Das Gold der Krähen

Glory or Grave Band 2

Leigh Bardugo

(136)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

16,99 €

Accordion öffnen
  • Das Gold der Krähen

    Knaur

    Sofort lieferbar

    16,99 €

    Knaur

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kaz Brekker und seinen Krähen ist ein derart tollkühner Coup gelungen, dass sie selbst nicht auf ihr Überleben gewettet hätten. Statt der versprochenen fürstlichen Belohnung erwartet sie jedoch bitterer Verrat: Haarscharf kommen sie mit dem Leben davon, Kaz' Geliebte Inej gerät in Gefangenschaft. Doch Kaz trägt seinen Spitznamen "Dirtyhands" nicht ohne Grund – von jetzt an ist ihm ist kein Deal zu schmutzig und kein Risiko zu groß, um Inej zu befreien und seinen betrügerischen Erzfeind Pekka Rollins zu vernichten.

Produktdetails

Verkaufsrang 1065
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Frank Stieren
Spieldauer 1206 Minuten
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 16.09.2018
Verlag Audiobuch Verlag
Format & Qualität MP3, 1206 Minuten, 858.93 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Michelle Gyo
Sprache Deutsch
EAN 9783958624078

Weitere Bände von Glory or Grave

  • Das Lied der Krähen Das Lied der Krähen Leigh Bardugo Band 1

    Das Lied der Krähen

    von Leigh Bardugo

    Hörbuch-Download

    15,95 €

    (264)

  • Das Gold der Krähen Das Gold der Krähen Leigh Bardugo Band 2

    Das Gold der Krähen

    von Leigh Bardugo

    Hörbuch-Download

    15,95 €

    (136)

Buchhändler-Empfehlungen

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Auch der 2. Band um Kaz und seine Krähenbande ist spannungs- und temporeich geschrieben, ein großer Lesegenuss nicht nur für Fantasy-Fans.

Marie-Luise Schneider, Thalia-Buchhandlung Lutherstadt Eisleben

Von einem Abenteuer geradewegs ins Nächste! Mitreißend und emotionsgeladen bis zur letzten Seite. Leigh Bardugo weiß wie man gute Geschichten schreibt. Unbedingt lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
136 Bewertungen
Übersicht
106
22
7
1
0

Eine gelungene Fortsetzung mit Suchtpotenzial.
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 22.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Was bist du bereit zu tun … In Kaz Brekkers Fall wird er seinem Spitznamen Dirtyhands gerecht. Denn er will Inej zurück. Sie, die in den Händen von Van Eck um ihr Leben fürchten muss. Aber Inej weiß, das Kaz sich an seine Versprechen hält. Und deshalb beginnt auch mit seiner Truppe ein Rettungsmanöver, das die Hafenstadt ... Was bist du bereit zu tun … In Kaz Brekkers Fall wird er seinem Spitznamen Dirtyhands gerecht. Denn er will Inej zurück. Sie, die in den Händen von Van Eck um ihr Leben fürchten muss. Aber Inej weiß, das Kaz sich an seine Versprechen hält. Und deshalb beginnt auch mit seiner Truppe ein Rettungsmanöver, das die Hafenstadt Ketterdam verändern wird. Meine Meinung Ich bin ein totaler Fan von Leigh Bardugus bildhaft gelungenem Schreibstil. Zuerst möchte ich aber auch noch das Cover erwähnen. Megaaa … cooler Eyecatcher mit den Farben und passt sehr gut zu der Glory or Grave Reihe. Hier wird man Zeuge, wie auf die Truppe um Kaz Brekker, nicht der wohlverdiente Lohn wartet, sondern eine neue Herausforderung, die Kaz, Wylan, Nina, Jesper und Matthias alles abverlangt um Inej zu retten. Die wartet darauf befreit zu werden, bleibt aber selbst nicht untätig. Inej gefällt mir sehr gut, da sie sich sehr weiterentwickelt hat. Ich liebe die Idee zum zweiten Band und auch die Protagonisten die mich mit ihrer sehr gut ausgearbeiteten Charakteristika begeistern konnten. Hier bin ich ein absoluter Fan von Kaz und von Inej, die sehr viel Stärke zeigen und einen Plan haben, der sie nicht aufgeben lässt. Aufpassen, dass sie alle unbeschadet davon kommen. Sehr cooler Band aus dem Grishaversum.

Eine raffiniertes und episches Finale der Krähen-Dilogie
von so_leviosa aus Magdeburg am 11.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

„Zoja sagte, dass Angst ein Phönix ist. Man kann ihm zusehen, wie er tausendmal verbrennt, und doch wird er zurückkehren.“ Atemlos – so könnte man dieses Buch und mich nach diesem Buch beschreiben. Ich bin förmlich durch die Seiten gerannt, auf der Suche nach der nächsten emotionalen Erlösung. Leigh Bardugo hat mich mit ihrem... „Zoja sagte, dass Angst ein Phönix ist. Man kann ihm zusehen, wie er tausendmal verbrennt, und doch wird er zurückkehren.“ Atemlos – so könnte man dieses Buch und mich nach diesem Buch beschreiben. Ich bin förmlich durch die Seiten gerannt, auf der Suche nach der nächsten emotionalen Erlösung. Leigh Bardugo hat mich mit ihrem Schreibstil derart in den Bann gezogen, wie es nur wenige Autoren schaffen. Raffinierte Plot-Twists, ohne den roten Faden zu verlieren. Fantasievolles Worldbuilding und einzigartige Persönlichkeiten, die mich einfach nur begeisterten. Emotionsgeladen, spannend, nervenaufreibend – aber auch charmant, humorvoll und insgesamt flüssig – ihr merkt, wie sehr ich diesen Schreibstil liebe. Auch der zweite und damit letzte Band der Dilogie hält wieder unglaublich viele Überraschungen bereit. Diesmal befinden wir uns wieder in Ketterdam. Kaz und seine Mannschaft haben wieder einiges zu erledigen, zu planen, zu rächen – wiedergutzumachen, aber auch zu heilen. Wir erfahren mehr über die Charaktere, wozu auch der Perspektivenwechsel beiträgt. Dadurch werden alle noch nahbarer und ich habe mich in jeden einzelnen verliebt. Jeder spielte seine Rolle und insbesondere Kaz hat mich wieder fasziniert. Jeder Schachzug ist ein Teil des Puzzles, welches während der Story mehr und mehr zusammengeführt wird. Aber das letzte Puzzleteil verändert nochmal die komplette Sicht auf das Gesamtbild und ließ mich sprachlos zurück. Dieses Buch war von Anfang bis Ende ein faszinierend, durchdachter High Fantasy Roman, gespickt mit authentisch, sympathischen Charakteren, einer fesselnden Storyline und unerwarteten Plot Twists. Ich kann jedem Fantasy Fan und auch Fans von hochwertiger Literatur dieses Werk ans Herz legen.

grandios!
von Anjelika / Chilly´s Buchwelt am 14.06.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Cover: Ich LIEBE es genauso sehr wie das von Band 1! Wieder ein farbiger Buchschnitt, allein dafür ein RIESEN Kompliment an den Verlag, dass dieser NICHT nur limitiert ist. Meinung: Letzten Monat habe ich band 1 beendet und bin froh, dass ich nun direkt Band 2 lesen konnte. Durch den kurzen Abstand war ich sofort wieder v... Cover: Ich LIEBE es genauso sehr wie das von Band 1! Wieder ein farbiger Buchschnitt, allein dafür ein RIESEN Kompliment an den Verlag, dass dieser NICHT nur limitiert ist. Meinung: Letzten Monat habe ich band 1 beendet und bin froh, dass ich nun direkt Band 2 lesen konnte. Durch den kurzen Abstand war ich sofort wieder voll drin. Der Schreibstil von Leigh Bardugo hat mich wieder sofort Bann gezogen. Ich liebe einfach ihre bildgewaltige Art zu schreiben. Jede einzelne Szene fühlt sich so unfassbar gut durchdacht an und wurde dabei so gut beschrieben, dass man sich alles einfach perfekt vorstellen konnte. Ich denke, über das Setting brauch ich nicht viel zu erzählen, es ist einfach großartig! Das Gold der Krähen fand ich noch ein kleines bisschen besser als Das Lied der Krähen. Kaz ist hier wirklich in Höchstform. Es ist so krass wie extrem gut durchdacht alles war, der Plot ist einfach durch und durch intensiv und überrascht einem immer wieder mit unerwarteten Wendungen. Doch das Herzstück bleiben eindeutig die Figuren! Alle 6 sind einfach so genial ausgearbeitet. Sie sind alle absolut authentisch und können unterschiedlicher kaum sein. Ich liebe die Perspektivwechsel in dieser Geschichte. Man konnte dadurch alle so gut kennenlernen, dass sie ein beim Lesen wirklich ans Herz wachsen. Über den Inhalt möchte ich hier nichts schreiben, denn alles, was ich sagen würde, wäre ein potenzieller Spoiler. Fazit: Leigh Bardugo hat mich von den Socken gehauen! Es viel mir so schwer aufzuhören zu lesen, da es einfach durchgehend so extrem spannend und fesselnd war. Ich Liebe einfach diese Welt und möchte noch vieeeel mehr davon lesen. Kaz, Inej, Matthias, Nina, Jesper und Wylan alle konnten mich mit ihrer Authentizität und Tiefgang überzeugen. Sie sind mir richtig ans Herz gewachsen umso trauriger bin ich, das die Dilogie nun schon vorbei ist. .Die Krähen lassen sich auch ohne Vorkenntnisse lesen, jedoch empfehle ich dennoch, vorab die Grischa Trilogie zu lesen. Von mir gibt es ganz klar eine Leseempfehlung!

  • Artikelbild-0
  • Das Gold der Krähen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Das Gold der Krähen

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Das Gold der Krähen
    1. Das Gold der Krähen