Meine Filiale

Essenz der Magie 1: Die Leerenbegabte

Essenz der Magie Band 1

Lia Kathrina

(15)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Essenz der Magie 1: Die Leerenbegabte

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Essenz der Magie 1: Die Leerenbegabte

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    ePUB (Carlsen)

Beschreibung


Der Auftakt einer süchtig machenden Fantasyserie über ein außergewöhnliches Talent!

**Willkommen in der Akademie für Magiebegabte**

Aufgewachsen in einer Patchworkfamilie voller Magiebegabter fiebert die 18-jährige Ria schon seit Jahren ihrem Eintritt in die Akademie entgegen. Als Mischlingstochter zweier unterschiedlicher Elementträger fällt es ihr besonders schwer, ihre Fähigkeiten zu beherrschen – vor allem, da ihre Begabung beim ungewöhnlichen fünften Element der Leere liegt, die eine ganz besondere Art der Ausbildung braucht. Das erste magische Schuljahr startet demnach auch voller Herausforderungen, die bald nicht nur akademischer Natur sind und neben ungeplanten Gefühlen auch unerwartete Wahrheiten ans Licht bringen…

Lia Kathrina führt uns in eine Welt voller übernatürlicher Fähigkeiten, magischer Herausforderungen, ernstzunehmender Rivalen und großer Gefühle.

//Alle Bände der magischen Dilogie:

-- Essenz der Magie 1. Die Leerenbegabte

-- Essenz der Magie 2. Die Feuerprüfung// 

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 216
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-30131-4
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 21,3/14,4/2 cm
Gewicht 320 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 10603

Weitere Bände von Essenz der Magie

Buchhändler-Empfehlungen

Annika Großmann, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Eine Fantasy-Geschichte mit sehr abrupten Ende. Lädt dazu ein, unbedingt weiter zu lesen. Super spannend, unterhaltsam und abwechslungsreich. Schön leicht und flüssig geschrieben.

Vivien Bechstein, Thalia-Buchhandlung Berlin

Lia Kathrina schafft es erste Themen für Jugendliche in ein magisches Setting zu verpacken. Ein toller Auftakt der "Essenz der Magie"-Dilogie. Eine klare Leseempfehlung von mir!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
4
7
2
1
1

Idee interessant, aber leider schlechter Schreibstil
von einer Kundin/einem Kunden am 17.11.2020

Ich war ehrlich sehr gespannt auf dieses Buch, da es speziell auf Booktube, als es erschienen war, sehr gehypt wurde. Vielleicht waren meine Erwartungen etwas zu hoch, aber ich musste das Buch bereits nach den ersten Seiten weglegen, da ich den Schreibstil der Autorin sehr schlecht fand. Viele Formulierungen der Autorin habe ich... Ich war ehrlich sehr gespannt auf dieses Buch, da es speziell auf Booktube, als es erschienen war, sehr gehypt wurde. Vielleicht waren meine Erwartungen etwas zu hoch, aber ich musste das Buch bereits nach den ersten Seiten weglegen, da ich den Schreibstil der Autorin sehr schlecht fand. Viele Formulierungen der Autorin habe ich als merkwürdig und so störend empfunden, dass sie mich sogar im Lesefluss beeinträchtigt haben. Idee ist vermutlich sehr interessant, aber leider nichts für mich und kann ich auch niemandem empfehlen.

Ein spannender Einstieg!
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 30.05.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Kurzbeschreibung zu Essenz der Magie 1: Die Leerenbegabte Die 18- jährige Ria freut sich auf ihr erstes Jahr an der Akademie. Endlich frei von den zwängen daheim und endlich Training für ihr ungewöhnliches Talent des fünften Elements der Leere. Ria freut sich auf die nächsten drei Jahre an der Akademie. Allerdings ist ge... Kurzbeschreibung zu Essenz der Magie 1: Die Leerenbegabte Die 18- jährige Ria freut sich auf ihr erstes Jahr an der Akademie. Endlich frei von den zwängen daheim und endlich Training für ihr ungewöhnliches Talent des fünften Elements der Leere. Ria freut sich auf die nächsten drei Jahre an der Akademie. Allerdings ist genau das ein Problem, wie sie schon bald feststellt, denn ihr erstes Schuljahr startet anders, als sich Ria erträumt hat und jede Menge Gefühlschaos und Geheimnisse erwarten sie. . Mein erster Eindruck Ich liebe den Einstieg in diese sehr gelungene Story und habe sie durchgesuchtet. Überzeugende Protas, jede Menge Geheimnisse und verwirrende Gefühle mit einem wunderbaren Austausch an Wortwitz und jede Menge knisternder Power. . Meine Meinung zu Essenz der Magie 1: Die Leerenbegabte Sehr cool um das gleich mal vorneweg zu nehmen. Eine Fantasy Story die zum Träumen einlädt. Hier trifft man auf die 18-jährige Ria, die ein Sturkopf sein kann, aber auch mit ihrer Fähigkeit heraussticht wie ich finde, auch wenn sie das nicht so sieht. Sie ist hilfsbereit und nicht auf den Mund gefallen. Ria hatte es nicht leicht in ihrer neuen Patchworkfamilie und ist deshalb froh endlich auf der Akademie zu sein um sich und ihr Talent weiterzubilden. Dabei fühlt sie sich nicht nur sehr wohl bei ihren Freunden und ihrer heimlichen Liebe, sondern kommt auch jeder Menge Geheimnissen auf die Spur, die bedrohlich näher rücken. Das Setting, die Akademie, kann ich mir bildhaft schon fast wie bei Harry Potter vorstellen von außen und ich würde mich da auch wohlfühlen. Dazu noch die Gefühle die Ria aus dem Konzept bringen und das Knistern das jemand in ihr auslöst sind einfach nur genial geschrieben, wie auch die Wortgefechte. Toller bildhafter Einstieg der mich begeistern konnte.

Essenz der Magie
von Karina Hofmann aus Fürth am 15.05.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Cover: Auf dem Cover sieht man ein Gebäude, das wahrscheinlich die Academy darstellen soll. Außerdem ein Mädchen und eine magische Linie. Mir gefällt es, da es zur Geschichte passt und Lust auf das Buch macht. Protagonistin: Ria ist eine Leerenbegabte, die mit ihrer Begabung leider nicht viel anfangen kann. Da sie ein Misch... Cover: Auf dem Cover sieht man ein Gebäude, das wahrscheinlich die Academy darstellen soll. Außerdem ein Mädchen und eine magische Linie. Mir gefällt es, da es zur Geschichte passt und Lust auf das Buch macht. Protagonistin: Ria ist eine Leerenbegabte, die mit ihrer Begabung leider nicht viel anfangen kann. Da sie ein Mischling ist hat sie Schwierigkeiten mit ihrer Leerenessenz umzugehen. Auch in ihrer Familie eckt sie eher an, sie hat eine schwierige Beziehung zu ihrem Vater, der sie nicht sonderlich mag. Ich mochte sie jedoch von der ersten Seite an, sie ist ein tolles Mädchen mit Talenten von denen andere nur träumen können. Sie schneidert sehr gerne und entwirft wunderschöne Kleider, sie ist immer für ihre Freunde da und sie ist aufrichtig. Schreibstil: Der Aufbau der Geschichte hat mir gut gefallen. Die Idee der Essenzen finde ich spannend und möchte gerne noch mehr darüber erfahren. Leider fand ich die Charaktere etwas schwach beschrieben. Es passiert etwas im Buch mit einem Charakter, aber in mir hat das nichts ausgelöst. Ich hatte keine Bindung zu ihm, obwohl er eine größere Nebenrolle hatte. Auch erschien es mir als würde das Buch zu schnell erzählt werden, ich hätte mir bessere Beschreibungen gewünscht. Vor allem beim allgemeinen Unterricht. Aber vielleicht kommt das ja noch im zweiten Band. Fazit: Die Idee zur Story war super, an der Umsetzung kann man noch arbeiten.


  • Artikelbild-0