Warenkorb
 

Duell am Wind River

(1)
Bill Tyler und Henry Frapp sind die rauhesten, härtesten Pelztrapper, die je durch die nordamerikanische Wildnis geritten sind. Sie sind wahre Meister im Schießen, Trinken und Fluchen, doch ihr größtes Talent besteht darin, feindlichen Indianern zu entkommen - eine Beschäftigung, mit der sie den Großteil ihrer Zeit verbringen. Als sie herausfinden, daß ihre neue Reisegefährtin Running Moon in Wirklichkeit die geflohene Squaw eines Häuptlings ist, müssen Bill und Henry entscheiden, was ihnen wichtiger ist: das Mädchen oder ihre Skalps. Schnell sind sich die beiden einig, daß sie das einzig Ehrenhafte tun werden - so viele Meilen wie möglich zwischen sich und Running Moon zu bringen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 11.07.2006
Regisseur Richard Lang
Sprache Arabisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Hebräisch, Hindi, Isländisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Arabisch, Bulgarisch,
EAN 4030521101142
Genre Western
Studio Sony Pictures Home Entertainment
Originaltitel The Mountain Men
Spieldauer 96 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 1.0, Englisch: DD 1.0, Italienisch: DD 1.0, Spanisch: DD 1.0, Französisch: DD 1.0
Produktionsjahr 1979
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Mein Lieblingswestern
von einer Kundin/einem Kunden aus Mömbris am 09.07.2007

Wenn man selbst in der Jugend mal Trapper war, und wenn auch nur in den Main Auen Oberfrankens, dann ist der Film ein Muß. Alt aber mindestens so authentisch wie "Der mit dem Wolf tanzt".