Der erste Verdacht / Kriminalinspektorin Irene Huss Bd.5

Roman

Kriminalinspektorin Irene Huss Band 5

Helene Tursten

(10)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,00
9,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,00 €

Accordion öffnen
  • Der erste Verdacht / Kriminalinspektorin Irene Huss Bd.5

    btb

    Sofort lieferbar

    9,00 €

    btb

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

10,19 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Mord in der besseren Gesellschaft – Kriminalinspektorin Irene Huss ermittelt.

Ein neuer Fall für Irene Huss, Kriminalinspektorin aus Göteborg: Der 50jährige Hotel- und Restaurantbesitzer Kjell B. Ceder wird in seiner luxuriösen Villa in den Schären bei Göteborg erschossen aufgefunden. Niedergestreckt mit zwei Schüssen. Ehedrama oder Mord unter Geschäftspartnern? Irene Huss nimmt die Ermittlungen auf – und stößt auf eine heiße Spur, die sie bis nach Paris führt. Dann wird die fast verweste Leiche eines Mannes gefunden, und die Karten scheinen völlig neu gemischt zu werden ...

Der schwedische Krimibestseller jetzt erstmals im Taschenbuch.

„Fans von Anne-Holt-Krimis und Liza-Marklund-Romanen, die sehnsüchtig nach neuem Stoff gieren, werden Helene Turstens ,Der erste Verdacht‘ nur so verschlingen.“

Helene Tursten, geboren 1954 in Göteborg, ist eine der beliebtesten schwedischen Kriminalautorinnen. Ihre Serie um die Göteborger Kriminalinspektorin Irene Huss hat nicht nur viele Fans, sondern wurde auch erfolgreich verfilmt. Neben neuen Fällen für die junge Polizistin Embla Nyström veröffentlicht Helene Tursten auch sehr erfolgreich Bände mit Krimigeschichten.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 381
Erscheinungsdatum 02.01.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-73596-9
Reihe Die Irene-Huss-Krimis 5
Verlag btb
Maße (L/B/H) 18,7/11,6/2,9 cm
Gewicht 320 g
Originaltitel Guldkalven
Auflage 5. Auflage
Übersetzer Holger Wolandt

Weitere Bände von Kriminalinspektorin Irene Huss

Buchhändler-Empfehlungen

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Packender Krimi aus Schweden. Irene Huss und ihr Team ermitteln wieder. Überraschende Wendungen und interessante Charaktere sorgen für Spannung bis zum Schluss.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
3
6
1
0
0

Ein Krimi der zum Teil langatmig ist
von Ulrike's Bücherschrank am 21.06.2020

Der Hotelbesitzer Kjell Ceder wird von seiner viel jüngeren Frau Sanna in deren Haus erschossen aufgefunden . Sie hat zwar ein Alibi , aber Irene Huss und ihre Kollegen glauben dem ganzen nicht . Als dann noch zwei Geschäftsleute ermordet werden , stellt sich bald heraus dass Sanna früher geschäftlichen Kontakt mit ihnen hatte .... Der Hotelbesitzer Kjell Ceder wird von seiner viel jüngeren Frau Sanna in deren Haus erschossen aufgefunden . Sie hat zwar ein Alibi , aber Irene Huss und ihre Kollegen glauben dem ganzen nicht . Als dann noch zwei Geschäftsleute ermordet werden , stellt sich bald heraus dass Sanna früher geschäftlichen Kontakt mit ihnen hatte . Die polizeiliche Ermittlungen führen bis nach Paris ... Dieser Krimi spielt in Göteborg und teilweise in Paris . Es dauerte etwas bis ich ins Buch hineinkam . Der Schreibstil ist gut zu lesen , der Inhalt war in meinen Augen an einigen Stellen etwas langatmig . Zur Mitte des Buches wurde es aber dann doch um einiges spannender was aber rasch wieder abflachte . Die Charaktere passen gut zum Buch , nur hatte ich zu Beginn Mühe sie auseinander zu halten . Es spielen doch recht viele Personen mit . Fazit : Da es in diesem Krimi unter anderem auch um ein Boot handelt , passt das Cover gut zu diesem Buch . Die Spannung hatte für mich keine allzu großen Höhen und Tiefen . Zur Mitte hin wurde es dann nochmals spannend . Das ganze wirkte auf mich eher steril und kühl . Zum Schluss hin wurde die Story etwas verwirrend , weil die Spuren sich bis nach Amerika verfolgen ließen . Leider erfüllt dieser Krimi nicht ganz meinen Erwartungen . Dieses Buch ist der 5.Teil einer 12 teiligen Reihe . Es ist in sich abgeschlossen , der Leser braucht die Vorgänger Bücher nicht unbedingt zu kennen .

Großartig!
von einer Kundin/einem Kunden aus Eiselfing am 03.07.2017
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Definitiv eines der besten Hörbücher die ich je gehört habe. Die außergewöhnliche Stimme von Andrea mach das Erlebnis noch viel besser!

sehr spannend
von Blacky am 30.05.2010

Kurzbeschreibung : Mord aus Leidenschaft oder eiskaltes Verbrechen? Die Göteborger Polizei stochert im Nebel. Als der fünfzigjährige Hotel- und Restaurantbesitzer Kjell B. Ceder in seiner luxuriösen Villa in den Schären tot aufgefunden wird - niedergestreckt mit zwei Schüssen aus einer kleinkalibrigen Waffe - fällt der Verdacht... Kurzbeschreibung : Mord aus Leidenschaft oder eiskaltes Verbrechen? Die Göteborger Polizei stochert im Nebel. Als der fünfzigjährige Hotel- und Restaurantbesitzer Kjell B. Ceder in seiner luxuriösen Villa in den Schären tot aufgefunden wird - niedergestreckt mit zwei Schüssen aus einer kleinkalibrigen Waffe - fällt der Verdacht sofort auf seine wesentlich jüngere Frau Sanna. Sie lebt von ihm getrennt und scheint mehr als genug Gründe zu haben, ihm die Pest an den Hals zu wünschen. Dann sterben zwei Geschäftsleute auf ähnliche Weise wie Ceder - einer von ihnen hatte früher beruflich mit Sanna zu tun, verscherbelte gemeinsam mit ihr Luxusgüter über das Internet. Ist sie etwa ebenfalls in Gefahr? Oder ist sie viel raffinierter, als es den Anschein hat? Kriminalinspektorin Irene Huss nimmt gemeinsam mit ihrer neuen Kollegin Kajsa Birgersdotter die Ermittlungen auf - und stößt auf eine heiße Spur, die sie bis nach Paris führt. Dann wird auf einer Schäreninsel vor Göteborg die fast verweste Leiche eines Mannes gefunden, und die Karten scheinen völlig neu gemischt zu werden... Ein sehr, sehr spannender Krimi. Wenn man als Leser glaubt den Plott durchschaut zu haben, tauchen wieder neue Erkenntnisse auf, die zu dieser Theorie dann wieder gar nicht passen. Nichts ist so, wie es auf den ersten Blick scheint. Es bleibt spannend bis zum Ende und die Lösung des Falles ist genial.


  • Artikelbild-0