Meine Filiale

"'erfolgreiches Regieren' Auf Pump" - Unethische Politische Praktiken Am Beispiel Rheinland-Pfalz und Mainz

ÜBER DEN STAATLICHEN MISSBRAUCH DES ERFORDERLICHKEITSPRINZIPS UND ÜBERMASSVERBOTES

Sozialkritische Professionals: Deutschland, Sozialkritische Professionals der Pfalz, Sozialkritische Professionals Hessen

Schulbuch (Taschenbuch)
Schulbuch (Taschenbuch)
59,99
59,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Beschreibung

Ziel dieser Publikation ist die Veranschaulichung einer für Deutschland mustergültigen Provinzialpolitik. Sie stellt die behördlich verwalteten und hoheitlich verstrickten Bürger in den Schatten der potemkin’schen Fassaden ihrer politischen Erfolgsmeldungen. Die damit einhergehende, alltägliche, zivile Verzweiflung transformiert zusehends in eine links- oder rechtsextreme Radikalisierung (in) der Bevölkerung deren Bedürfnisse und Interessen kommunal, regional und bundesweit, nicht weniger international ignoriert werden:

KASSENKREDITE ETC: RHEINLAND-PFALZ UND MAINZ WIE ES TRICKST UND TRÜGT (I – II)

„POLITISCHE FÜHRUNG“: MEHRFACHVERGÜTETE LANDTAGSABGEORDNETE HALTEN BÜRGER KNAPP BEI KASSE (I – III)

„‚KEINE‘ UNRICHTIGE DARSTELLUNG“: „KR€ATIVE FINANZM€THODEN“ PLUS „CASH MACHINE ‚AMTLICHER KASSE‘ (I – VIII)

ZITATE: „DAS IRRATIONALE UND GEWALTTÄTIGE DER ÖFFENTLICHEN FINANZEN“ (I – III)

SCHULDEN VON „STAAT GEGEN PRIVAT“: DER MIßBRAUCH DES ERFORDERLICHKEITSPRINZIPS UND ÜBERMAßVERBOTES (I – II)

EXKURS – SOZIALE DELIKTSCHULD: UNTERHALTSPFLICHTSVERLETZUNGEN DES STAATSHAUSHÄLTERS GEGEN ALLEINUNTERHALTER

LAGE DER NATION IM INNEREN UND ÄUSSEREN IN ABSTRAHIERTEN REALIEN FF …

QUELLEN

Wer sind wir? – eine kleine Geschichte: Den Bürgern ist erstens keine Unterscheidung und als Volkssouverän zweitens nur eine vermeintlich wissende Abstimmung zuzutrauen. Hinreichend juristischen Kitt und zugleich politische Euphorie borgt die anwaltlich moderierte, rhetorische Infragestellung der Dialektik: „Wer wisse und wüßte schon zwischen ‚Freiheitlich-Demokratischer Grundordnung‘, ‚Demokratisch-Freiheitlicher-Grundordnung‘, ‚Grundordentlich-Freiheitlicher-Demokratie‘, ‚Grundordentlich-Demokratischer-Freiheit‘, ‚Ordentlich-Gründlicher- Freiheitsdemokratie‘, ‚Ordentlich-Gründlicher-Demokratiefreiheit‘ – um nur wenige Beispiele zu erheben – zu unterscheiden? – wir versuchen es.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 11.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7467-6148-0
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 29,7/21/1,1 cm
Gewicht 593 g
Auflage 3. Auflage
Bundesländer Rheinland-Pfalz

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0