Meine Filiale

Der Scherbensammler / Erdbeerpflücker-Thriller Bd.3

Thriller. Nominiert für den Jugendbuchpreis Buxtehuder Bulle 2008

Erdbeerpflücker-Thriller Band 3

Monika Feth

(13)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • Der Scherbensammler / Erdbeerpflücker-Thriller Bd.3

    Cbt

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Cbt

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

14,19 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Jette ermittelt wieder! - Fortsetzung der Erfolgsbände "Der Erdbeerpflücker" und "Der Mädchenmaler".



Minas Vater, das Oberhaupt eines streng religiösen Zirkels, wird ermordet. Während Mina ins Fadenkreuz der Ermittlungen gerät, ist Jette von ihrer Unschuld überzeugt. Auf der Suche nach dem wahren Täter begibt sie sich selbst in tödliche Gefahr …

Mina kommt in einer ihr unbekannten Wohnung zu sich, in der sich ein Toter befindet. Sie selbst ist mit Blut beschmiert. Entsetzt läuft Mina fort, hin zum Haus des einzigen Menschen, von dem sie Hilfe erhofft: ihrem Psychologe Tilo. Dort findet Jette (deren Mutter Tilos Lebensgefährtin ist) das etwa gleichaltrige Mädchen – verängstigt, verstört und offensichtlich unter Schock. Jette nimmt sie mit nach Hause.

Aus der Zeitung erfahren Jette und ihre Mitbewohnerin Merle, dass der Ermordete nicht nur Minas Vater ist, sondern auch das Oberhaupt einer kleinen, streng religiösen Gemeinschaft. Mina selbst kann sich an nichts erinnern. Weder weiß sie, wie sie an den Tatort gelangt ist, noch, was sich dort zugetragen hat. Hat sie ihren eigenen Vater ermordet? Das ist nicht ausgeschlossen, denn Mina hat eine multiple Persönlichkeit. Es wäre denkbar, dass sie während eines psychotischen Schubs den Mord begangen hat.

Die Polizei beginnt zu ermitteln. Für Kommissar Bert Melzig ist die Hauptverdächtige Mina, die seit langem versucht, sich von der rigiden Moral des religiösen Zirkels ihres Vaters zu befreien. Tilo allerdings glaubt an Minas Unschuld – und auch Jette und Merle sind davon überzeugt, dass jemand anderes die Tat begangen haben muss. Sie verstecken Mina in einem Ferienhaus, und Jette beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Dabei dringt sie immer tiefer in die dunklen Geheimnisse der Religionsgemeinschaft ein. Das allerdings sollte sie besser unterlassen, denn ohne es zu ahnen, ist sie dem Mörder schon gefährlich nahe ...

Monika Feth wurde 1951 in Hagen geboren, arbeitete nach ihrem literaturwissenschaftlichen Studium zunächst als Journalistin und begann dann, Bücher zu verfassen. Heute lebt sie in der Nähe von Köln, wo sie vielfach ausgezeichnete Bücher für Leser aller Altersgruppen schreibt. Der sensationelle Erfolg der »Erdbeerpflücker«-Thriller machte sie weit über die Grenzen des Jugendbuchs hinaus bekannt. Ihre Bücher wurden in mehr als 24 Sprachen übersetzt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 382
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 02.04.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-30339-9
Reihe Die Erdbeerpflücker-Reihe 3
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 18,3/12,5/3,2 cm
Gewicht 363 g
Auflage 10. Auflage
Verkaufsrang 30221

Weitere Bände von Erdbeerpflücker-Thriller

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
5
0
0
0

Der Scherbensammler
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2013

Auch im dritten Band der Jette-Krimis gibt es Spannung pur! Jette trifft im Garten ihrer Mutter auf eine blutüberströmte, verwirrte junge Frau namens Mina. Mina wollte eigentlich zum Lebensgefährten Jettes Mutter, ihren Psychologen. Denn sie hat eine dissoziative Identitätsstörung- mehrere Persönlichkeiten sind in ihr verein... Auch im dritten Band der Jette-Krimis gibt es Spannung pur! Jette trifft im Garten ihrer Mutter auf eine blutüberströmte, verwirrte junge Frau namens Mina. Mina wollte eigentlich zum Lebensgefährten Jettes Mutter, ihren Psychologen. Denn sie hat eine dissoziative Identitätsstörung- mehrere Persönlichkeiten sind in ihr vereint. Minas Vater, ein Anführer einer fragwürdigen Glaubensgemeinde, wurde ermordet aufgefunden und Mina weiß nicht ob nicht eine ihrer Persönlichkeiten der Mörder ist. Spannend und sehr fundiert führt uns Monika Feth wieder einmal in die gestörte Psyche eines Menschen.

Ein spannendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Winsen am 15.07.2011

Der dritte Teil der Jette-Reihe, hat mich zwar nicht, wie die Vorgänger von Anfang an gleich mitgerissen, allerdings wurde dies dann schnell nachgeholt. Mina ist ein sehr gelungener Charakter, den man überhaupt nicht einschätzen kann, wodurch die gesamte Handlung unberechenbar wird. Dadurch wird die Spannung so groß, das ich e... Der dritte Teil der Jette-Reihe, hat mich zwar nicht, wie die Vorgänger von Anfang an gleich mitgerissen, allerdings wurde dies dann schnell nachgeholt. Mina ist ein sehr gelungener Charakter, den man überhaupt nicht einschätzen kann, wodurch die gesamte Handlung unberechenbar wird. Dadurch wird die Spannung so groß, das ich es kaum geschafft habe das Buch in meiner Freizeit länger als eine Stunde aus der Hand zu legen, ohne dann doch nochmal schnell wenigstens ein Kapitel zu lesen.

Spannender Thriller
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 18.08.2010
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Das dritte Buch der „Erdbeerpflücker“-Reihe und somit der dritte Fall für Jette. Hinter dem Wohnhaus von Jettes Mutter Imke und deren Lebensgefährten Thilo findet Jette ein völlig verstörtes Mädchen, Mina, und nimmt sie mit zu sich und Merle nach Hause. Doch woher stammt das ganze Blut auf Minas Kleidung und auf wen hat sie hin... Das dritte Buch der „Erdbeerpflücker“-Reihe und somit der dritte Fall für Jette. Hinter dem Wohnhaus von Jettes Mutter Imke und deren Lebensgefährten Thilo findet Jette ein völlig verstörtes Mädchen, Mina, und nimmt sie mit zu sich und Merle nach Hause. Doch woher stammt das ganze Blut auf Minas Kleidung und auf wen hat sie hinter dem Haus gewartet? Nach und nach kommt ans Licht, dass Mina unter einer multiplen Persönlichkeit leidet und eine Therapie bei Thilo macht. Und dann stellt sich noch die Frage, ob sie etwas mit dem Mord an ihrem Vater zu tun hat, schließlich ist sie neben seiner Leiche aufgewacht… Doch Jette und Merle glauben an Minas Unschuld und halten zu ihr… und geraten dadurch selbst in Lebensgefahr… Genauso spannend und packend wie die Vorgänger und durch die verschiedenen Sprecher kann man sich super in die verschiedenen Personen eindenken!


  • Artikelbild-0