Warenkorb
 

Emilia Galotti

Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen

(31)
'Emilia Galotti' ist eines der ersten politischen Dramen der deutschsprachigen Literatur und war als solches von großer Bedeutung für die Epoche des 'Sturm und Drang', für Schiller und Goethe, der es Werther vor seinem Freitod lesen lässt. Es geht um den Konflikt zwischen despotischer Macht des Fürstentums und aufbrechendem bürgerlichen Selbstbewusstsein in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Prinz Gonzaga, der Emilia Galotti um jeden Preis verführen will, vereitelt die bevorstehende Hochzeit der jungen Bürgerlichen, indem er den Grafen Appiani in einem inszenierten Unfall ums Leben kommen lässt. Emilias Vater Odoardo soll dessen Tod rächen, ersticht aber nicht den Prinzen, sondern seine eigene Tochter, um ihre Ehre zu retten, 'bevor der Sturm sie entblättert'. Selbstopfer statt Revolution.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 80
Erscheinungsdatum 01.07.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-053-8
Verlag Anaconda
Maße (L/B/H) 19,7/12,8/1,2 cm
Gewicht 162 g
Auflage Schulausgabe
Buch (gebundene Ausgabe)
3,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Ehlert, Thalia-Buchhandlung Neuss

Ein Klassiker der deutschen Literatur. Nicht nur für den Deutschunterricht eine "Pflichtlektüre". Ein Klassiker der deutschen Literatur. Nicht nur für den Deutschunterricht eine "Pflichtlektüre".

Thomas Neumann, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Überragend. Überragend.

Katja Steuer, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Eindeutig top! Ein Klassiker, welcher ziemlich lustig und dramatisch ist wenn man die Hintergründe der Aufklärung kennt Eindeutig top! Ein Klassiker, welcher ziemlich lustig und dramatisch ist wenn man die Hintergründe der Aufklärung kennt

Verena Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Nuernberg

Emilia Galotti ist einer der Klassiker der Literaturgeschichte und hat bis heute nicht an Bedeutung verloren. Vielschichtige Charaktere und eine außergewöhnliche Handlung. Emilia Galotti ist einer der Klassiker der Literaturgeschichte und hat bis heute nicht an Bedeutung verloren. Vielschichtige Charaktere und eine außergewöhnliche Handlung.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Ein wundervolle Werk,das die Gedanken der Aufklärung näher bringt und deutlich macht.Man sollte viel mehr Klassiker lesen Ein wundervolle Werk,das die Gedanken der Aufklärung näher bringt und deutlich macht.Man sollte viel mehr Klassiker lesen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Intriegen, Geheimnisse und vieles mehr! Ein Klassiker, der durchaus nicht nur als Schullektüre geeignet ist! Intriegen, Geheimnisse und vieles mehr! Ein Klassiker, der durchaus nicht nur als Schullektüre geeignet ist!

Laura Jung, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Schöner Klassiker von Lessing, der interessante Beobachtungen über menschliche Beziehungen und Verhaltensweisen zulässt. Natürlich mit dramatischem Ende... Schöner Klassiker von Lessing, der interessante Beobachtungen über menschliche Beziehungen und Verhaltensweisen zulässt. Natürlich mit dramatischem Ende...

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein Klassiker !! Ein Klassiker !!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
13
11
6
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Fulda am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine spannende Geschichte, über Liebe, Intrige, Hass und Mord.

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Klassiker des Trauerspiels. Muss man im Deutsch-LK einmal bewältigt haben. Wie es sich für das Trauerspiel gehört liegen Liebe, Verrat und Intrigen nah beieinander.

von Theresa Lehmann aus Saalfeld am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Mein absoluter Lieblingsklassiker! Sprachlich gut zu verstehen und vom Inhalt her durchaus interessant.