Warenkorb

Broken Darkness: So verführerisch

Roman

Broken Darkness Band 1

Eine dunkle Stimme
Als Annie McKay in dem Trailer, in den sie gerade eingezogen ist, ein Klingeln hört, ahnt sie nicht, dass dieser Moment ihr Leben unwiderruflich verändert. Sie findet ein zurückgelassenes Handy. Am anderen Ende der Leitung ist ein Fremder mit einer rauen Stimme: Dylan.
Eine geflüsterte Verführung
Dylan vermittelt ihr ein unerwartetes Gefühl der Sicherheit. Und so lässt sich Annie auf ein Gespräch mit ihm ein. Es bleibt nicht bei dem einen. Die Stimme in der Dunkelheit verführt sie, lässt sie sündige Dinge tun, die sie sich ohne ihn nie getraut hätte.
Eine stumme Hoffnung
Es ist ein sinnliches Spiel zwischen zwei Fremden. Doch aus jedem Spiel wird einmal Ernst. Und sowohl Dylan als auch Annie haben gefährliche Geheimnisse ...
Der sexy Auftakt der Broken-Darkness-Reihe - ausgezeichnet mit dem RT Reviewers' Choice Award
Portrait
 M. O’Keefe hat ihren ersten Liebesroman mit 25 Jahren veröffentlicht und seitdem über dreißig Romane geschrieben. Sie wurde zwei Mal mit dem RITA ausgezeichnet, dem wichtigsten Preis für das Romance-Genre, und war vier Mal für den RT Reviewers’ Choice Award nominiert. Bisher erschienen ihre Bücher unter dem Namen Molly O’Keefe, aber mit ihrer vierbändigen Serie «Broken Darkness» schlägt sie nun als M. O’Keefe eine dunklere, erotischere Richtung ein. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Ontario, Kanada.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 22.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27521-0
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 20,8/13,5/4 cm
Gewicht 490 g
Originaltitel Everything I Left Unsaid
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Angela Koonen
Verkaufsrang 56189
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Broken Darkness

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

„Broken Darkness: So verführerisch“ ist ein schönes Buch für zwischendurch. Es hat eine interessante Story und die Charakteren haben mich fasziniert, doch leider konnte mich das Buch nicht vollends umhauen. Vielleicht klappt’s ja bei Band zwei.

Die Schöne und das Biest… am Telefon

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Als ich anfing dieses Buch zu lesen, war ich skeptisch. Mir ging das alles mit den beiden viel zu schnell am Telefon. Aber das ist wohl dem Genre geschuldet, den schließlich soll es ja „schnell zur Sache“ gehen. Der Plot ist nicht unbedingt neu, aber zumindest die Idee, sich via Telefon zu Verlieben, anders und interessant. Richtig gepackt hat mich der Roman jedoch erst, als ich herausfand, dass es auf eine Art „Die Schöne und das Biest“-Geschichte hinausläuft. Allen Klischees und des immergleichen Helden, mit dunkler Vergangenheit zum Trotz wollte ich das Buch lesen und nach dem echt gemeinen Ende sofort zu Band 2 greifen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
60 Bewertungen
Übersicht
29
19
8
4
0

Gelungener erster Teil
von Tiffig_book.whispers aus Gera am 09.10.2019

Broken Darkness so verführerisch von M. O`Keefe COVER – Das Cover des Buches ist dunkel gehalten. Mit goldenen Federn werden die erhabenen und in pink glitzernden Letters „Broken Darkness“ ummalt. Es wirkt auf eine Art düster, verspricht aber zugleich einen Erotikroman vom Feinsten. Ich liebe es. SCHREIBSTIL – M. O´Keefe h... Broken Darkness so verführerisch von M. O`Keefe COVER – Das Cover des Buches ist dunkel gehalten. Mit goldenen Federn werden die erhabenen und in pink glitzernden Letters „Broken Darkness“ ummalt. Es wirkt auf eine Art düster, verspricht aber zugleich einen Erotikroman vom Feinsten. Ich liebe es. SCHREIBSTIL – M. O´Keefe hat einen atemberaubend guten Schreibstil, der mich von der ersten Seite an in einen Bann gezogen hat. Es fällt dem Leser schwer, das Buch aus der Hand zu legen, denn es überzeugt mit seinen flüssigen und lockeren Schreibstil und ganz viel Tiefgang. Die Kapitel hat die Autorin aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten sprechen lassen, so findet man Annie in der 1.Person und Dylan in der 3.Person. ZUR STORY – In dem Buch geht es um Annie, welche vor ihrem bisherigen Leben und Ehemann flüchtet. Seit ihrer Kindheit lernt sie nur Strenge von ihrer Mutter kennen. Sie lebte jahrelang mit ihr auf einer Farm und hatte so gut wie keinen Kontakt zur Außenwelt. Als ihre Mutter jedoch krank wird und stirbt, bekommt sie Unterstützung von … Jedoch ahnte sie bis zu dem Zeitpunkt nicht, dass er ihr Untergang sein würde. Sie heiraten sehr schnell und sie schiebt den letzten Menschen von sich, der ihr halt gibt. Mehr und mehr lernt sie allerdings die wahren Seiten von … kennen. Nur leider lebt sie viel zu lang unter seiner Gewalt, bis es ihr irgendwann gelingt zu fliehen. Nun findet sie sich hunderte Meilen von ihrem Elternhaus entfernt auf einem heruntergekommenen Trailerpark wieder. Direkt am ersten Tag in ihrem neuen zu Hause weckt ein Klingeln ihre Aufmerksamkeit. Es kommt aus einer Ritze der Sitzgarnitur ihres Wohnwagens. Als sich plötzlich ein Handy in ihrer Hand wiederfindet. Ängstlich überlegt sie, ob sie ran gehen soll und tut dies dann schließlich auch. Am anderen Ende der Leitung vernimmt sie eine männlich raue Stimme. Dylans Stimme. Dylan vermittelt ihr auf eine ungewohnte Art und Weise das Gefühl von Sicherheit und so lässt sie sich auf das Telefonat ein… Zu den Charakteren Annie McKay ist ein ängstlicher und zurückhaltender Mensch. Sie hat immer gelernt, mit dem Wenigsten klar zu kommen, da es ihr nie anders beigebracht wurde. Man spürt und sieht, wie Annie in dem Buch reift und mehr zu sich selbst findet durch die Hilfe des unbekannten Dylans. Dylan Daniels ist geheimnisvoll. Er hat etwas an sich, was einem sofort Sicherheit verspricht und man ihn einfach nur mögen kann. Er schenkt Annie das Gefühl wertvoll zu sein, was sie bisher nicht kannte. Er ist ein sexy Gentleman, jedoch auch mit einer verletzlichen Seite und einer beängstigenden Vergangenheit, die er aus seinem Leben verbannt hat. Der Handlungsort sowie die Kulisse des Trailerparks wurden präzise beschrieben, so dass man es sich bildlich gut vorstellen konnte. Außerdem hat M O´Keefe ein perfektes Händchen dafür gezeigt, wie sie die Charaktere ausgearbeitet hat. Sowohl die Hauptprotagonisten, wie auch die Nebencharaktere, welche in Band drei und vier eine große Rolle spielen, wurden detailliert beschrieben, weshalb sie weder künstlich noch 0815 wirkten. Mit der Thematik hat sie voll ins Schwarze getroffen. Nicht nur, dass es sich bei diesem Buch um ein Erotikroman handelt, sondern es wurde auch das Thema häusliche Gewalt angesprochen, welches noch immer heutzutage ein Tabuthema in unserer Gesellschaft darstellt. Ich könnte mir gut vorstellen, dass manch eine Szene wirklich so krass auch im realen passiert. Für mich ist dieses Buch ein absolutes Highlight. FAZIT – 'Broken Darkness so verführerisch' ist in meinen Augen ein wirklich gelungenes Buch mit Tiefgang und einem fiesen Cliffhanger. Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Ein starker Auftakt einer Tetralogie mit verschiedenen Charakteren. Von mir bekommt Band eins 5 von 5 Flüstersterne.

Ein sinnliches Hörerlebnis
von hoerbuchfan81 am 07.08.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Eine sinnliche Story, die von der besonderen Stimmung zwischen den beiden sich völlig fremden Hauptfiguren lebt. Die Stimmbesetzung passt sehr gut. Da ist die Vorfreude auf die Fortsetzung groß.

Unerwartet Anders
von einer Kundin/einem Kunden aus Bischofstetten am 11.07.2019

M. O’Keefe - Broken Darkness - So verführerisch (Broken Darkness Serie Band 1) . Unerwartet Anders! . Als ich das Buch anfing zu lesen hatte ich keinerlei Erwartungen. Ich ging von einer „seichten“ Liebesgeschichte aus. Ich war, obwohl der Titel einiges aussagt, absolut nicht auf DARK eingestellt. . Klappentext: Als A... M. O’Keefe - Broken Darkness - So verführerisch (Broken Darkness Serie Band 1) . Unerwartet Anders! . Als ich das Buch anfing zu lesen hatte ich keinerlei Erwartungen. Ich ging von einer „seichten“ Liebesgeschichte aus. Ich war, obwohl der Titel einiges aussagt, absolut nicht auf DARK eingestellt. . Klappentext: Als Annie McKay in dem Trailer, in den sie gerade eingezogen ist, ein Klingeln hört, ahnt sie nicht, dass dieser Moment ihr Leben unwiderruflich verändert. Sie findet ein zurückgelassenes Handy. Am anderen Ende der Leitung ist ein Fremder mit einer rauen Stimme: Dylan. Eine geflüsterte Verführung Dylan vermittelt ihr ein unerwartetes Gefühl der Sicherheit. Und so lässt sich Annie auf ein Gespräch mit ihm ein. Es bleibt nicht bei dem einen. Die Stimme in der Dunkelheit verführt sie, lässt sie sündige Dinge tun, die sie sich ohne ihn nie getraut hätte. Eine stumme Hoffnung Es ist ein sinnliches Spiel zwischen zwei Fremden. Doch aus jedem Spiel wird einmal Ernst. Und sowohl Dylan als auch Annie haben gefährliche Geheimnisse ... . Ich konnte mir absolut nichts unter dem Klappentext vorstellen, war aber ab der ersten Seite in dem Buch gefangen! Der Schreibstil ist flüssig, spannend und fesselnd und man schlüpft sehr schnell in die Geschichte. Annie ist eher schüchtern und entdeckt ihre erotische Seite erst durch den unbekannten Dylan so richtig. Die erotischen Szenen sind atemraubend und derart gut geschrieben, dass man nicht möchte dass es endet. Das Buch ist schwer in Worte zu fassen. . Die Geschichte, dieser Anfang ist so anders, und wie jeder weis, liebe ich anders. Wer auf ein erotisches Abenteuer Lust hat, dem empfehle ich dieses Buch. Ein Cocktail mit Darkness, ein wenig Verdorbenheit und ein Schuss Unmoral. An alle Frauen da draußen, glaubt mir dieser Cocktail schmeckt sehr gut! Absolutes Lesevergnügen! . 5 Sterne / 5 Sterne . Cover: Das glitzernde Cover besticht durch die Einfachheit. Ich liebe die Cover vom Endlich Kyss Verlag! Ich mag diese Schlichtheit und die gespielte Eleganz! 5 Sterne / 5 Sterne