Meine Filiale

Hänschen klein

Thriller

Andreas Winkelmann

(13)
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Klappenbroschur

10,00 €

Accordion öffnen
  • Hänschen klein

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der junge Anwalt Sebastian Schneider bekommt eines Tages einen seltsamen Brief: die erste Strophe des Liedes »Hänschen klein« und das innige Versprechen einer Frau, dass sie und ihr Hans bald wieder vereint sein werden. Sebastian glaubt an einen Irrtum. Er ahnt nicht, dass er einen Liebesbrief in den Händen hält, der sein Leben zerstören wird: den Brief einer Mutter, die – totgeschwiegen, totgeglaubt, dem Wahnsinn verfallen – auf der Jagd nach ihrem Sohn ist. Und bereit, für ihr Hänschen klein über mehr als eine Leiche zu gehen …

Andreas Winkelmann, geboren 1968, entdeckte schon früh seine Leidenschaft für unheimliche Geschichten. Er war unter anderem Soldat, Sportlehrer und Taxifahrer, hielt es aber in keinem Job lange aus und blieb nur dem Schreiben treu. »Der menschliche Verstand erschafft die Hölle auf Erden, und dort kenne ich mich aus«, beschreibt er seine Faszination für das Genre des Bösen. Er lebt heute mit seiner Familie in einem einsamen Haus am Waldesrand nahe Bremen.

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 17.12.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48943-5
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/3,2 cm
Gewicht 363 g
Verkaufsrang 7319

Buchhändler-Empfehlungen

Caya Elina Weidenhaupt, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Ein Thriller mit Gruselfaktor! Andreas Winkelmann schafft ein erstaunliches Ambiente, das es schafft dem Leser einen Schauer über den Rücken zu jagen. Die Figuren sind schnell liebgewonnen und der Geschichte lässt sich sehr gut folgen. Klare Empfehlung!

...aber Mutter weinet sehr, hat ja nun kein Hänschen mehr...

J. Herkrath, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Dieses Buch handelt von einem Mann, welcher auf einmal anonyme Briefe erhält und diese fangen an sein ganzes bisheriges Weltbild zu zerstören.. Nichts ist wie es scheint und jedes mal wenn er wieder Hoffnung schöpft wird alles nur noch schlimmer.. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
7
5
0
0
1

Hänschen klein
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 14.05.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sehr gut geschrieben. Ein einfacher Unfall führt einen Mann und eine Frau zusammen sie werden ein paar sind glücklich. Gleizeitig sucht eine Verzweifelte Mutter ihr Kind was ihr vor ca 20 jahren geommen wurde. Sie geht über Leichen ist sehr brutal dabei. Der Mann der gücklich verliebt ist ihr Sohn. Mehr will ich nicht sagen es i... Sehr gut geschrieben. Ein einfacher Unfall führt einen Mann und eine Frau zusammen sie werden ein paar sind glücklich. Gleizeitig sucht eine Verzweifelte Mutter ihr Kind was ihr vor ca 20 jahren geommen wurde. Sie geht über Leichen ist sehr brutal dabei. Der Mann der gücklich verliebt ist ihr Sohn. Mehr will ich nicht sagen es ist spannend. Leider der Schluß nicht so wie ich es mir gewünscht hätte, so als ginge es weiter, schrecklich

Spannende Psychothriller...
von einer Kundin/einem Kunden aus Wittlich am 21.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

....ganz anders als die die ich bisher gelesen habe. Trotzdem empfehlenswert ,spannend von der ersten Seite an und ein nicht vorhersehbares Ende.

Mega Spannend
von Heike aus Bremen am 08.12.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Spannung pur.... Nervenkitzel pur... Wieder ein spannendes Buch von der ersten bis zur letzten Seite. Andreas Winkelmann versteht sein Fach gut.


  • Artikelbild-0