Auf der Baustelle

Frauke Nahrgang

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Hier gibt es viele Baustellen zu entdecken: Riesige Bagger reißen eine alte Fabrik ab, Annas Papa ist Kranführer und beim Straßenbau sind spannende Fahrzeuge wie Asphaltfertiger und Straßenwalze im Einsatz. Spannende Geschichten rund um das Thema Baustelle.

Die elf Vorlesegeschichten aus der Reihe „Meine allerersten Minutengeschichten“ sind leicht verständlich, reich bebildert und für Kinder ab 18 Monaten geeignet.

Bücher aus der Reihe „Meine allerersten Minutengeschichten“ eigenen sich perfekt zum Vorlesen am Abend oder für kleine Kuschelpausen zwischendurch. Die kurzen Geschichten sind genau auf die Bedürfnisse von Kleinkindern zugeschnitten: Pro Doppelseite wird eine abgeschlossene Geschichte erzählt in einfacher, altersgerechter Sprache. Die fröhlichen und liebevollen Illustrationen bieten viele zusätzliche Gesprächsanlässe beim Vorlesen.

Eine Inhaltsangabe auf der ersten Seite zeigt alle Geschichten im Überblick und jeder Geschichte ist ein kleines Symbol zugeordnet. So können auch schon die Kleinsten schnell ihre Lieblingsseite wiederfinden.

Durch die hochwertige Buchdecke und die stabilen Seiten aus Pappe ist dieses Buch besonders langlebig. An diesem Geschichtenschatz werden kleine und große Leser lange Freude haben!

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 24
Altersempfehlung 2 - 3 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 03.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-43688-0
Reihe Meine allerersten Minutengeschichten
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 21,1/17,4/2,2 cm
Gewicht 406 g
Abbildungen durchg. farbige Illustrationen und Text
Auflage 2. Auflage
Illustrator Christian Zimmer
Verkaufsrang 21512

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Viele Baufahrzeuge und kleine Geschichten, da macht das Vorslesen Freude
von Daggy am 18.04.2019

Welches Kind möchte nicht gerne an der Baustelle stehen bleiben und dem Treiben zuschauen? In diesem Pappbilderbuch sehen wir verschiedene Szenen, die immer mit einer kleinen Geschichte erklärt werden. Da wird Lukas wach, weil es vor dem Haus lärmt. Die Eltern erklären ihm, dass die Arbeiter an den Schienen nachts arbeiten, we... Welches Kind möchte nicht gerne an der Baustelle stehen bleiben und dem Treiben zuschauen? In diesem Pappbilderbuch sehen wir verschiedene Szenen, die immer mit einer kleinen Geschichte erklärt werden. Da wird Lukas wach, weil es vor dem Haus lärmt. Die Eltern erklären ihm, dass die Arbeiter an den Schienen nachts arbeiten, weil sie den Verkehr nicht stören wollen. Lukas darf einige Zeit zuschauen und darf dann bei dem Eltern im ruhigen Schlafzimmer schlafen. Opa erklärt seinen Enkeln den Umbau des Spielplatzes. Dann beobachten die Kinder vom Auto die Baustelle auf der Autobahn. Der Papa leiht einen kleinen Bagger für den Garten und die Kinder dürfen mit darin fahren. Der Kindergarten schaut sich den Bau eines großen Hauses an, besonders toll ist hier der Kran. Es wird Richtfest gefeiert und eine alte Fabrik abgerissen. Auf der Baustelle wird Beton gegossen und die Mutter ist hier Bauleiterin. In der Wohnung wird angestrichen und am Ende schauen wir in ein Dixi-Klo. Damit ist eine große Bandbreite an Baustellen und Geräten dargestellt und die kleinen Geschichten sind schön geschrieben und wirklich sehr kurz.

von einer Kundin/einem Kunden am 02.02.2019
Bewertet: anderes Format

Ein grandioses Pappbilderbuch für alle kleinen Baggerfans ab 18 Monaten! 11 spannende Kurzgeschichten warten hier und begeistern ab der ersten Seite!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6