Meine Filiale

Irrlichter

Elisabeth Günther-Schipfel

(1)
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
13,95
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Irrlichter - ja, es hat sie gegeben, die unheimlichen, unruhig flackernden Lichtlinien der "Armen Seelen" in dem ausgedehnten Hochmoor um den sagenumwobenen Spitzberg auf dem Kamm des oberen Erzgebirges. Die Menschen in den einsamen Anwesen, den grenznahen Ortschaften und kleinen Städten hatte ein hartes Leben, schlugen sich durch als Kleinbauern, Holzfäller, Torfstecher und Bergleute. Sie waren aber aber auch "Pascher", Wilderer und Musiker. Das ist die Heimat des Volksdichters Anton Günther. Was wissen Sie authentisch von den Wirren an der Grenze, die das Erzgebirge in zwei Teile trennt, von Unterdrückung, Krieg und Vertreibung der deutschen Bewohner des böhmischen Erzgebirges? Wer erinnert sich noch der Leiden deutscher Kriegsgefangener in den Lagern der Uranbergwerke, die man die "Hölle von Joachimstahl" nannte? Dieses spannend geschriebene Buch in Romanform gibt darauf Antworten. Erlebnisberichte hunderter Zeitzeugen machen es lebendig und lebensnah. Gleichzeitig gibt das Buch auch einen aufschlussreichen und unterhalsamen Einblick in die Schicksale dieser Erzgebirger, die man mittellos in die fremde Welt hinausgejagte, die Trennung, Niedergang und Armut überwanden, zu neuen Höhen aufstiegen und doch sich seklbst und ihrer Heimat treu blieben. Ein Buch, das denen, die es schwer haben, Hoffnung macht!

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 360
Altersempfehlung 25 - 80 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 16.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-931770-62-4
Verlag Erzdruck GmbH
Maße (L/B/H) 21,6/15,3/2,5 cm
Gewicht 783 g
Abbildungen bebildert
Auflage 6
Verkaufsrang 48243

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Irrlichter von Elisabeth Günther - Schipfel
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 24.08.2017

Die Bestellung und der Bestellvorgang liefen unkompliziert ab und am nächsten Tag konnte ich es schon in der Filiale abholen. Das Buch berichtet über die Zeit vor und nach dem 2. Weltkrieg im böhmischen Erzgebirge um die Stadt Gottesgab. Es ist fesselnd geschrieben und ich habe mich sofort darin festgelesen.

  • Artikelbild-0