Die warme Seite des Winters

Adventskalender für Erwachsene

Wunder kommen leise Band 3

Paula Roose

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

5,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

0,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Du kannst hier nicht bleiben!«
Dieser Satz gehört zu Rudi wie ein ausgetretenes Paar Schuhe. Wunderbar vertraut und doch nicht tauglich für kalte Wintertage. Er sollte sich davon trennen, doch zu sehr hat er sich an das Leben auf der Straße gewöhnt, zu tief war der Fall, bevor er im Dreck landete. Er sehnt sich nach einem Neuanfang. Aber wie fängt man einen Neuanfang an?
Eine Geschichte von Schuld und Vergebung. Und vom Glauben an Gott.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 96 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.09.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783752828047
Verlag Books on Demand
Dateigröße 477 KB

Weitere Bände von Wunder kommen leise

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Für mich ein sehr guter Lese-Adventskalender
von einer Kundin/einem Kunden aus Lauffen am 26.12.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In der Vorweihnachtszeit ist das Leben oft hektisch, deswegen griff ich zu diesem Lese-Adventskalender. Worum geht es? In 24 Kapitel wird die Geschichte des Obdachlosen Rudi erzählt. Einst war er erfolgreicher Anwalt, aber ein Familiendrama warf ihn aus der Bahn und machte ihn zum Obdachlosen. Und so verbringt er seine Tage... In der Vorweihnachtszeit ist das Leben oft hektisch, deswegen griff ich zu diesem Lese-Adventskalender. Worum geht es? In 24 Kapitel wird die Geschichte des Obdachlosen Rudi erzählt. Einst war er erfolgreicher Anwalt, aber ein Familiendrama warf ihn aus der Bahn und machte ihn zum Obdachlosen. Und so verbringt er seine Tage auf der Straße. Im „Pennerkästchen“ darf er immer wieder übernachten, dort bekommt er auch Hilfe und eine Mahlzeit. Aber so richtig weiß er nicht, was er will. Einen Neuanfang will er schon wagen – aber wie soll er es anstellen? Immer wieder wird er rückfällig, verfällt dem Alkohol. Aber es gibt Menschen, die gut zu ihm sind und an ihn glauben – beispielsweise Martina und Johannes. Und dann gibt es auch noch einen geheimnisvollen Schlüssel…. Meine Meinung: Das Buch ist nicht lang – und es macht Spaß, es zu lesen. Natürlich kann man jeden Tag im Advent eine Geschichte lesen – ich aber habe oft zwei oder drei Kapitel hintereinander gelesen, so, wie es die hektische Vorweihnachtszeit zuließ. Die Geschichte ist aus der auktorialen Erzählperspektive (also kein Ich-Erzähler) in der Vergangenheit erzählt. Es gibt einige Dialoge, die Personen sind vorwiegend interessant und sympathisch. Als Leser will man wissen, ob Rudi die Chance auf einen Neuanfang bekommt. Deswegen liest man diesen Adventskalender bis zum Schluss. Es ist ein Wohlfühlbuch, ein Buch, das Mut macht und Hoffnung gibt. Man sollte auch dem christlichen Glauben etwas zugetan sein, wenn man sich auf diesen Adventskalender einlässt. Ich vergebe fünf von fünf Sternen und empfehle diesen Leseadventskalender weiter.


  • Artikelbild-0