Rumpelritter (Kinderspiel)

Für 2 - 4 Spieler

Benjamin Burkhardt, Günter Burkhardt

(4)
Spielwaren
Spielwaren
14,89
bisher 17,99
Sie sparen : 17  %
14,89
bisher 17,99

Sie sparen:  17 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Im ganzen Land spricht man davon: Auf der Burg von König Benjamin nehmen die tapfersten Ritter am größten Ritterturnier aller Zeiten teil. Heute sollen sie die Geheimtür des verwinkelten Burgturmes finden: Dort rumpelt und pumpelt es schon, denn die Ritter laufen rufend und schubsend darin herum und jeder will der Erste sein, der in den Burghof stürmt …Nach und nach werfen die Spieler ihre Ritter in den Burgturm. Wer das richtige Symbol würfelt, darf die Klappe an der Burg öffnen und die Ritter purzeln wieder heraus – doch manche plumpsen dabei in eine der Fallen und sind aus dem Spiel. Wer hat am Ende die meisten Ritter?

Produktdetails

Altersempfehlung 4 - 99 Jahr(e)
Warnhinweis Warnhinweis:<br>ACHTUNG! Nicht geeignet für Kinder unter 36 Monaten. Enthält verschluckbare Kleinteile. Erstickungsgefahr!<br>
Erscheinungsdatum 15.05.2006
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch
EAN 4010168044613
Hersteller Haba
Maße (L/B/H) 22,1/22/5 cm
Gewicht 414 g
Verkaufsrang 1451
Anzahl Spieler (min.) 2
Spieldauer 10 min
Anzahl Spieler (max.) 4

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
1
0
0

Kurzer Spielspaß - kein Dauerbrenner.
von einer Kundin/einem Kunden am 27.04.2020

Für ein paar Tage ist es eine schöne Beschäftigung aber die Kinder haben schnell die Lust an dem Spiel verloren, weil es wenig abwechslungsreich ist und keine großen Überraschungen mit sich bringt.

Schönes Spiel für regelmäßig zwischendurch
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Ditzenbach am 12.04.2018

Tolles Spiel in bewährter HABA-Qualität mit Holzfiguren und stabiler Spielfläche. Es gibt einen Ritterturm, der aufzustellen ist und eine kleine Mechanik hat, so dass ab und an die Spielfiguren herauspurzeln können - sehr zur Freude der Kinder. Wir spielen das Spiel regelmäßig nach dem Essen. ;-)

Uns hat es Spaß gemacht.
von kvel am 13.04.2016

Spielidee und meine Meinung: Abhängig vom Würfelglück werden so viele Ritterfiguren in den Turm (= Burgverlies) geworfen wie die Würfelaugen anzeigen. Würfelt man jedoch das Geheimtür-Symbol, dann muss man sich sicher sein: entweder man ist sich sicher, dass Ritter im Turm sind, dann zieht man die Falltür heraus und darf die ... Spielidee und meine Meinung: Abhängig vom Würfelglück werden so viele Ritterfiguren in den Turm (= Burgverlies) geworfen wie die Würfelaugen anzeigen. Würfelt man jedoch das Geheimtür-Symbol, dann muss man sich sicher sein: entweder man ist sich sicher, dass Ritter im Turm sind, dann zieht man die Falltür heraus und darf die herauspurzelten Ritter behalten; oder man ist sich sicher, dass der Turm leer ist, dann muss man einen Losungssatz aussprechen. Verloren hat, wer als erster keine Ritter mehr zur Verfügung hat. Die Spielfiguren sind zwar grenzwertig klein - kann man aber auch als Förderung der Feinmotorik verstehen. Das Spiel ist insgesamt sehr hochwertig; stabiler Pappkarton als Turmverlies und Falltür. Fazit: Die Spielidee fanden wir sehr gut und wir haben es sehr gerne gespielt.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1