Meine Filiale

Der letzte Bus nach Woodstock

Kriminalroman. Ein Fall für Inspector Morse 1

Colin Dexter

(14)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Das kleine englische Städtchen Woodstock ist stolz auf seine historischen Gebäude und die edlen Pubs, in denen angeblich schon die frühen Royals zu Gast waren. Kaum einer erliegt nicht dem Charme von altehrwürdigen Mauern und schicken Hotels. Doch die heile Fassade bekommt deutliche Risse, als im dunklen Hinterhof des Black Prince die Leiche einer jungen Frau gefunden wird. Alles deutet auf einen Sexualmord hin. Inspector Morse wird auf den Fall angesetzt und entwickelt eine brillante Theorie nach der anderen – doch die Wahrheit scheint sich ihm immer wieder zu entziehen.

"Seit Sherlock Holmes gibt es in der englischen Kriminalliteratur keine interessantere Figur als Chief Inspector Morse."

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 05.11.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-293-20821-6
Reihe Ein Fall für Inspector Morse
Verlag Unionsverlag
Maße (L/B/H) 18,8/11,3/2,7 cm
Gewicht 303 g
Originaltitel Last Bus to Woodstock
Auflage 2
Übersetzer Marie S. Hammer
Verkaufsrang 36673

Buchhändler-Empfehlungen

Frances Haase, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Tolle englische Reihe, der schrullig, schräge Ermittler rundet die Krimi Rheihe perfekt ab.

Der erste Fall für Inspektor Morse. Ein Pub, ein Mord und die Frage: wird er einen Täter finden?

Nicola Neumann, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Er liebt Mahlzeiten vor allem in flüssiger Form (Bier, Bordeaux, Gin). Er löst das Kreuzworträtsel der Times (eines der schwierigsten der Welt) in der Zeit, die ein mittelmässiges Orchester für die Tannhäuser Overtüre benötigt (Wagner ist sein Leib-, und Magen-Komponist). Wenn er nicht in einem Mordfall ermitteln kann, ist er gereizt und unausgelastet (Sergeant Lewis kann das bestätigen). Seine Fälle löst er mit einem Minimum an Aktivität, aber immer mit intersivem Nachdenken (Sergeant Lewis kann auch das bestätigen). Vor allem aber Inspektor Morse das Glück, zum Thames Valley Police Department zu gehören, das für die Universitätsstadt Oxford zuständig ist. In diesem Fall aber für die Spur des Verbrechens nach Woodstock, einem idyllischen Ort vor den Toren der Stadt, wo die Pubs schön, die Pints gut gefüllt und die Alibis makellos sind...Oder?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
10
4
0
0
0

Der letzte Bus nach Woodstock
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 08.04.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Colin Dexter schreibt unglaublich spannend, ich konnte das e-book nicht aus der Hand legen!

Süffig zu lesen
von Daniela aus Berlin am 15.12.2018

So gut wie sein Vorgänger: Zuletzt gesehen in Kidlington! keine action- kein splatter. Ganz gediegene Romankost, sehr gut übersetzt.Eine wunderbare Ergänzung zu den Verfilmungen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 28.11.2018
Bewertet: anderes Format

Start dieser klassisch britischen Krimireihe, welche selbst schon ein Klassiker ist. Obwohl der erste Teil noch Schwächen hat kommt man als Fan solcher Krimis auf seine Kosten.


  • Artikelbild-0