Meine Filiale

Fachübersetzen - Ein Lehrbuch für Theorie und Praxis

Forum für Fachsprachen-Forschung Band 89

Radegundis Stolze

eBook
eBook
38,00
38,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

28,00 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

38,00 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Fachübersetzer nehmen für sich in Anspruch, über ein besonderes Expertenwissen zu verfügen. Die Autorin stellt die Elemente dieses Wissens systematisch aufbereitet und die Einzelsprachen übergreifend dar. Begriffsbildung und Sprachnorm, Terminologie und Fachstile, Wortbildungspräferenzen, Textsortennormen und Verständlichkeitskriterien sowie Aspekte der Interkulturalität sind zu beachten und in der Formulierung jedes einzelnen Fachtextes oder von dessen Übersetzung miteinander zu verknüpfen. Anhand zahlreicher Beispieltexte werden die Erträge der Fachsprachenforschung und Translatologie für das Übersetzen fruchtbar gemacht. Ein Buch für alle, die eine wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Einführung in das Übersetzen von Fachtexten suchen, das auch als Grundlage für Kurse im Fachübersetzen oder für fortgeschrittene DaF­Lerner dienen kann.

Radegundis Stolze (*1950), Dr. phil., M.A. Dipl.­Übers., Dozentin an der Technischen Universität Darmstadt (Institut für Sprach­ und Literaturwissenschaft), Seminarleiterin und selbstständige Übersetzerin. Langjähriges Vorstandsmitglied der EST (European Society for Translation Studies). Forschungsinteressen: Übersetzungstheorie, Hermeneutik des Übersetzens, literarische und fachliche Übersetzung, Verbindung von Theorie und Praxis translatorischer Prozesse.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783865967510
Verlag Frank & Timme
Dateigröße 4968 KB

Weitere Bände von Forum für Fachsprachen-Forschung

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0