Meine Filiale

Die Herren der Tiefe: Operation Nautilus - Dritter Roman

Operation Nautilus-Reihe Band 3

Wolfgang Hohlbein

(1)
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook

ab 3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Verborgen im Ozean lauert die Gefahr: der packende Roman »Die Herren der Tiefe« von Bestsellerautor Wolfgang Hohlbein jetzt als eBook bei dotbooks.

Der junge Abenteurer Mike und seine Freunde werden verschleppt - samt ihrem U-Boot, der NAUTILUS! Als sie sich auf einmal in einer mysteriösen Unterwasserstadt wiederfinden, müssen sie feststellen, dass sie nicht die ersten sind, die samt Schiff entführt wurden. Doch auch wenn die geheimnisvollen Bewohner der Stadt ihr Schicksal teilen, wird Mike das Gefühl nicht los, dass sie etwas vor ihnen verheimlichen. Und kann es wirklich Zufall sein, dass die zuvor von ihnen gerettete Serena gerade jetzt aus ihrem tiefen Schlaf erwacht?

Jetzt als eBook kaufen und genießen: Das dritte Abenteuer aus Wolfgang Hohlbeins »Operation Nautilus«-Reihe für Leser ab 8 Jahren erlebt ihr in »Die Herren der Tiefe« hautnah mit. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.

Wolfgang Hohlbein, 1953 in Weimar geboren, ist Deutschlands erfolgreichster Fantasy-Autor. Der Durchbruch gelang ihm 1983 mit dem preisgekrönten Jugendbuch MÄRCHENMOND. Inzwischen hat er 150 Bestseller mit einer Gesamtauflage von über 44 Millionen Büchern verfasst. 2012 erhielt er den internationalen Literaturpreis NUX.

Bei dotbooks erscheint von Wolfgang Hohlbein:
»Der weiße Ritter - Erster Roman: Wolfsnebel«
»Der weiße Ritter - Zweiter Roman: Schattentanz«
»Nach dem großen Feuer«
»Teufelchen«
»Schandmäulchens Abenteuer«
»Ithaka«
»Der Drachentöter«
»Saint Nick - Der Tag, an dem der Weihnachtsmann durchdrehte«
»NORG - Erster Roman: Im verbotenen Land«
»NORG - Zweiter Roman: Im Tal des Ungeheuers«

Die Romane der »Die Abenteuer des Thor Garson«-Reihe:
»Dämonengott«
»Das Totenschiff«
»Der Fluch des Goldes«
»Der Kristall des Todes«
»Das Schwert der Finsternis«

Die Romane der »Operation Nautilus«-Reihe:
»Die vergessene Insel - Erster Roman«
»Das Mädchen von Atlantis - Zweiter Roman«
»Die Herren der Tiefe - Dritter Roman«
»Im Tal der Giganten - Vierter Roman«
»Das Meeresfeuer - Fünfter Roman«
»Die schwarze Bruderschaft - Sechster Roman«
»Die steinerne Pest - Siebter Roman«
»Die grauen Wächter - Achter Roman«
»Die Stadt der Verlorenen - Neunter Roman«
»Die Insel der Vulkane - Zehnter Roman«
»Die Stadt unter dem Eis - Elfter Roman«
»Die Rückkehr der Nautilus - Zwölfter Roman«

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 171 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.07.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783961484638
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 728 KB

Weitere Bände von Operation Nautilus-Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Kapitän Nemos Kinder Teil 3 (Originaltitel)
von einer Kundin/einem Kunden am 03.08.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Einige Wochen sind vergangen seit Mike und seine Freunde nur knapp einer Katastrophe entronnen sind. An Bord des Kriegsschiffes LEOPOLD hat Serena, die letzte noch lebende Atlanterin versucht, alle Menschen durch ihren Zorn auf die Welt mit Hilfe der Gewalt der Meere zu vernichten. Nur durch guten Zuspruch von Mike und dem Meerk... Einige Wochen sind vergangen seit Mike und seine Freunde nur knapp einer Katastrophe entronnen sind. An Bord des Kriegsschiffes LEOPOLD hat Serena, die letzte noch lebende Atlanterin versucht, alle Menschen durch ihren Zorn auf die Welt mit Hilfe der Gewalt der Meere zu vernichten. Nur durch guten Zuspruch von Mike und dem Meerkater Astaroph ist es der zusammengewürfelten Mannschaft der NATILUS gelungen eine Katastrophe biblischen Ausmaßes zu verhindern. Da die LEOPOLD unter ihrem Kapitän Winterfeld, Mike und seinen Freunden ihr Leben verdankt, muss er Sie erneut ziehen lassen. Kapitän Winterfeld ist bereits seit mehreren Monaten hinter den Geheimnissen des untergangenen Volkes von Atlantis her. Sollte es ihm erneut gelingen die NAUTILUS und seine siebenköpfige Mannschaft in seine Gewalt zu bringen, wären alle ihre Geheimnisse und technischen Errungenschaften in den Händen des deutschen Kapitäns und seiner fast tausend Mann starken Besatzung zugefallen. Das darf niemals geschehen, ist die Technik doch den Menschen um Jahrhunderte voraus. Auf der Flucht vor der LEOPOLD, verschlägt es Mike und seine Freunde in eine Gegend, die ihm und den anderen vier Buben vollkommen unbekannt ist. Diese Gegend des Atlantiks zwischen Süd-Florida, Puerto Rico und den Bermudas ist uns heute auch als das „Bermudadreieck“ bekannt. Immer wieder verschwinden dort auf rätselhafte Weise Schiffe unterschiedlicher Größe und Nationalität. Fast nie werden nach dem Verschwinden Überreste von Schiff und Besatzung gefunden. Daher ahnen Mike und seine Freunde nichts von der Gefahr, in welcher sie sich befinden. Wie aus dem Nichts taucht eine gewaltige weiße Wolke unter dem Meer auf und bewegt sich mit rasender Geschwindigkeit auf die NAUTILUS zu. Trautmann, der alte Steuermann und einstige Vertraute Kapitän Nemos, versucht alles, der unbekannten Gefahr zu entgehen. Doch selbst die leistungsstarken Motoren der NAUTILIUS können der Gefahr nicht entkommen. Obwohl die Maschinen weit mehr Kraft und Leistung erbringen können als jedes andere Schiff und U-Boot auf der Welt im Herbst 1914 (der Zeit in welcher dieser Teil spielt) holt die weiße Unterwasserwolke das Unterseeboot ein. Die gigantische Wolke reißt die NAUTILUS und seine Insassen in tausende Meter Tiefe. Alle an Bord haben Angst zu ertrinken, doch als es keinen Ausweg mehr zu geben scheint, lichtet sich die Wolke, die sich um das U-Boot gelegt hat. Was Mike und seine Freunde nun erblicken, sprengt ihre Vorstellungskraft. Eine Stadt, ähnlich der verlorenen Stadt der Atlantier in 1000enden Metern Tiefe unter dem Meer, taucht aus dem Dunkel des Atlantiks auf. Im dritten Teil der Reihe „Kapitän Nemos Kinder“ bekommen es Mike, Ben, Juan, Andre und Chris erneut mit den Hinterlassenschaften des untergegangenen Volkes von Atlantis zu tun. Doch auch die Atlanter hatten vor tausenden von Jahren, als sie über die Meere herrschten, schon Gegner namens „Die Alten“. Auch dieser Teil ist eine wunderbare Kindheitserinnerung von mir, ein toller Fantasy-Roman aus der Hand des Meisters Wolfgang Holhbein. Super!

  • Artikelbild-0