Meine Filiale

Entführt von einem Highlander (Historischer Roman, Liebe)

Highland Bride-Reihe Band 1

Lois Greiman

(4)
eBook
eBook
2,99
bisher 4,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 40  %
2,99
bisher 4,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  40 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Kann die Liebe das Herz des düsteren Highlanders bezähmen?

Der tapfere Krieger Leith Forbes hat einen unerfüllbaren Auftrag: Er soll die verschollene Tochter seines im Sterben liegenden Erzfeindes finden und zurück nach Schottland bringen. Nur so kann Frieden zwischen den verfeindeten Clans entstehen. Leith entführt kurzerhand die schöne Rose, die sich zur falschen Zeit am falschen Ort befindet.

Die mutige junge Frau lässt sich von dem selbstbewussten Highlander nicht beeindrucken, der sie aus dem verhassten englischen Kloster geholt hat, um sie in seine schottische Heimat zu bringen. Dass der grimmige Leith sich auf den ersten Blick in sie verliebt hat, ahnt sie nicht ...

Erste Leserstimmen
"Die unbändige Rose und der schweigsame Leith sind ein Paar, zwischen dem die Funken nur so sprühen!"
"eine leidenschaftliche Erzählung aus den Highlands"
"die wilde Kulisse der Highlands passt perfekt zur Liebesgeschichte"
"eine spannende Lovestory mit überraschender Wendung"

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 24.08.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783960873020
Verlag Dp Digital Publishers GmbH
Dateigröße 744 KB
Übersetzer Renate Engel
Verkaufsrang 84868

Weitere Bände von Highland Bride-Reihe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Ja gut, ist jetzt nicht Outlander... Trotzdem locker leicht zu lesen und das Schottland-Urlaubs-Feeling kommt trotzdem auf.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
0
2
0
0

Bean-sith/Feenwesen oder sterbliche Frau
von Frau K am 09.07.2019

Dieser Frage muß sich der Held der Geschichte stellen. Tatsächlich schweift der Roman in eine mystische Ecke, man gerät leicht in Versuchung an übernatürliches zu glauben. Mich hat der Roman schnell gefesselt, eine Mischung aus Humor , Spannung und Gefühl -typisch für diese Art Geschichte. Ich kann die erste Bewertung über di... Dieser Frage muß sich der Held der Geschichte stellen. Tatsächlich schweift der Roman in eine mystische Ecke, man gerät leicht in Versuchung an übernatürliches zu glauben. Mich hat der Roman schnell gefesselt, eine Mischung aus Humor , Spannung und Gefühl -typisch für diese Art Geschichte. Ich kann die erste Bewertung über dieses Buch nicht teilen, für mich hat dieses Buch alles was ein guter Liebesroman ausmacht -meiner Meinung nach empfehlenswert.

Ein Highland-Roman, der nichts vermissen lässt!
von einer Kundin/einem Kunden am 01.10.2018

In diesem Highlander-Roman kommt die Liebe nicht zu kurz, auch emotionsgeladene Konflikte und viel Leidenschaft machen das Buch zu einem wirklich kurzweiligen Lesespaß!

Entführt von einem Highlander
von manu63 aus Oberhausen am 19.09.2018

Den Auftakt der Highland Bridge Reihe ist die Geschichte Entführt von einem Highlander, geschrieben von der Autorin Lois Greiman. Erzählt wird die Geschichte zweier verfeindeter Clans die durch eine Heirat wieder in Frieden miteinander leben wollen. Der Clanführer Leith Forbes wird vom verfeindeten Clanführer, der im Sterben lie... Den Auftakt der Highland Bridge Reihe ist die Geschichte Entführt von einem Highlander, geschrieben von der Autorin Lois Greiman. Erzählt wird die Geschichte zweier verfeindeter Clans die durch eine Heirat wieder in Frieden miteinander leben wollen. Der Clanführer Leith Forbes wird vom verfeindeten Clanführer, der im Sterben liegt, beauftragt dessen verschollene Tochter zu finden. Als Lohn winkt die Hand des Mädchens und Frieden zwischen den Clans. Als sich die Aufgabe als nicht durchführbar erweist, entführt Forbes eine junge Frau aus dem Kloster die er als Tochter seines Feindes präsentieren will. Doch die junge Frau ist Widerspenstiger als gedacht. Ich habe die überarbeitete Version der Geschichte gelesen und finde die Geschichte ganz nett aber vorhersehbar. Die Dialoge zwischen beiden Parteien wirkt in Teilen aufgesetzt und nicht ganz flüssig. Das Ende der Geschichte ist ein wenig an den Haaren herbeigezogen und wirkt sehr konstruiert. Eine luftig leichte Liebesgeschichte ist es nicht, dazu ist der Schreibstil nicht flüssig genug und die Dialoge sind nicht immer mein Fall. Für mich wirkt die Geschichte ein wenig lieblos und runter geschrieben. Mit den Charakteren, vor allen Dingen mit Rose kann ich nicht warm werden und auch der Held der Geschichte ist nicht mein Ding. Von mir eine mittlere Bewertung für eine eher lauwarme Geschichte.


  • Artikelbild-0