Warenkorb
 

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino epos. Jetzt 60 EUR günstiger sichern.**

In 60 Tagen als Frau allein um die Welt

Eine kurze und bezahlbare Weltreise

Astrid Kaiser, pensionierte Professorin von der Universität Oldenburg, begibt sich zum wiederholten Male auf eine Weltreise. Sie fliegt in westlicher Richtung und besucht Florida, Kalifornien und Hawaii sowie Samoa, Tonga, Fidschi, Australien, Singapur, Malaysia und schließlich den Oman.

Was sie in 60 Tagen als alleinreisende Frau unterwegs an Erfahrungen macht, welche kleinen Abenteuer sie dabei durchlebt, fasst sie in ihrem sehr persönlich gehaltenen, anschaulich geschriebenen Bericht hier zusammen. Eine unterhaltende wie lehrreiche Lektüre für alle Weltenbummler.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 420 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.07.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783962466565
Verlag Verlag Reisebuch
Dateigröße 624 KB
Verkaufsrang 104186
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
0
1

Zu viele Wiederholungen und langweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Bötzingen am 14.12.2018

Ich hatte bis zuletzt gehofft, für eine geplante Reise Input zu bekommen, musste aber leider feststellen, dass das Buch extrem langweilig und nichtssagend geschrieben ist. Die dauernden Wiederholungen von Nichtigkeiten wie die Reparatur eines kaputten Reißverschlusses oder verpasste Autobahnausfahrten tragen nicht zu einem spann... Ich hatte bis zuletzt gehofft, für eine geplante Reise Input zu bekommen, musste aber leider feststellen, dass das Buch extrem langweilig und nichtssagend geschrieben ist. Die dauernden Wiederholungen von Nichtigkeiten wie die Reparatur eines kaputten Reißverschlusses oder verpasste Autobahnausfahrten tragen nicht zu einem spannenden Erlebnisbericht bei.