Warenkorb
 

Die Sau ist tot

Kriminalroman. Originalausgabe

(6)
Ein Schwein stirbt, ein Rentner wird umgelegt, das Blutbad nimmt kein Ende! Zum Glück ist Privatdetektiv Dieter Nannen vor Ort. Doch den Exil-Essener, der es sich im westfälischen Buldern auf seinem Bauernhof gemütlich gemacht hat, beschäftigt noch ein weiteres Problem: Was tun mit der Schafherde, die plötzlich mutterseelenallein bei ihm auf der Weide grast?
Portrait
Michael Bresser betreibt eine Schweinezucht in Hannover. Sein Eber Guido wird sich in Kürze bei Germany's Next Top Animal einer breiten Öffentlichkeit präsentieren.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 12.01.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-26257-4
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 19/12/2,2 cm
Gewicht 243 g
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Das Landidyll in Buldern wird empfindlich durch ein totes Schwein und einen ermordeten Rentner gestört. Kann Dieter Nannen wieder für Ruhe sorgen? Das Landidyll in Buldern wird empfindlich durch ein totes Schwein und einen ermordeten Rentner gestört. Kann Dieter Nannen wieder für Ruhe sorgen?

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Es gibt viele Provinz Krimis. Doch die um Dieter Nannen gehören zu den besseren. Humorvoll, originelle Dialoge, schräge Charaktere,eine glaubwürdige Handlung, unterhaltsam.Sau gut Es gibt viele Provinz Krimis. Doch die um Dieter Nannen gehören zu den besseren. Humorvoll, originelle Dialoge, schräge Charaktere,eine glaubwürdige Handlung, unterhaltsam.Sau gut

Profilbild

„Privatdetektiv Nannen ermittelt“

, Thalia-Buchhandlung Lingen

Privatdetektiv Nannen steht vor einem Rätsel. Gibt es einen Zusammenhang mit dem Tod eines Rentners und dem tot aufgefundenen Schwein? Mit dem vom ersten Band bekannten Hang zu coolen Sprüchen, macht er sich an die Lösung des Falles. Wieder einmal Spannung im Münsterland, ich liebe diese Krimis! Privatdetektiv Nannen steht vor einem Rätsel. Gibt es einen Zusammenhang mit dem Tod eines Rentners und dem tot aufgefundenen Schwein? Mit dem vom ersten Band bekannten Hang zu coolen Sprüchen, macht er sich an die Lösung des Falles. Wieder einmal Spannung im Münsterland, ich liebe diese Krimis!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
2
2
0
0

Ein ziemlich spezieller Ermittler
von Igelmanu66 aus Mülheim am 19.09.2014

Ein Schwein stirbt, ein Rentner wird umgelegt, das Blutbad nimmt kein Ende! Zum Glück ist Privatdetektiv Dieter Nannen vor Ort. Doch den Exil-Essener, der es sich im westfälischen Buldern auf seinem Bauernhof gemütlich gemacht hat, beschäftigt noch ein weiteres Problem: Was tun mit der Schafherde, die plötzlich mutterseelenallein bei... Ein Schwein stirbt, ein Rentner wird umgelegt, das Blutbad nimmt kein Ende! Zum Glück ist Privatdetektiv Dieter Nannen vor Ort. Doch den Exil-Essener, der es sich im westfälischen Buldern auf seinem Bauernhof gemütlich gemacht hat, beschäftigt noch ein weiteres Problem: Was tun mit der Schafherde, die plötzlich mutterseelenallein bei ihm auf der Weide grast? (Klappentext) Dieter Nannen ist Privatdetektiv. Aber nicht nur. Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, das Münsterland von Mördern zu säubern, hegt er die Tiere auf einem kleinen Bauernhof in Buldern, den ihm ein Onkel hinterlassen hat oder spielt im Gottesdienst die Orgel. Zudem mag er Philosophie, wobei ihm der Wittgenstein noch besser gefällt, wenn er dazu ein schönes Bierchen trinken kann. Was die Ermittlungsarbeiten angeht, macht ihm keiner was vor. Schließlich ist er der klügste, raffinierteste, bestaussehendste… Detektiv aller Zeiten und die von Neid zerfressenen Kollegen von der Polizei würden ohne ihn vermutlich kein einziges Verbrechen aufklären. Und bei der holden Weiblichkeit hat er natürlich auch noch seine Verpflichtungen. Wie man deutlich merkt, in diesem Krimi dreht es sich im Wesentlichen um den Ermittler. Dieser ist ein echtes Original! Er war mir durchaus sympathisch, merkte man doch bei vielen flapsigen Sprüchen, die er so von sich gab, wie ironisch er es eigentlich meint. Ein wirklich vielseitiger Charakter! Lustig auch die ständigen Reibereien mit seinem Lieblingsfeind, dem zuständigen Polizeibeamten. Und wenn die Mordwaffe eine Uwe-Seeler-Statue ist, wird es auch noch herrlich skurril. Der Fall selbst ist nicht der spannendste aller Zeiten, aber durchaus unterhaltsam. Entscheidend ist, ob man mit diesem Ermittler warm wird. Ich glaube, er wird polarisieren – entweder man mag ihn, oder man kann ihn nicht ertragen. Dies ist der zweite Band der Reihe um Dieter Nannen. Den ersten habe ich noch nicht gelesen, das machte aber nichts. Es gab ein paar Infos zu seinem privaten Hintergrund und damit konnte ich mir alles erschließen. Reihenfolge der Münsterland-Krimis: Schwein gehabt Die Sau ist tot Die Sau und der Mörder Mein Schwein pfeift Den letzten beißt das Schwein

Von wegen,im Münsterland ist nix los!!!!
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 20.07.2012

Sein Name ist Nannen,Dieter Nannen.Er ist mässig erfolgreicher Privatdetektiv und versucht sich,aus Essen kommend,im Münsterland eher unfreiwillig ein neues Leben aufzubauen.Seine Mitmenschen sind gewöhnungsbedürftig,seine Fälle auch.Aber mit Humor und schneller Auffassungsgabe kommt er langsam,aber sicher zum Ziel.Ein tolles Buch für den Urlaub daheim oder auch in Westfalen.

guter zweiter Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 17.01.2008

Ich warte schon auf den dritten Roman. Toller Übergang zum ersten. weiter so!!!