Warenkorb

Always with you - Riley und Tess

San Francisco Ink Band 6

Du kannst alles haben: Ruhm, Geld und jedes Mädchen auf der Welt. Nur die Eine nicht. Aber sie ist die Einzige, die du wirklich willst.

Riley hat alles, was er sich jemals erträumt hat. Mit seiner Band Obsidian feiert er Welterfolge, die Mädchen liegen ihm zu Füßen. Nur die Eine nicht. Und das ist Tess. Die schüchterne Stylistin der Band kommt Riley vor jedem Auftritt beruflich sehr nahe - doch niemals lässt sie die Mauer bröckeln, die sie zwischen sich und Riley aufgebaut hat. Riley weiß, dass er mit seinem Rockstar-Charme nicht bei ihr punkten kann. Er muss sich etwas anderes überlegen, um Tess zu zeigen, dass mehr in ihm steckt als der Groupie verschlingende Rockstar. Denn das, wonach er sich am meisten sehnt, sind weder Geld noch Ruhm - sondern eine Zukunft mit Tess.

Die Liebesgeschichte von Riley und Tess ist der letzte Teil der San-Francisco-Ink-Reihe, deren Romane jeweils unabhängig voneinander gelesen werden können. Weitere Romane der Reihe sind:

Never before you - Jake & Carrie
Forever next to you - Eric & Joyce
Hold on to you - Kyle & Peg
Someone like you - Scott & Olivia
Simply with you - Eine Nacht mit Eric (Kurzgeschichte)

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 395 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 11.10.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783732566648
Verlag Lübbe
Dateigröße 2118 KB
Verkaufsrang 8303
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von San Francisco Ink

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Always with you - Riley und Tess

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Der Abschlussband hat mir äußerst gut gefallen. Tess hat eine komplizierte Vorgeschichte, aber ihre Liebe zu Riley lässt sie erblühen und noch sicherer werden. Die Wortgeplänkel der beiden sind amüsant, trotzdem sind die beiden auch sehr leidenschaftlich und süß zusammen. Besonders gut hat mir auch das Finale gefallen, da jedes Paar noch ein kleines Kapitel bekommen hat.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
13
5
2
0
0

Passendes Finale einer Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Ranstadt am 03.04.2019

Bei dem Band um Riley und Tess handelt es sich um den 6. und finalen Band der Reihe. Auch dieser Band ist wieder sehr flüssig geschrieben, sodass die Seiten einfach nur dahinfliegen. Wir begleiten den Rockstar Riley auf seinen letzten Auftritten der Tour. Mit dem Ende der Tour wird auch die Zusammenarbeit mit seiner Stylisten Te... Bei dem Band um Riley und Tess handelt es sich um den 6. und finalen Band der Reihe. Auch dieser Band ist wieder sehr flüssig geschrieben, sodass die Seiten einfach nur dahinfliegen. Wir begleiten den Rockstar Riley auf seinen letzten Auftritten der Tour. Mit dem Ende der Tour wird auch die Zusammenarbeit mit seiner Stylisten Tess enden. Das möchte er jedoch verhindern. Mit viel Emotionen beschreibt die Autorin die Gefühlswelt von Tess, die zwar durchaus verliebt ist in Riley, nicht aber nur eine von seinen Fanromanzen sein möchte. Wie es am Ende ausgeht und ob hinter dem Bad Boy doch mehr steckt? Lest es selbst und lasst euch treiben. Es lohnt sich auf jeden Fall. Ein toller Band und ein zufriedenstellendes Ende. #NetGalleyDE

Enttäuschende Protagnistin
von Andrea aus Baden am 26.03.2019

Amy Baxter ist ein Garant für gute Unterhaltung und coole Charaktere. Auch dieses Buch ist leicht zu lesen, am besten in einem Rutsch. Auf den ersten Blick geht es um die Höhen und Tiefen des Rockstar-Lebens. Für mich geht es aber eher darum, inwieweit man durch einen schwachen Charakter in die Rolle des Opfers rutscht. Riley, d... Amy Baxter ist ein Garant für gute Unterhaltung und coole Charaktere. Auch dieses Buch ist leicht zu lesen, am besten in einem Rutsch. Auf den ersten Blick geht es um die Höhen und Tiefen des Rockstar-Lebens. Für mich geht es aber eher darum, inwieweit man durch einen schwachen Charakter in die Rolle des Opfers rutscht. Riley, der coole, gutaussehende, talentierte, smarte Musiker und Frauenmagnet aus gutem Hause (und ohne Leichen im Keller) verliebt sich in seine Make-Up-Artistin Tess. Tess wäre eine hübsche, bescheidene und pflegeleichte junge Frau, hätte sie nicht eine Vergangenheit, die sie so lange unter Verschluss hält, bis die Sache auffliegt. Ohne zu spoilern wird es für mich schwierig, mein großes Problem mit ihrer Buchfigur zu schildern. Ich finde, jede/r verdient eine zweite Chance aber das Verschweigen wesentlicher Dinge bedeutet ab einem bestimmten Punkt einfach nur Lügen. Tess' Entscheidungen im letzten Drittel sind für mich nicht nachvollziehbar, ziemlich dumm und dramaturgisch gewollt. Die Fehler, die sie begeht, könnten Rileys Ruf gefährden und führen im Normalfall zu Bruch einer Beziehung. Seine Anstrengungen, Liebe und sein Verständnis für Tess gehören meiner Meinung nach in das Land der Märchen. Liebe kittet nicht alles. Für Happy Ending um jeden Preis bin ich leider zu alt.

Eine Geschichte rund um die Höhen und Tiefen eines Rockstarlebens im Rampenlicht
von Lotti's Bücherwelt am 02.12.2018

>>You know I’m not crazy ‘cause you know my life. You know the man I really am. Not the one I pretend to be.<< Riley, Frontman der weltweit umjubelten Band Obsidian, lebt das Leben, das er sich immer erträumt hat. Es ist quasi perfekt. Jedenfalls nahezu. Er ist in der ganzen Welt unterwegs und die Frauen liegen ihm zu Füßen.... >>You know I’m not crazy ‘cause you know my life. You know the man I really am. Not the one I pretend to be.<< Riley, Frontman der weltweit umjubelten Band Obsidian, lebt das Leben, das er sich immer erträumt hat. Es ist quasi perfekt. Jedenfalls nahezu. Er ist in der ganzen Welt unterwegs und die Frauen liegen ihm zu Füßen. Nur die Eine nicht. Seine Make-Up Artistin Tess ist jeden Tag um ihn herum und kommt ihm berufsbedingt so nahe, wie kaum jemand sonst. Doch seine anfänglichen Flirtversuche hat sie sofort abgeblockt und hält seitdem die Mauer, die sie gezogen hat, aufrecht. Mit seinem Rockstar-Charme kann er nichts bei ihr erreichen, also wie soll er es schaffen, den Kontakt nach dem Ende der Tour aufrecht zu erhalten? Er muss ihr irgendwie verständlich machen, dass die unzähligen Groupies, das ganze Geld und der ganze Ruhm nicht das sind, wonach sich sein Herz wirklich sehnt. Wird Riley es schaffen, Tess zu zeigen, wer er hinter der ganzen Fassade aus falschem Glamour wirklich ist? „Always With You – Riley Und Tess“ ist der 6. und letzte Teil der San Francisco Inc -Reihe von Amy Baxter. Es war der erste Teil, den ich gelesen habe, aber er war prima eigenständig verständlich. Der Schreibstil war schön und flüssig zu lesen und nicht nur die Nebencharaktere, auch besonders die Protagonisten sind sympathisch gezeichnet. Tess ist nicht grade schüchtern. Sie hat eine große Klappe und schreckt nicht davor zurück, diese auch gegen Riley einzusetzen. In den Gesprächen während ihrer Arbeit an ihm trennt sie jedoch Job und Privates strikt. Denn sie hat keine Lust, sich in die Reihe der Groupies einzureihen, die durch Rileys Bett wandert sind. Dabei kann sie nicht leugnen, dass sie schon lange heimlich in den Rockstar verliebt ist. Außerdem hat sie Geheimnisse, die auf keinen Fall an die Öffentlichkeit kommen sollen. Riley kann nicht nur singen, er ist auch unglaublich gutaussehend, sexy und charismatisch. Doch die Schattenseiten dieses >S*x, Drugs and Rock'N'Roll< Lebens machen ihm immer mehr zu schaffen. Er sehnt sich nach mehr. Schön, dass im letzten Drittel der Spannungsbogen nochmal angehoben wird. Im Epilog werden die letzten noch offenen Fragen der gesamten Reihe beantwortet. Fazit: Eine Geschichte rund um die Höhen und Tiefen eines Rockstarlebens im Rampenlicht