Meine Filiale

Banshee Livie (Band 3): Sterben für Profis

Banshee Livie Band 3

Miriam Rademacher

(8)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Livies Herz von einem Moment zum anderen wieder zu schlagen beginnt, glaubt sie zunächst an eine Art Belohnung. Und auch ein Aufenthalt an der Küste Cornwalls klingt im ersten Moment eher verlockend als abschreckend. Doch schon bald wäre sie lieber wieder tot in ihrer Dachkammer als lebendig in Venice Garden. Denn an diesem Ort stellt sich nicht mehr die Frage, ob, sondern wie viele ihrer Freunde sterben müssen.

Miriam Rademacher, Jahrgang 1973, wuchs auf einem kleinen Barockschloss im Emsland auf und begann früh mit dem Schreiben. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Osnabrück, wo sie an ihren Büchern arbeitet und Tanz unterrichtet. Sie mag Regen, wenn es nach Herbst riecht, es früh dunkel wird und die Printen beim Lesen wieder schmecken. In den letzten Jahren hat sie zahlreiche Kurzgeschichten, Fantasyromane, Krimis, Jugendbücher und ein Bilderbuch für Kinder veröffentlicht.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-03896-004-1
Verlag Sternensand Verlag
Maße (L/B/H) 20,3/13,4/3 cm
Gewicht 408 g
Verkaufsrang 118265

Weitere Bände von Banshee Livie

Buchhändler-Empfehlungen

Jasmin Knipping, Thalia-Buchhandlung Mayersche Buchhandlung Essen

Cornwallfans aufgepasst: Miriam Rademacher entführt uns in diesem Band an die englische Küste. Livie und Todesbote Walt sind auf heikler Mission, hängt dieses Mal doch ihr ewiges Leben am seidenen Faden... leider schwächer als die Vorgänger, aber gewohnt witzig und kurzweilig!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
0
1
0
0

Ein zerschmetterndes Abenteuer mit lustigen Momenten.
von Bücherschicksal am 23.08.2020

Meinung: „Banshee Livie: Sterben für Profis“ aus der Feder von Miriam Rademacher entführt in ein weiteres Abenteuer der sympathischen Banshee Livie. Nun muss sich die Liebe einem weiteren unlösbaren Abenteuer stellen, dieses Mal allerdings weit weg von Schloss Harrowmore! Es verschlägt sie und ihre Freunde an die Küste von Co... Meinung: „Banshee Livie: Sterben für Profis“ aus der Feder von Miriam Rademacher entführt in ein weiteres Abenteuer der sympathischen Banshee Livie. Nun muss sich die Liebe einem weiteren unlösbaren Abenteuer stellen, dieses Mal allerdings weit weg von Schloss Harrowmore! Es verschlägt sie und ihre Freunde an die Küste von Cornwall, wo der Tod an jeder Ecke bereits auf sie und ihre Freunde lauert. Wie viele Verluste wird es am Ende geben? Ich persönlich bekomme ja nicht genug von der drolligen wie auch humorvollen Livie. Versucht sie doch immer das Richtig zu tun, so gerät sie dennoch in ein Fettnäpfchen nach dem anderen. Livie zieht die Gefahr und das Chaos förmlich an, – so wirkt es zumindest auf den Leser. Auch dieses Mal kann ich mich nicht ihrem Charme widersetzen. Ich habe sie und ihre Freunde bereits ins Herz geschlossen. Auch in dieser Geschichte hat Walt, ihr Todesbote, mitunter eine zentrale Rolle. Die Harrowmores und auch ihr geliebtes Mummel werden wieder Teil dieser Geschichte sein, aber auch neue Gestalten und andere alte Bekannte begegnen ihr hier in diesem Abenteuer. Die Autorin Miriam Rademacher weiß es Livie Fans zu begeistern. Neben spannungsgeladenen Momenten gab es auch zerschmetternde und solche, bei denen man lauthals lachen musste. Langeweile ist eindeutig nirgendwo in Livies Geschichte zu finden. Dazu trägt auch der leichte und verzaubernde Schreibstil der Autorin bei, der die Leser in die Geschichte trägt und die Umwelt ausblenden lässt. In dem Moment, in dem man mit der ersten Zeile zu lesen beginnt, legt sich ihr ganz eigener Zauber über den Leser. Fazit: Ein zerschmetterndes Abenteuer mit lustigen Momenten, mit der richtigen Prise Herz und einer unbezwingbaren Gefahr im Rücken, die dafür sorgen könnte, dass Livies Herz bricht. Ich liebe Livie als Protagonistin sehr. Sie ist authentisch, geradeheraus, tollpatschig und doch mir als Leser immer dem Herzen nah.

Bisher der beste Band der Reihe
von Nina Häger am 24.04.2019

Der dritte Band über die Banshee Livie, hat mir bisher am besten gefallen. Es ist witzig und sehr unterhaltsam. Die Seiten vergehen wie im Flug und man kann das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Die Story spielt in einer kleinen Bucht, fernab vom Wohnsitz der Harrowmores, denn Walt und Livie haben einen schwierigen ... Der dritte Band über die Banshee Livie, hat mir bisher am besten gefallen. Es ist witzig und sehr unterhaltsam. Die Seiten vergehen wie im Flug und man kann das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Die Story spielt in einer kleinen Bucht, fernab vom Wohnsitz der Harrowmores, denn Walt und Livie haben einen schwierigen Auftrag zu erfüllen. Die Bucht ist alles andere als gewöhnlich und die Ruhe und der Frieden trügt. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Es wird aus Livies Sicht berichtet, sodass man einen guten Überblick über ihre Gedanken und Gefühle hat. Zudem ist man gut über die Geschehnisse informiert und kann miträtseln. Die Protagonisten kennt man schon aus den ersten beiden Bänden und hat sie ins Herz geschlossen. Ich mag Walt, Livie und all die anderen interessanten und geheimnisvollen Charaktere, denn diese machen die Bücher so besonders. Ich bin gespannt, was im nächsten Band so passiert, denn der Epilog klingt schon sehr vielversprechend. Das Cover zeigt Livie, wie sie auf einer Klippe steht und unter ihr die Wellen toben. Es passt perfekt zum Titel und Inhalt des Buches. Fazit: Der dritte Band von Banshee Livie hat mich vom Anfang bis zum Ende sehr gut unterhalten. Ich mag die Story und die Protagonisten sehr gerne und es ist der bisher beste Teil der Reihe.

Sterben für Profis
von einer Kundin/einem Kunden aus Ellwangen am 09.04.2019

Inhalt: Als Livies Herz von einem Moment zum anderen wieder zu schlagen beginnt, glaubt sie zunächst an eine Art Belohnung. Und auch ein Aufenthalt an der Küste Cornwalls klingt im ersten Moment eher verlockend als abschreckend. Doch schon bald wäre sie lieber wieder tot in ihrer Dachkammer als lebendig in Venice Garden. ... Inhalt: Als Livies Herz von einem Moment zum anderen wieder zu schlagen beginnt, glaubt sie zunächst an eine Art Belohnung. Und auch ein Aufenthalt an der Küste Cornwalls klingt im ersten Moment eher verlockend als abschreckend. Doch schon bald wäre sie lieber wieder tot in ihrer Dachkammer als lebendig in Venice Garden. Denn an diesem Ort stellt sich nicht mehr die Frage, ob, sondern wie viele ihrer Freunde sterben müssen. Meinung: Ein grandioser dritter Band der Serie, die hoffentlich noch nicht so schnell endet. Zum Glück erscheint im Sommer der vierte Teil der Reihe, sodass wir uns nicht mehr soo lange gedulden müssen. ;) Lizzy und Walt werden wieder "lebendig", was aber von Freude ganz schnell auf Angst umschlagen kann. Denn die beiden haben keine Belohnung erhalten, nein, sie müssen nach Cornwall reisen, um das Geheimnis der Bucht zu lüften, in der nicht einmal mehr Tiere anwesend sein wollen. Damit die beiden den Auftrag auch richtig ausführen können, wurden Sie von Walts Meister wieder zum Leben erweckt - als Zwischenlösung - was dem einen wohl mehr bekommt als der Anderen. Die Geschichte ist wirklich spannend und wie auch in den vorherigen Teilen der Reihe ist immer wieder für einen Lacher gesorgt! Livie und Walt sind wirklich zwei Personen, die ich nicht mehr missen möchte. Ich will noch mehr von ihren tollen Abenteuern! :)

  • Artikelbild-0