QualityLand

Roman

QualityLand Band 1

Marc-Uwe Kling

(106)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 11,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 14,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Willkommen in QualityLand, in einer nicht allzu fernen Zukunft: Alles läuft rund - Arbeit, Freizeit und Beziehungen sind von Algorithmen optimiert. Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter Arbeitsloser immer mehr das Gefühl, dass mit seinem Leben etwas nicht stimmt. Wenn das System wirklich so perfekt ist, warum gibt es dann Drohnen, die an Flugangst leiden, oder Kampfroboter mit posttraumatischer Belastungsstörung? Warum werden die Maschinen immer menschlicher, aber die Menschen immer maschineller? Marc-Uwe Kling hat die Verheißungen und das Unbehagen der digitalen Gegenwart zu einer verblüffenden Zukunftssatire verdichtet, die lange nachwirkt. Visionär, hintergründig – und so komisch wie die Känguru-Trilogie.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 29.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-29188-8
Reihe helle Edition
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,2/2,7 cm
Gewicht 271 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 1162

Weitere Bände von QualityLand

  • QualityLand QualityLand Marc-Uwe Kling Band 1

    QualityLand

    von Marc-Uwe Kling

    Buch

    11,00 €

    (106)

  • QualityLand 2.0 QualityLand 2.0 Marc-Uwe Kling Band 2

    QualityLand 2.0

    von Marc-Uwe Kling

    Buch

    19,00 €

    (143)

Buchhändler-Empfehlungen

Sandya Ludwig, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Eine superwitzig Dystopie deren Tiefen aber nicht zu unterschätzen sind da das lustige eher durch das Lesen als durch das vom Charakter gelebte kommt.

Paula Ulrich, Thalia-Buchhandlung Düren

Willkommen in Qualitlyland, wo ein Besuch sich immer lohnt: Sehen Sie sauberen Sarkasmus, gute Unterhaltung, nicht zu knappe Gesellschaftskritik. Lustig und schräg verpackt wie nur Kling es kann. Das Buch für Unterhaltung mit Qualität. Selbst die "Werbepausen" lohnen sich!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
106 Bewertungen
Übersicht
75
18
6
4
3

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Genial konzipierte Kling-Satire: Der Orwell des 21. Jahrhunderts. Es macht unheimlich Spaß, ins QualityLand zu reisen: Neben einem Reiseführer und Webartikeln, die Informationen über das Land geben, nimmt der Roman mit interessanten Protagonisten Fahrt auf. Zum einen stehen Neuwahlen an, bei denen für die eine Partei der Roboter... Genial konzipierte Kling-Satire: Der Orwell des 21. Jahrhunderts. Es macht unheimlich Spaß, ins QualityLand zu reisen: Neben einem Reiseführer und Webartikeln, die Informationen über das Land geben, nimmt der Roman mit interessanten Protagonisten Fahrt auf. Zum einen stehen Neuwahlen an, bei denen für die eine Partei der Roboter „John for us“  kandidiert, außerdem Peter Arbeitslos, der eine Schrottpresse für ausgediente Roboter und Quality-Pads betreibt, diesen jedoch heimlich Unterschlupf gewährt. Vor Reisebeginn sollte sich der Leser nur entscheiden, ob er Optimist oder Apokalyptiker ist, um die passende Version für sich zu finden.

Gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Leuna am 16.05.2021

Es war recht lustig nur mir leider an einigen Stellen zu trocken erzählt.Aber die Geschichte ist echt gut nur der Schreibstil ist nicht so mein Ding.

Kurzweilige Unterhaltung
von wanderer.of.words am 19.03.2021

Mit seiner Känguru-Trilogie hatte Marc-Uwe Kling großen Erfolg und hat es im letzten Jahr damit auch schon ins Kino geschafft. Sein zweites Werk ist ebenfalls sehr unterhaltsam, geht aber in eine andere Richtung. Im Vergleich zu den Känguru Büchern, die eher aus vielen kleinen Geschichten bestanden, ist „QualityLand“ zusammenhän... Mit seiner Känguru-Trilogie hatte Marc-Uwe Kling großen Erfolg und hat es im letzten Jahr damit auch schon ins Kino geschafft. Sein zweites Werk ist ebenfalls sehr unterhaltsam, geht aber in eine andere Richtung. Im Vergleich zu den Känguru Büchern, die eher aus vielen kleinen Geschichten bestanden, ist „QualityLand“ zusammenhängender und romanhafter erzählt. Gleich geblieben sind die gesellschaftskritischen Ansätze und jede Menge Komik. Kling gelingt es eine Zukunft zu entwerfen, die an vielen Stellen nur wenige technologische Schritte von unserer entfernt zu sein scheint. Ergänzt durch witzige Ideen erschafft er eine sehr originelle Welt von Morgen. Die Geschichte besteht aus drei groben Rahmenhandlungen die Einblick in die unterschiedlichen sozialen Ebenen der futuristischen Gesellschaft geben. Eine allzu komplexe Handlung mit tiefgreifenden Charakteren darf man zwar nicht erwarten, das ist aber auch gar nicht Ziel des Buches. Kling schafft es trotzdem, dass der Leser an vielen Stellen ins Grübeln kommt. Ergänzt wird die Erzählung durch Ausschnitte aus dem QualityLand-Reiseführer sowie Internet-Zeitungsartikeln mitsamt Werbung und Kommentaren. Übrigens liegt hier begründet, warum es das Buch mit einem hellen und einem dunklen Cover zu kaufen gibt. Die Bücher unterscheiden nämlich sich nicht nur durch die Coverfarbe, sondern die Auszüge aus dem Reiseführer und die Zeitungsartikel sind inhaltlich unterschiedlich formuliert, bei der hellen Ausgabe optimistischer als bei der dunklen. Der Leser muss aber nicht auf Inhalte verzichten, ein Link am Ende des Buches verschafft Zugriff auf die Texte der jeweils anderen Ausgabe. Fazit „Qualityland“ hat mich sehr kurzweilig und gut unterhalten. Das Buch endet mich einem Knall, daher bin ich schon sehr gespannt auf die Fortsetzung in Band 2.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5