Meine Filiale

Satans Versprechen (Hell's Love 1)

Knisternde Dark-Romance zwischen Himmel und Hölle

Hell's Love Band 1

Jennifer J. Grimm

(11)
eBook
eBook
1,99
bisher 3,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 50  %
1,99
bisher 3,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  50 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Satans Versprechen (Hell's Love 1)

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

1,99 €

Accordion öffnen
  • Satans Versprechen (Hell's Love 1)

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    1,99 €

    3,99 €

    ePUB (Carlsen)

Beschreibung

**Wenn du dich der Dunkelheit nicht entziehen willst...**
Um das Leben ihrer Schwester zu retten, würde Alexis alles tun. Sogar ein schwarzmagisches Ritual durchführen, an dessen Wirkung sie noch nicht einmal glaubt. Doch statt ihre Schwester zu heilen, ruft sie mit dem Zauber versehentlich Satan herbei. Und als dieser ihr einen Pakt anbietet, kann sie nicht widerstehen. Sie weiß nicht, dass sein Versprechen sie in einen Kampf um die Herrschaft der Hölle verwickelt. Was sie aber weiß, ist, dass der attraktive Höllenfürst etwas ihn ihr auslöst, dem sie sich nur schwer verwehren kann...
Teuflisch gute Romance zum Nächtedurchlesen 
Jennifer J. Grimm entführt ihre Leser mit ihrer fesselnd-sinnlichen Fantasy-Reihe "Hell's Love" in eine magische Welt, in der die Helden nicht aus dem Himmel, sondern aus der Hölle stammen. Dunkle Kreaturen zum Verlieben und starke Heldinnen zum Niederknien!
//Dies ist der erste Band der teuflisch-romantischen Fantasy-Reihe "Hell's Love". Alle Bände der Buchserie: 
-- Satans Versprechen (Hell's Love 1)
-- Satans Verbündeter (Hell's Love 2) 
-- Satans Versuchung (Hell's Love 3)// 
Diese Reihe ist abgeschlossen. //
Weitere teuflisch-romantische Romane der Autorin Jennifer J. Grimm:  
-- Soultaker. Dämonenblut//

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.08.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783646301434
Verlag Carlsen
Dateigröße 2904 KB
Verkaufsrang 40058

Weitere Bände von Hell's Love

Buchhändler-Empfehlungen

Marie-Luise Schneider, Thalia-Buchhandlung Lutherstadt Eisleben

Eine rasante, spannende Geschichte mit einem modernen Luzifer und einer Menge Problemen und Chaos. Prickelnd und voller Leidenschaft macht Jennifer Grimm Lust auf mehr!

Dagmar Pfisterer , Thalia-Buchhandlung Sindelfingen

Unterhaltung für Dark Romance Fans!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
2
0

Satans Versprechen
von Nicole Aufderheide am 05.04.2021

Ich habe von der Autorin jetzt schon ein paar Bücher gelesen, sei es von ihr selber oder von ihrem Alias Kaye Pearson. Als ich den Klapptext von "Satans Versprechen" zum ersten mal gesehen habe, war ich gegeistert. Seit der Serie Lucifer bin ich einfach ein Fan vom Teufel. Und der Satan der hier erschaffen wurde ist einfa... Ich habe von der Autorin jetzt schon ein paar Bücher gelesen, sei es von ihr selber oder von ihrem Alias Kaye Pearson. Als ich den Klapptext von "Satans Versprechen" zum ersten mal gesehen habe, war ich gegeistert. Seit der Serie Lucifer bin ich einfach ein Fan vom Teufel. Und der Satan der hier erschaffen wurde ist einfach nur heiß und erinnert mich auch ein wenig an ihn. Das Buch ist der erste Teil der Hell's Love Trilogie. Allerdings kann jeder Teil unabhängig voneinander gelesen werden, denn diese Geschichte ist in sich abgeschlossen. Allerdings haben die Hauptdarsteller in diesem Teil auch im nächsten eine Rolle, deswegen wäre es doch sinnvoll es der Reihe nach zu lesen. Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr wieder etwas von Satan und Alexis zu hören. Ich habe dieses Buch gleich morgen nach dem Aufstehen angefangen zu lesen und ehe ich endlich aufgestanden bin hatte ich tatsächlich schon die Hälfte davon gelesen. Ich konnte gar nicht mehr damit aufhören. Nachmittags hatte ich das Buch dann tatsächlich fertig. Ich freue mich auf jeden Fall jetzt schon wahnsinnig darauf den nächsten Teil zu lesen, denn dort wird Samael die Hauptrolle spielen und erfahren wie es ist, sich in eine Menschenfrau zu verlieben. Ich durfte den Höllenhund schon in diesem Teil kennen lernen und bin schon sehr gespannt wie seine Geschichte werden wird. Der Schreibstil ist wie ich ihn auch schon kenne, flüssig, locker und auch leicht. Einmal mit dem Buch angefangen ist es auch schon wieder vorbei. Wie immer viel zu schnell. Dankeschön das ich es lesen durfte. Alexis versucht sich an einem Gesundheitsritual. Doch aus versehen beschwört sie Satan höchstpersönlich. Dieser würde ihr auch helfen, allerdings möchte er eine Gegenleistung dafür. Schnell steht sie zwischen dem Kampf von Himmel und Hölle.

Eine coole Story die man nur als höllisch genialen Suchtfaktor Lesesgenuss bezeichnen kann.
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 30.05.2020

Kurzbeschreibung zu Satans Versprechen Ein Ritual mit Folgen … Oder wie man aus versehen Satan heraufbeschwört. Denn genau das passiert Alexis, nachdem sie ein Schwarzmagisches Ritual in ihrer Wohnung durchführte. Alexis vollführte dieses Ritual wegen ihrer Todkranken Schwester. Sie wollte damit eine Heilung durchführe... Kurzbeschreibung zu Satans Versprechen Ein Ritual mit Folgen … Oder wie man aus versehen Satan heraufbeschwört. Denn genau das passiert Alexis, nachdem sie ein Schwarzmagisches Ritual in ihrer Wohnung durchführte. Alexis vollführte dieses Ritual wegen ihrer Todkranken Schwester. Sie wollte damit eine Heilung durchführen. Mit was Alexis nicht gerechnet hat, ist das ihr Satan einen Deal vorschlägt um das Leben ihrer Schwester zu retten uund das der Herr der Hölle, höllisch heiß aussieht und sich dessen auch voll und ganz bewusst ist. . Mein erster Eindruck Absout begeistert von dieser genialen Story die mich mehr als einmal zum lachen gebracht hat. . Meine Meinung zu Satans Versprechen Holla die Waldfee…. Ich kann nur schreiben absoluter Suchtfaktor und genial geschrieben. Man lernt hier die etwas tollpatschige Alexis kennen, die im Eifer des Gefechts ein schwarzmagisches Ritual bei sich daheim durchführt und keine Reaktion bekommt. Außer dem Duft der Kerzen die sie für das Ritual benötigt hat. Nachdem sich die erste Enttäuschung über das misslungene Projekt gelegt hat, wie Alexis ihre Schwester retten könnte. Macht sich Verzweiflung in ihr breit. Hier gefällt mir Alexis sehr gut, auch wenn ihr Leben etwas chaotisch ist, sorgt sie sich um ihre Schwester und ihre Nichte und versucht alles um sie zu retten. Dabei musste ich mehr als einmal lachen, denn Alexis ist total zerstreut, vergisst auch mal ihren Wecker oder haut sich den Fuß an einem Buch an wenn sie zu spät zur Arbeit muss. Dann … ja ausgerechnet dann, wenn man es am wenigstens erwartet taucht dann ein Diener von Satan auf und soll sie zu seinem Herrn bringen. Ich liebe die Szenerie und lest es .. dann wisst ihr was ich meine. Ich konnte nicht mehr vor lachen. Von wegen, wenn ich dich nicht sehe, dann siehst du mich auch nicht … Ahhhh …. so genial. Dann über den Protagonisten Satan selbst … da kommt …. Holla die Waldfee. Eine Sahneschitte schlechthin, gutaussehend und vor allem, ich kann mir die Szenerie bildhaft vorstellen. Dabei ist er sehr gewiefft und lockt Alexis mit seinem Angebot. Wer jetzt denkt von wegen, er will nur die Seele von ihr, der irrt. Der Kerl hier ist sehr kreativ und will von Alexis ein Angebot. Ich verrate euch jetzt nicht mehr außer lesen … lesen … lesen.

Der erste Band macht Guster auf mehr! Eine gute Mischung aus Romantik, Spannung und viel Humor!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.05.2020

Alexis Schwester ist krank und hat nicht mehr viel Zeit. Eines Abends findet sie ein Buch mit Dämonenbeschwörungen. Als nichts passiert, vergisst sie einfach darauf. Am nächsten Abend wird sie durch ein Portal entführt und schließt mit Satan höchstpersönlich einen Pakt. Ihre Jungfräulichkeit gegen seine Hilfe. Doch bis er seinen... Alexis Schwester ist krank und hat nicht mehr viel Zeit. Eines Abends findet sie ein Buch mit Dämonenbeschwörungen. Als nichts passiert, vergisst sie einfach darauf. Am nächsten Abend wird sie durch ein Portal entführt und schließt mit Satan höchstpersönlich einen Pakt. Ihre Jungfräulichkeit gegen seine Hilfe. Doch bis er seinen Tribut einfordert, mutiert er zu ihrem unfreiwilligem Beschützer. Immerhin ist auch ein Drogenboss hinter ihr her!


  • Artikelbild-0