Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Seele des Bösen - Rachlust

Sadie Scott 16

Sadie Scott 16

Bei ihrer Rückkehr aus dem Urlaub wartet Post auf Profilerin Sadie: Serienmörder Brian Leigh sucht Kontakt zu der Agentin, die ihn seinerzeit gestoppt und hinter Gitter gebracht hat. Bei einem Besuch im Gefängnis wittert Sadie, dass Brian etwas im Schilde führt und befürchtet einen Fluchtversuch bei Brians anstehender Verlegung nach San Quentin.

Nur wenige Tage später ruft LAPD-Detective Nathan Morris mit einer Hiobsbotschaft an: Brian ist noch vor seinem Gefangenentransport geflohen – und zwar nicht allein. Er wird begleitet von Frauenmörder Tyler Evans, den Sadie vor Brian zur Strecke gebracht hat.

Sofort bekommen Sadie und ihre Familie Polizeischutz, denn Brian und Tyler haben keinen Hehl daraus gemacht, dass sie Rache wollen. Eine atemlose Hetzjagd beginnt …
Portrait
Dania Dicken, Jahrgang 1985, schreibt seit der Kindheit. Die in Krefeld lebende Autorin hat in Duisburg Psychologie und Informatik studiert und als Online-Redakteurin gearbeitet. Mit den Grundlagen aus dem Psychologiestudium setzte sie ein langgehegtes Vorhaben in die Tat um und schreibt seitdem Psychothriller mit Profiling als zentralem Thema. 2014 hat sie ihre ersten Psychothriller und Fantasyromane im Selfpublishing veröffentlicht; die Profiler-Reihe erschien neu bei Bastei Lübbe.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 305 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.11.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783739426686
Verlag Via tolino media
Dateigröße 251 KB
Verkaufsrang 11.589
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Sadie Scott mehr

  • Band 1

    43830172
    Die Seele des Bösen - Finstere Erinnerung
    von Dania Dicken
    (15)
    eBook
    3,99
  • Band 2

    44178855
    Die Seele des Bösen - Erbarmungslose Jagd
    von Dania Dicken
    (17)
    eBook
    3,99
  • Band 3

    44506057
    Die Seele des Bösen - Blutiges Wiedersehen
    von Dania Dicken
    (14)
    eBook
    3,99
  • Band 5

    45060946
    Die Seele des Bösen - Blut, Angst und Tränen
    von Dania Dicken
    (15)
    eBook
    3,99
  • Band 15

    125113692
    Die Seele des Bösen - Falsches Spiel
    von Dania Dicken
    (13)
    eBook
    3,99
  • Band 16

    138066916
    Die Seele des Bösen - Rachlust
    von Dania Dicken
    (11)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 17

    140746622
    Die Seele des Bösen - Blackout
    von Dania Dicken
    (8)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
8
2
1
0
0

Zwei brutale Straftäter gehen gemeinsam auf einen Rachefeldzug, spannend und emotional
von janaka aus Rendsburg am 18.02.2019

*Inhalt* Und nun geschieht etwas, womit ich schon seit längerem gerechnet habe. Serienmörder Brian Leigh nimmt Kontakt mit Profilerin Sadie Whitman auf, er möchte, dass sie ihn besucht. Bei dem Besuch hat Sadie ein ungutes Bauchgefühl, Brian verhält sich ungewöhnlich. Und Sadie behält recht, Brian flieht aus dem Gefängnis und... *Inhalt* Und nun geschieht etwas, womit ich schon seit längerem gerechnet habe. Serienmörder Brian Leigh nimmt Kontakt mit Profilerin Sadie Whitman auf, er möchte, dass sie ihn besucht. Bei dem Besuch hat Sadie ein ungutes Bauchgefühl, Brian verhält sich ungewöhnlich. Und Sadie behält recht, Brian flieht aus dem Gefängnis und zwar nicht allein, Tyler Evans, ein brutaler Frauenmörder ist mit ihm auf der Flucht. Beide wollen Rache an Sadie nehmen. Polizei und Sadie nebst Familie sind in Alarmbereitschaft? *Meine Meinung* "Rachlust" von Dania Dicken ist bereits der 16. Band der "Seele des Bösen-Reihe". Ich bin immer wieder begeistert, dass Dania mich mit den ersten Worten in Bann zieht. Ihr Schreibstil ist so spannend und detailgetreu. Ich liebe es, wie sie Sadie Verdächtige verhören lässt. Die Art, wie es Sadie schafft, Informationen zu bekommen, fasziniert mich jedes Mal. Die Spannung ist von Anfang an ziemlich hoch, sie kann auch die ganze Zeit gehalten werden. Gänsehaut und Nägelknabbern waren bei mir angesagt? Auf ein Wiedersehen von Brian und Tyler hätte verzichten können. Sie sind beide richtig böse und grausam und ihre Rachefantasien lassen mich erschaudern. Die Autorin beschreibt beide authentisch und lebendig aber nicht zu übertrieben. Dagegen habe ich mich auf ein Wiedersehen mit Sadie, Matt und Familie sehr gefreut. Sadie hat sich in letzter Zeit sehr verändert. Für sie steht die Arbeit nicht mehr an erster Stelle, sie möchte auch nicht mehr so in der Öffentlichkeit stehen. *Fazit* Diesen spannenden Psychothriller mit Gänsehautfeeling kann ich nur jedem empfehlen, der nicht zartbesaitet ist. Aber, dies ist eine Reihe, die Personen in der Rahmenhandlung entwickeln sich, ich würde auf jeden Fall mit dem ersten Band beginnen. Von mir gibt es 5 Sterne.

Böse Buben in Aktion
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 08.01.2019

Serienmörder Brian Leigh schreibt Sadie regelmäßig Briefe aus dem Gefängnis, so dass sie sich zu einem Besuch entschließt, weil sie sich neue Erkenntnisse über Serienmörder erwartet. Da erkennt Sadie, dass der Serienmörder etwas im Schilde führt, zusammen mit Tyler Evans. Beide hat sie ins Gefängnis gebracht, und beide möchten... Serienmörder Brian Leigh schreibt Sadie regelmäßig Briefe aus dem Gefängnis, so dass sie sich zu einem Besuch entschließt, weil sie sich neue Erkenntnisse über Serienmörder erwartet. Da erkennt Sadie, dass der Serienmörder etwas im Schilde führt, zusammen mit Tyler Evans. Beide hat sie ins Gefängnis gebracht, und beide möchten sich nun an ihr rächen. Als es ihnen gelingt aus dem Knast zu fliehen, wird die Situation sehr schnell gefährlich, nicht nur für Sadie, sondern auch den Rest der Familie. Sehr schnell ist der Leser wieder in Sadie Whitmans Geschichte drin, und auch das ungute Gefühl über diese beiden bösen Buben ist sofort im Hintergrund zu spüren. Die Geschichte ist ausgeklügelt aufgebaut. Noch fragt man sich, wie ein Ausbruch aus einem ausbruchsicheren Gefängnis gelingen soll, als die Erklärung nachgereicht wird und man sich sagt: Ja, so klappt?s, da wäre ich nie drauf gekommen. Solche Momente gibt es des öfteren in diesem Buch. Sadie und ihr Ehemann Matt müssen bei diesem Plot durch die Hölle gehen, es geht hart zur Sache, es gibt aber auch sehr emotionale Momente in dieser Geschichte. Eine wahre Achterbahn der Gefühle und der Ereignisse, was Sadie sehr beuteln wird. Wieder einmal ein sehr spannender Thriller aus der Feder der Autorin Dania Dicken, inzwischen der 16. Band um Sadie Whitman. Dabei lässt sich im Verlauf der Reihe bei den Protagonisten eine spannende Entwicklung verfolgen. Doch man muss sich gewahr sein, dass dieser Thriller nichts für Zartbesaitete ist, es geht immer wieder richtig zur Sache. Dafür aber gibt es Spannung zum Nägelabkauen!

Sadie Scott geht in die 16. Runde und kann mich leider nicht so überzeugen wie sonst
von YaBiaLina aus Berlin am 09.12.2018

"Die Seele des Bösen" geht in die 16. Runde und Sadie trifft in "Rachlust" auf zwei bekannte Verbrecher,die sie vor noch nicht allzu langer Zeit hinter Gittern gebracht hat....Brian Leigh und Tyler Evans haben es sich zur Aufgabe gemacht,sich an Sadie zu rächen,da sie die Schuldige in ihren Augen... "Die Seele des Bösen" geht in die 16. Runde und Sadie trifft in "Rachlust" auf zwei bekannte Verbrecher,die sie vor noch nicht allzu langer Zeit hinter Gittern gebracht hat....Brian Leigh und Tyler Evans haben es sich zur Aufgabe gemacht,sich an Sadie zu rächen,da sie die Schuldige in ihren Augen ist,das sie im Gefängnis gelandet sind.Und dieses mal steht nicht die Frage im Raum,wer hinter allem steckt,sondern "wann" sie zuschlagen... Die Kurzbeschreibung von "Rachlust" lässt die Leser,die Sadie schon seit Beginn begleiten,erstmal tief Luft holen.Sadie wird wieder in Gefahr geraten und rückt so in den Mittelpunkt der Ermittlungen.Zum einen hofft man natürlich,das ihr nichts schreckliches passieren wird,genau wie ihrer Familie.Aber wer Sadie und ihre Fälle schon kennt,kennt somit auch Brian und Tyler und ihre kranken Köpfe und kann sich in etwa denken,was auf einen bzw auf Sadie zu kommt,wobei einer der beiden auch keinen Hehl daraus macht. Das hat mich ein wenig gestört,denn,wie oben erwähnt,konnte man sich gewisse Dinge einfach denken,die passieren werden,somit haben mich einige Szenen im Buch nicht überrascht,was nicht heißt,das mich die Gefühle von Sadie und Co kalt gelassen haben,das keineswegs,denn Sadie hat meinen größten Respekt für das was sie in ihrem Leben schon durchgestanden hat und was sie für Opfer bringt.Es gibt aber auch Stellen im Buch,die mich überrascht haben und wo mich die Spannung richtig gepackt hat,gerade am Ende hin.Zu Beginn des Buches hat sich es nach meinem Geschmack etwas gezogen,da die beiden natürlich nicht direkt zugegriffen haben,sondern darauf hin gearbeitet wurde. Dieses mal konnte mich das Buch leider nicht so überzeugen,wie die anderen dieser Reihe,was nicht heißt das es schlecht war und auch kein Grund ist,die Reihe nicht weiter zu verfolgen,denn ich habe Sadie,ihre Familie und die anderen sehr gerne und verfolge dessen Leben und vor allem ihre Arbeit sehr gerne.Ich wünsche Sadie nur,das sie irgendwann auch mal etwas zur Ruhe kommt und Arbeit und Privatleben trennen kann und es nicht mehr zu Überschneidungen kommt.