Meine Filiale

Mein kleines Café in Primrose Hill

Sophie Oliver

(3)
eBook
eBook
1,99
bisher 4,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 60  %
1,99
bisher 4,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  60 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

1,99 €

Accordion öffnen
  • Mein kleines Café in Primrose Hill

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    1,99 €

    4,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (MP3-CD)

9,69 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Roman voller Freundschaft, Liebe und Duft von zartem Gebäck.

Als Matilda das Catering für ein Event der renommierten Unternehmensberatung Fisher & Medvinsky übernimmt, ahnt sie nicht, dass dieser Tag ihr Leben verändern wird. Denn Rob Fisher, der charismatische Eigentümer, sieht nicht nur unverschämt gut aus und ist äußerst charmant - etwas an ihm berührt Matilda. Aber sie wohnt in London und er in New York. Und Matildas Leben dreht sich um ihren Tearoom - er ist ihr Zuhause. Sie kann sich ein Leben in New York einfach nicht vorstellen. Aber plötzlich ist das Café in Gefahr, und auch Rob muss sich unerwarteten Schwierigkeiten stellen. Ist die Anziehung stark genug, um einen Ozean zu überwinden?

So zauberhaft wie eine Tasse Tee vor dem Kamin und so romantisch wie ein Sternenhimmel.

Große Gefühle bei beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 321 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.10.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783732558674
Verlag Lübbe
Dateigröße 1605 KB
Verkaufsrang 4653

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Doris Busch
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 02.11.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Eine sehr schöne Geschichte sehr interessant weil etwas anderes mir sehr gut gefallen Kannst du den Auto und ich war sehr begeistert die Sprecherin hatte eine angenehme Stimme

Gefahr auf Londonfieber
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 22.07.2019

Die Geschichte von Matilda und Rob lädt zum träumen ein. Es besteht aktue Gefahr ins Londonfieber zu verfallen, da Sophie Oliver die Stadt und Matilda's Heimatgefühl sehr charmant beschreibt. Die leckeren britischen Backwaren, die jeweils die Kapitelnamen zieren, werden am Ende des Buches beschrieben mitsamt Rezept zum Nachbacken.

Charmante Unterhaltung - very britisch
von Susanne Poehls am 16.10.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Matilda betreibt mit ihrem guten Freund Cedric in London den Tearoom Eton`s Mess. Als die beiden ein Catering für ein Event der renommierten Unternehmensberatung Fisher & Medvinsky übernehmen, ahnt Matilda nicht, dass dieser Auftrag ihr Leben verändert wird. Denn sie lernt Rob Fisher kennen, den charismatischen, gut aussehenden ... Matilda betreibt mit ihrem guten Freund Cedric in London den Tearoom Eton`s Mess. Als die beiden ein Catering für ein Event der renommierten Unternehmensberatung Fisher & Medvinsky übernehmen, ahnt Matilda nicht, dass dieser Auftrag ihr Leben verändert wird. Denn sie lernt Rob Fisher kennen, den charismatischen, gut aussehenden und charmanten Eigentümer der Unternehmensberatung und verliebt sich in ihn. Das Problem ist nur, Rob lebt in New York und Matilda ist in London zu Hause und liebt die Arbeit im Tearoom. Dann ist diese Cafe plötzlich auch noch in Gefahr und bei Rob tauchen Schwierigkeiten auf. Bleibt die Frage, ob die Liebe über den Ozean hinweg hält. Ein entspannt zu lesender Roman, der beste Unterhaltung bietet. Hat man zu Beginn noch etwas den Eindruck, in einer etwas oberflächlichen Beziehungsgeschichte zu sein, ändert sich das bald, denn es geht um die spannende Frage, wer was für die Liebe aufgibt. Dabei ist das Buch sehr gut zu lesen und liebevoll gestaltet. Es fängt die jeweilige Atmosphäre, ganz besonders in London, sehr gut ein und die Benennung der Kapitel mit englischen Desserts und Backwaren macht schon große Freude. Dazu gibt es dann auch noch einen umfangreichen Rezeptteil. Für Leser, die entspannte Unterhaltung, very britisch, suchen, sehr gut geeignet, wer allerdings auf Diät ist, sollte mit Buch besser noch etwas warten.

  • Artikelbild-0