Warenkorb
 
In den Warenkorb

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 01.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-94-6367-641-0
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 18,3/11,4/2 cm
Gewicht 224 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage, Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Roman "März Mädchen" von Nicola Theis
von einer Kundin/einem Kunden aus Donauwörth am 19.12.2018

Leserurteil über den Roman März Mädchen von Nicola Theis Der Roman spielt in Schottland. Geschickt verknüpft die Jungautorin die Literaturgattung Triller mit Liebesromantik und Fantasy-Elementen. Die Hauptperson, die Internatsschülerin Charlotte, hat in ihrem Lebens-Lenz von einem Tage auf den anderen ihre gesamte Erinnerung verloren und wächst in einer ihr jetzt... Leserurteil über den Roman März Mädchen von Nicola Theis Der Roman spielt in Schottland. Geschickt verknüpft die Jungautorin die Literaturgattung Triller mit Liebesromantik und Fantasy-Elementen. Die Hauptperson, die Internatsschülerin Charlotte, hat in ihrem Lebens-Lenz von einem Tage auf den anderen ihre gesamte Erinnerung verloren und wächst in einer ihr jetzt völlig fremden Umgebung auf. Und ab sofort gilt sie sozusagen als Dorf- Irre. Allmählich erfährt sie, daß sie einen Selbstmordversuch hinter sich hat. Sie beginnt Fragen zu stellen, erhält jedoch entweder keine oder wenig ehrliche Antworten. Die Ereignisse überschlagen sich dramatisch zu einem Gefühls-und Gedankenchaos. Charlotte gerät sogar in Lebensgefahr. Den Roman der Jungautorin kann man wärmstens empfehlen, und zwar auch als Mutmacher für Jugendliche und gleichwohl für Erwachsene. Jeweils eine kräftige Prise gesunden Humors und auch von Robustheit gegen Nervenkitzel kann bei der Lektüre sicherlich nicht abwegig sein. Vivant sequentes! Hans und Petra Neudert, Donauwörth

Spannende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Bonerath am 08.08.2018

Es ist eine Story, die man - einmal zu lesen begonnen - nicht mehr unterbrechen möchte. Zunehmend kommt Licht ins Geschehen, bis zum Schluss die Spannung zum Höhepunkt gesteigert wird. Auch sprachlich sehr überzeugend.