Meine Filiale

Die andere Frau / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd. 11

Psychothriller

Joe O'Loughlin und Vincent Ruiz Band 11

Michael Robotham

(49)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen
  • Die andere Frau

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Goldmann
  • Die andere Frau / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd. 11

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    14,99 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

11,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 10,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In den frühen Morgenstunden erhält der Psychologe Joe O'Loughlin einen alarmierenden Anruf: Sein Vater William ist Opfer eines brutalen Überfalls geworden und liegt im Koma. Joe eilt ins Krankenhaus – und hält schockiert inne, als er das Zimmer betritt. Denn am Bett seines Vaters sitzt nicht Joes Mutter Mary, sondern eine völlig Fremde, tränenüberströmt, mit blutbefleckten Kleidern und der absurden Behauptung, Williams Ehefrau zu sein. Wer ist sie wirklich? Bekannte, Geliebte, verwirrte Seele – Mörderin? Gegen den Willen der Polizei beginnt Joe, eigene Ermittlungen anzustellen. Und muss erkennen, dass er für die Wahrheit einen hohen Preis bezahlt …

»Der Autor Michael Robotham legt einen hervorragenden Psychothriller mit Tiefgang vor.«

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 27.12.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-31504-8
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 21,6/14,2/4,3 cm
Gewicht 574 g
Originaltitel The Other Wife
Übersetzer Kristian Lutze
Verkaufsrang 53668

Weitere Bände von Joe O'Loughlin und Vincent Ruiz

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

dlich wieder ein guter Thriller ohne einen blutrünstigen Verlauf

Lisa Overkamp, Thalia-Buchhandlung Koblenz

William hat ein Doppelleben geführt, soviel ist klar. Doch ist die fremde Frau an Williams Krankenbett nicht nur seine andere Ehefrau sondern auch eine Betrügerin. Sein Sohn stellt Nachforschungen an. Mal wieder ein gelunger Thriller, der absolut nicht vorhersehbar ist und ohne große Action dennoch eine riesen Spannung aufbaut.

Ein Mann - zwei Leben

Magdalena Kötter, Thalia-Buchhandlung Münster

Bereits der 11. Fall für den Psychologen und alleinerziehenden Vater Joe O'Loughlin und seinen besten Freund Vincent Ruiz - und obwohl ich 'Quereinsteigerin' war, habe ich mich sofort wie mitten im Geschehen gefühlt. 'Die andere Frau' ist ein vergleichsweise softer Thriller, aus dem ich das 'psycho' getrost rausgestrichen hätte. Dieses Buch habe ich vorallem wegen seiner gutverdaulichen Spannung, seines einfallsreichen Plots und Michael Robothams trockenem, einfachen Erzähltons gerne gelesen! Durchaus empfehlenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
32
13
1
2
1

von einer Kundin/einem Kunden am 17.07.2020
Bewertet: anderes Format

Joe O'Loughlins Vater William liegt nach einem Unfall im Koma. Am Krankenbett sitzt nicht Joes Mutter, sondern eine fremde Frau, die behauptet seine Ehefrau zu sein. Ein Schock, doch auch seine Neugier ist geweckt. Manchmal ist eine nach außen wirkende heile Welt nur Schein

Spannungsbogen nicht vorhanden
von einer Kundin/einem Kunden aus St.Gallen am 09.06.2020

Dieses Buch hat mich gar nicht überzeugt. Der Spannungsbogen fehlt hier. Es ist vieles absehbar und hat keine Wendungen. Es ist auch nicht so spannend geschrieben mit den Dialogen. Das Ende hat mich auch nicht vom Hocker gerissen.

Nicht vorhersehbar!
von einer Kundin/einem Kunden am 14.04.2020

Für mich ein Spannungsroman mit nicht vorhersehbaren Ende! Top zum Lesen, man möchte gar nicht mehr aufhören. Ein angesagter Psychologe wird vom Krankenhaus verständigt, dass sein Vater im Koma liegt. Dort angekommen erwartet ihm eine unbekannte Frau , die behauptet seine Ehefrau zu sein. Geschockt begiebt er sich auf die Vergan... Für mich ein Spannungsroman mit nicht vorhersehbaren Ende! Top zum Lesen, man möchte gar nicht mehr aufhören. Ein angesagter Psychologe wird vom Krankenhaus verständigt, dass sein Vater im Koma liegt. Dort angekommen erwartet ihm eine unbekannte Frau , die behauptet seine Ehefrau zu sein. Geschockt begiebt er sich auf die Vergangenheit seines Vaters.


  • Artikelbild-0