Meine Filiale

Reflexive Grounded Theory

Eine Einführung für die Forschungspraxis

Franz Breuer, Petra Muckel, Barbara Dieris

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
27,99
27,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

27,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wir geben eine gründliche Anleitung für die Arbeit unter diesem qualitativ-sozialwissenschaftlichen Forschungsstil – eine Fortentwicklung der von Anselm Strauss und Barney Glaser begründeten Methodologie. Das Buch basiert auf ca. 30-jähriger Erfahrung mit dem Ansatz. Wir stellen die Geschichte, die erkenntnistheoretischen Grundlagen, die Denkweise und die zirkuläre Schritte-Abfolge des Forschungsprozesses vor. Die Idee der datenbegründeten Theoriebildung bekommt eine neue Akzentuierung: Wir heben die begleitende reflexive Selbst-Aufmerksamkeit der Forschenden als Leitlinie und Erkenntnisheuristik hervor. Gütekriterien und ethische Fragen des Forschungsstils werden besprochen. Beispiele der Arbeit mit dem Ansatz, der Anwendung seines Instrumentariums sowie seiner Aneignung im Studium runden die Darstellung ab.


Dr. Franz Breuer ist Professor i.R. am Institut für Psychologie der Universität Münster.

Dr. Petra Muckel arbeitet selbständig als Psychologin in eigener Praxis in Oldenburg.

Dr. Barbara Dieris arbeitet als Psychologin und systemische Therapeutin an einer Kinderklinik.



Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 439
Erscheinungsdatum 14.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-658-22218-5
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Maße (L/B/H) 24/16,8/2,4 cm
Gewicht 759 g
Abbildungen 28 schwarzweisse Abbilmit 5 FarbabbildungenFarbabb.
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 203343

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Reflexive Grounded Theory. Ein Verfahren qualitativer Methodologie.- Zur Geschichte der Grounded Theory.- Das Bild des Anderen und der Forschende als Subjekt.- Erkenntnisphilosophie und sozialwissenschaftliche Traditionen.- Forschen als leibgebunden-engagierte Tätigkeit im Kontext.- Der methodische Werkzeugkasten.- Gütekriterien und ethische Fragen.- Aneignung und Langzeit-Wirkungen des Forschungsstils.- Anwendungen: Exemplarische Forschungsbeispiele.