Meine Filiale

Lovecakes - Liebe schmeckt süß

Roman

Pippa James

(9)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Man nehme die Sinnlichkeit des Backens und eine Prise Romantik: "Lovecakes - Liebe schmeckt süß" ist eine unterhaltsame Romance rund um die verführerischen Backkünste einer jungen Londonerin und einen französischen Sternekoch - sinnlich, romantisch, charmant!

Sowohl Daisy Delaneys Karriere als auch ihr Liebesleben sind wie ein langweiliger Kuchen - kein buntes Topping und nicht ein Hauch von Sinnlichkeit. Erst als sie den französischen Star-Koch Michel Amiel kennenlernt, wird Daisys Leben um einiges süßer. Doch dann verdrängen ihre eigenen Backbücher, die sie unter dem Pseudonym Lucy Lovecake veröffentlicht hat, Michels Kochbücher vom ersten Platz der Bestsellerlisten. Michel ist verstimmt - und plötzlich muss sich Daisy zwischen Liebe und Erfolg entscheiden. Soll sie Michel sagen, dass sie Lucy Lovecake ist? Und möchte sie überhaupt mit diesem unverschämten Franzosen zusammen sein - jetzt, wo ihre Karriere endlich in Fahrt kommt? Schließlich winken auch andere verführerische Angebote ...

Die schottische Autorin Pippa James greift in ihrem Liebesroman "Lovecakes - Liebe schmeckt süß" das Trend-Thema Backen auf und verleiht ihm einen besonders verführerischen Touch, denn die Hauptfigur Daisy schreibt ein Buch über die Sinnlichkeit des Backens und verpasst auf dem Weg zum Erfolg beinahe ihre eigene Chance auf Liebe.

Die Autorin Pippa James liebt Essen, Mode und alles Französische. Im britischen Raum ist sie als Kinderbuch-Autorin unter dem Pseudonym Janey Louise Jones vor allem für ihre Princess-Poppy-Reihe bekannt. Der Romance-Titel "Lovecakes - Liebe schmeckt süß" ist ihr erster Roman für Erwachsene. Pippa James lebt mit ihrem Mann und drei Söhnen in Edinburgh.

Pippa James liebt Essen, Mode und alles Französische. Im britischen Raum ist sie als Kinderbuchautorin unter dem Namen Janey Louise Jones vor allem für ihre Princess-Poppy-Reihe bekannt. "Lovecakes – Liebe schmeckt süß" ist ihr erster Roman für Erwachsene. Pippa James lebt mit ihrem Mann und drei Söhnen in Edinburgh.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.06.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783426451311
Verlag Droemer Knaur Verlag
Originaltitel The Secret Life of Lucy Lovecake
Dateigröße 802 KB
Übersetzer Ursula C. Sturm
Verkaufsrang 15103

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
2
2
4
0
1

Lucy Lovecakes Buch
von Ascora am 08.09.2019

Der Klappentext: „…Sowohl Daisy Delaneys Karriere als auch ihr Liebesleben sind wie ein langweiliger Kuchen – kein buntes Topping und nicht ein Hauch von Sinnlichkeit. Erst als sie den französischen Star-Koch Michel Amiel kennenlernt, wird Daisys Leben um einiges süßer. Doch dann verdrängen ihre eigenen Backbücher, die sie unter... Der Klappentext: „…Sowohl Daisy Delaneys Karriere als auch ihr Liebesleben sind wie ein langweiliger Kuchen – kein buntes Topping und nicht ein Hauch von Sinnlichkeit. Erst als sie den französischen Star-Koch Michel Amiel kennenlernt, wird Daisys Leben um einiges süßer. Doch dann verdrängen ihre eigenen Backbücher, die sie unter dem Pseudonym Lucy Lovecake veröffentlicht hat, Michels Kochbücher vom ersten Platz der Bestsellerlisten. Michel ist verstimmt – und plötzlich muss sich Daisy zwischen Liebe und Erfolg entscheiden. Soll sie Michel sagen, dass sie Lucy Lovecake ist? Und möchte sie überhaupt mit diesem unverschämten Franzosen zusammen sein – jetzt, wo ihre Karriere endlich in Fahrt kommt? Schließlich winken auch andere verführerische Angebote …“ Zum Inhalt: Daisy hat eigentlich Mode studiert und würde zu gerne ein Buch über die Geschichte der Reizwäsche veröffentlichen, doch es kommt eine Absage nach der anderen, bis ihr ein Agent Mut macht etwas „kommerzielleres“ zu schreiben. So wird die Idee des Backbuches als Anleiter zur Verführung geboren. Damit ihre Backkunst auch mit ihrem Wissen über Dessous mithalten kann, besucht Daisy zusätzlich den Kochkurs beim französischen Sternekoch Michel. Mit diesem unverschämten Kerl ist Daisy schon ein paar Mal aneinandergeraten, aber irgendwie ist er doch ganz interessant. Doch was wird er sagen, wenn er erfährt, dass sie hinter dem Buch steckt, das in allen Munden ist und ihn vom Thron gestoßen hat? Zum Stil: Die Story wird in Ich-Form von Daisy erzählt, wie sie leicht chaotisch aber sehr liebenswert. Der Erzählstil ist sehr flüssig und leicht lesbar, die Sprache modern und ein bisschen freimütig. Der Leser wird gleich mitten in einen Backwettbewerb mit den Anfeindungen von Michel konfrontiert und erfährt dann erst durch einen Rückblick wie es zu dieser Situation überhaupt kommen könnte. So hat gerade Michel nicht die symphytischste Einführung, jähzornig, Säufer und einfach unverschämt, nach und nach erfährt man aber mehr von ihm. Daisy hingegen wirkt etwas naiv und teilweise planlos und schusselig, aber sie verfolgt dennoch ihren Traum. Und den Einblick, den man in den hart umkämpften Buchmarkt bekommt ist auch sehr interessant und spannend. Mein Fazit: Eine amüsante Geschichte, die ebenso vielschichtig ist wie eine von Daisys Kreationen.

Eher sprunghaft und unübersichtlich!
von einer Kundin/einem Kunden aus Kempten am 08.09.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich muss zugeben, dass mir der Einstieg in das Buch recht schwer gefallen ist. Daisys berichtet aus ihrer Sicht über eine Veranstaltung, bei der sie gegen den Starkoch Michel antritt. Auch wenn die ersten Kapitel wahrscheinlich den Konflikt zwischen den liebenden Michel und Daisy andeuten oder verdeutlichen soll, kommt er mir do... Ich muss zugeben, dass mir der Einstieg in das Buch recht schwer gefallen ist. Daisys berichtet aus ihrer Sicht über eine Veranstaltung, bei der sie gegen den Starkoch Michel antritt. Auch wenn die ersten Kapitel wahrscheinlich den Konflikt zwischen den liebenden Michel und Daisy andeuten oder verdeutlichen soll, kommt er mir doch eher sprunghaft und unübersichtlich vor. Das liegt auch daran, dass hier sehr viel Gegenwart mit der Vergangenheit gemischt wird. Nach den ersten Kapiteln wird es dann aber wesentlich entspannter, charmanter und augenrollender. Denn dann beginnt die Geschichte, wie Daisy ihr Leben aus der Langeweile befördert und Michel kennen lernt. Ab und zu etwas tollpatschig, humorvoll und vor allem sehr unterhaltend. Dabei ist der Schreibstil von Pippa am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber dann lädt er zum Abschalten ein. Auch die Mischung der Charaktere hat mir gut gefallen. Auf der einen Seite die Kämpferin Daisy, die ihren Traum nicht aufgibt. Und auf der anderen Seite Michel, der sein Ego mehr als auslebt.  Doch auch die Nebenfiguren Kitty, sowie ihr Chef sind eine tolle Mischung, sodass mir nichts anderes übrig blieb als mitzufühlen. Dabei musste ich mitfiebern, Persönlichkeiten hassen und einfach nur hoffen, dass es ab und zu gut ausgeht. Mit diesem Roman konnte ich perfekt vom Alltag abschalten und mich etwas dem seichtem Kitsch hingeben. Die Idee hinter Story finde ich auch sehr interessant. Ratschläge für die Liebe und leckere Rezepte in einem Buch? Und der Pseudonym Lucy Lovecake? Ein guter Aufhänger für die Story. Allerdings finde ich Autoren, die über das Bücherschreiben Bücher schreiben weniger originell. Am Ende bleibt die Frage, wie weit würdest du für die Liebe oder Karriere gehen? Alles oder nichts? Das musst du selbst heraus finden. Wenn man die kleinen Mängel außen vor lässt und sich nur der Geschichte hingibt, dann bekommt man am Ende eine romantische Story geboten, die dich deine Sorgen für einen Augenblick vergessen lässt. Wer aber Perfektion erwartet, sollte dagegen etwas aufpassen, denn das Ende ist vorausschaubar. www.captain-books.com

Einfach nur sehr sehr langweilig!
von Blubb0butterfly am 05.09.2019

Tortenwunder „Ein Ingwer-Schokoladen-Gâteau mit Crème Chantilly und Schokoguss, bestreut mit in Bitterschokolade getunkten kandierten Ingwerstückchen“, verkündete ich und strich meine grüne Schürze glatt. Bey, die Regisseurin, streckte die Daumen hoch. Puh. Klingt toll, aber ist das auch wirklich zu schaffen, unter Zeitdruck ... Tortenwunder „Ein Ingwer-Schokoladen-Gâteau mit Crème Chantilly und Schokoguss, bestreut mit in Bitterschokolade getunkten kandierten Ingwerstückchen“, verkündete ich und strich meine grüne Schürze glatt. Bey, die Regisseurin, streckte die Daumen hoch. Puh. Klingt toll, aber ist das auch wirklich zu schaffen, unter Zeitdruck und vor aller Augen? „Mmmm. Gleichermaßen ambitionierte wie köstliche Pläne von unserer reizenden Literaturnovizin Daisy Delaney, deren Beziehungs- und Backbuch French Fancy – Beziehungstipps von Lucy Lovecake zurzeit auf Twitter ordentlich Furore macht“, sagte Viktoria Darling, die Moderatorin, die einfach umwerfend aussah in ihrem hautengen grünen Kleid mit beeindruckend konstruiertem Oberteil. „Oder soll ich Sie lieber Lucy Lovecake nennen?“, fügte sie hinzu. Eckdaten eBook 361 Seiten Roman Knaur Verlag Übersetzung: Ursula C. Sturm 2019 ISBN: 978-3-426-45131 Cover Es ist sehr süß und verspielt! Inhalt Sowohl Daisy Delaneys Karriere als auch ihr Liebesleben sind wie ein langweiliger Kuchen – kein buntes Topping und nicht ein Hauch von Sinnlichkeit. Erst als sie den französischen Star-Koch Michel Amiel kennenlernt, wird Daisys Leben um einiges süßer. Doch dann verdrängen ihre eigenen Backbücher, die sie unter dem Pseudonym Lucy Lovecake veröffentlicht hat, Michels Kochbücher vom ersten Platz der Bestsellerlisten. Michel ist verstimmt – und plötzlich muss sich Daisy zwischen Liebe und Erfolg entscheiden. Soll sie Michel sagen, dass sie Luca Lovecake ist? Und möchte sie überhaupt mit diesem unverschämten Franzosen zusammen sein – jetzt, wo ihre Karriere endlich in Fahrt kommt? Schließlich winken auch andere verführerische Angebote… Autorin Pippa James liebt Essen, Mode und alles Französische. Im britischen Raum ist sie als Kinderbuchautorin unter dem Pseudonym Janey Louise Jones vor allem für ihre Princess Poppy-Reihe bekannt. „Love Cakes – Liebe schmeckt süß“ ist ihr erster Roman für Erwachsene. Pippa James lebt mit ihrem Mann und drei Söhnen in Edinburgh. Meinung Für die Protagonistin ist ihr Bucherfolg ein wahres Wunder. Denn davor führte Daisy ein Leben voller Pech und Orientierungslosigkeit. Sie nagte nahezu am Hungertuch und träumte immerzu von der Verwirklichung ihrer Wünsche. Nun da sich ihr einer Traum erfüllt hat, fehlt nur noch die große Liebe. Findet sie diese vielleicht in dem französischen Star-Koch Michel? Michel verkörpert einen typischen Franzosen, wie man sich einen vorstellt. Dass nicht alle Franzosen so sind, ist klar, aber verkörpert einfach so gut wie alle Vorurteile und Merkmale, die man einem Franzosen zuordnen würde. Der Anfang der Geschichte konnte mich nicht wirklich begeistern, aber ich werde dem Buch noch ein paar Seiten geben, weil der Klappentext doch recht verlockend klingt. Tja, aber es wurde nicht besser. Eher im Gegenteil – die Handlung wurde für mich immer uninteressanter und langweiliger. Somit ist dieses Buch wirklich gar nicht mein Fall. Einfach nur sehr enttäuschend. von


  • Artikelbild-0