1089 oder Das Wunder der Zahlen

Eine Reise in die Welt der Mathematik

(1)
Das Buch beginnt mit einem alten Zaubertrick: Man nehme eine 3-stellige Zahl, etwa 782, kehre sie um, ziehe die kleinere von der größeren ab und addiere dazu die Umkehrung. Also: 782 – 287 = 495, dann 495 + 594. Und schon ist man mitten in der Wunderwelt der Mathematik, denn das Ergebnis ist immer: 1089. Mit solchen und vielen weiteren Beispielen aus Alltag, Geschichte und Wissenschaft gelingt es David Acheson, die faszinierende Welt der Mathematik zu erschließen: ein geistreicher Überblick, eine für jeden verständliche Einführung.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 30.09.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-020-0
Verlag Anaconda
Maße (L/B/H) 19,5/13/2,3 cm
Gewicht 254 g
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen 19 cm
Übersetzer Anita Ehlers
Buch (gebundene Ausgabe)
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

1089 oder Das Wunder der Zahlen

1089 oder Das Wunder der Zahlen

von David Acheson
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
6,95
+
=
Das große Buch der mathematischen Rätsel

Das große Buch der mathematischen Rätsel

von Heinrich Hemme
Buch (gebundene Ausgabe)
7,95
+
=

für

14,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Inhaltsangaben verbessern
von einer Kundin/einem Kunden aus Zeulenroda-Triebes am 02.02.2014

Ich habe das Buch noch nicht, aber "mehr zum Inhalt" gelesen. Dreistellig sind auch 888 oder 333 usw. oder 233 oder 213 usw. Was ist mit diesen Zahlen -da klappt es nicht. Ich werde mir das Buch trotzdem kaufen, vielleicht ist da ja zu diesem Thema mehr zu lesen.