Warenkorb
 

Sprache und Kommunikation im Alter

Die Untersuchung der Besonderheiten von Sprache und Kommunikation älterer Menschen stellt für die Linguistik in der Bundesrepublik Neuland dar. Der Sammelband gibt einen Überblick über den internationalen Stand der Forschung und stellt zu dieser Thematik erste Arbeiten aus der Bundesrepublik zusammen. Sie untersuchen altersspezifische Phänomene in der mündlichen wie auch in der schriftlichen Kommunikation. Thematisiert werden sowohl Besonderheiten der Kommunikation älterer Menschen untereinander wie Spezifika und Probleme der Verständigung zwischen den Generationen. Theoretische Beiträge zu der Frage, wie diese Besonderheiten einzuordnen sind (ob als Stil, Varietät, Register usw.), und Beiträge zu klinischen Veränderungen von Sprache und Kommunikation im Alter runden den Band ab.

Portrait

Dr. Reinhard Fiehler ist Professor für Sprachwissenschaft am Institut für deutsche Sprache in Mannheim.

Dr. Caja Thimm ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des Sonderforschungsbereichs 245 'Sprache und Situation' an der Universität Heidelberg.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Das Alter als Gegenstand linguistischer Forschung — eine Einführung in die Thematik.- I. Theoretisch-methodologische Aspekte.- ‚Sprache‘ — unter besonderer Berücksichtigung von ‚Jugend‘ und ‚Alter‘.- Modelle zur Beschreibung und Erklärung altersspezifischer Sprache und Kommunikation.- II. Manifestationen von Alter in mündlicher Kommunikation.- Sprache, Kommunikation und Altern.- Kommunikative Konstruktion der sozialen Kategorie ‚Alter‘ im Gespräch.- Altersspezifisches Kommunikationsverhalten in Verkaufsgesprächen.- „Weil alte Leute übert Ohr hauen find ich wirklich nicht gut“ Zur Funktion von altersthematisierenden Äußerungen im Diskurs.- Ist ‚Altersstil‘ in der Sprechsprache wissenschaftlich nachweisbar? Überlegungen zu Interviews mit 70- bis 100jährigen Emigranten.- „so frau adams? guck mal? ein feines bac-spray? gut?“ Charakteristische Merkmale der Kommunikation zwischen Pflegepersonal und Bewohnerinnen in der Altenpflege.- Zu unterschiedlichen Realisierungen des Komplimentmusters in Altentagesstätten- bzw. Altenheimkommunikation.- Alter, Familienhierarchie und Kommunikationsstatus.- Der Einfluß von Altersstereotypen auf sprachliche Instruktionen.- Lebenssituation und Sprache.- III. Schriftsprachliche Manifestationen von Alter.- Sprachverhalten im Alter. Beobachtungen und Diskussionen zum Begriff des Altersstils.- AGEISMUS — Zur sprachlichen Diskriminierung des Alters.- IV. Klinisch-pathologische Manifestationen.- Sprache und Demenz.- Abbau sprachverarbeitender Prozesse bei dementiellen Syndromen am Beispiel pronominaler Formen.- Die Autorinnen und Autoren.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Reinhard Fiehler, Caja Thimm
Seitenzahl 314
Erscheinungsdatum 28.05.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-13036-1
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 22,8/15,4/1,7 cm
Gewicht 458 g
Abbildungen 14 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 1998
Verkaufsrang 130217
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
54,99
54,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.