Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

365 - ein kleines bisschen Ich

Fitness-, Food- und Lifestyleplaner für 53 Wochen

Journaling und Ausfüllbücher sind in. Die erfolgreiche YouTuberin, Fitness- und Ernährungs-Expertin Anne Kissner stellt ihr innovatives Journal vor, mit dem sie alles zusammenträgt, was zu einem ausgeglichenen und glücklicheren Alltag führt. Sie gibt viele Anregungen und motiviert den Leser dazu, seinen Tag gesünder, harmonischer und fitter zu gestalten. Mithilfe von Kalendereinträgen, Listen, Diary, wirksamen Kurzworkouts, einfachen und schnellen Rezepten und zahlreichen weiteren Ideen kann jeder 365 mal im Jahr sein besseres Ich entdecken.
Ein undatierter Jahresplaner zum selber ausfüllen, lifestylig gestaltet und mit Illustrationen von Anne.

Der Lifestyleplaner von Anne enthält u.a.:
- Erklärung zu allen Workouts
- Wichtiges zur gesunden Ernährung und zu Kalorien
- Maß- und Gewichts-Tracker
- Wochen-Workouts-Übersichten
- Fitness-Test
- zahlreiche Rezeptideen z.B. für ein gesundes Frühstück, einen cremigen Power-Smoothie oder ein Protein-Sandwich
- Kalender und To-Do-Planer für 1.-53. Woche
- kleine Yoga-Sequenzen
- Sleep-Log und Motivations-Log
- Clean Eating
- Wasser-Tracker und Lauf-Tracker
- Sixpack-Guide und Bauchübungen
- und noch viel viel mehr
Portrait
Anne Kissner, geb. 1988, ist studierte Juristin, angesagte Fitnessbloggerin und Ernährungs-Expertin aus Freiburg. Sie bloggt auf YouTube unter den Kanälen "BodyKiss", "BodyFood" und "BodyLaw", die sie zusammen mit ihrem Mann Daniel Henninger seit 2014 betreibt. Sie erreicht täglich eine Fanbase von über 500.000 Abonnenten. Anne Kissner ist leidenschaftliche und ernährungsbewusste Köchin und fest entschlossen, dass fit und gesund zu sein absolut nichts mit Nahrungsergänzungsmitteln und aufwendigen Trainingsplänen zu tun hat. "BodyFood" ist ihr erstes (Koch-)Buch.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 11.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-67577-9
Verlag Knaur Balance
Maße (L/B/H) 21,6/15,7/2,2 cm
Gewicht 458 g
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 4228
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Unbedingt ausprobieren!!!

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ich bin total begeistert! Den Wunsch, gesünder zu leben, Sport zu machen und sich etwas mehr Zeit für sich zu nehmen plagt uns alle. Doch wie bekommt man das alles auf die Reihe, ohne nach zwei Wochen wieder in alte Muster zu fallen? Bodykiss- Star Anne Kissner zeigt wie’s geht: kurze Workouts die sich hervorragend in den Alltag integrieren lassen, leckere Menuvorschläge die auch garantiert sättigen und noch dazu sehr gesund sind und hier und da ein paar Tipps für Körper und Geist…et voilà! Man fühlt sich gut, realistische Ziele werden erreicht und machen Lust auf mehr, und der Körper dankt es einem. Da kann man sich zur Belohnung auch mal ein Eis gönnen :-)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Sehr schönes Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Seelze am 05.09.2019

Ein super Begleiter zum Abnehmen und und fit werden! Die Gestaltung ist schön und ansprechend. Die Fitness - Übungen fordernd und die Seiten für die Motivation motivieren wirklich! Da man jederzeit einsteigen kann, ist eine Datumsangabe bei den Wochen entbehrlich. Einige Rezepte mehr wären schön und Bändchen, um zu markieren, wo... Ein super Begleiter zum Abnehmen und und fit werden! Die Gestaltung ist schön und ansprechend. Die Fitness - Übungen fordernd und die Seiten für die Motivation motivieren wirklich! Da man jederzeit einsteigen kann, ist eine Datumsangabe bei den Wochen entbehrlich. Einige Rezepte mehr wären schön und Bändchen, um zu markieren, wo man gerade steht. Ansonsten kann ich das Buch nur empfehlen!

liebevoll gestalteter Wegbegleiter
von einer Kundin/einem Kunden aus Alberndorf in der Riedmark am 31.07.2019

Die Autorin hat hier sehr viel Herzblut reingesteckt, kann ich jedem empfehlen!

toll gestaltet, aber etwas wenig Platz
von Sparkles and her Books aus Hamburg am 29.04.2019

Was ist das? Anne Kissner ist als Bodykiss bekannte Fitness-Youtuberin und Fitness-Instagramerin. In ihren Beiträgen behandelt sie die Themen Sport und Ernährung, klärt mit Mythen auf und erteilt Trainingstipps. Der Planer „365 – Ein kleines bisschen ich“ soll als Lifestyleplaner helfen, einen fitteren und gesünderen Alltag z... Was ist das? Anne Kissner ist als Bodykiss bekannte Fitness-Youtuberin und Fitness-Instagramerin. In ihren Beiträgen behandelt sie die Themen Sport und Ernährung, klärt mit Mythen auf und erteilt Trainingstipps. Der Planer „365 – Ein kleines bisschen ich“ soll als Lifestyleplaner helfen, einen fitteren und gesünderen Alltag zu erreichen und ebenso als Reflexionsbegleiter auf der Jahresreise begleiten. Neben Platz für Notizen sind Rezepte, Kurzworkouts und zahlreiche Tipps enthalten. Wie sieht es aus? Der Lifestyleplaner hat etwa die Größe eines klassischen A5-Formats und ist von der Dicke her ungefähr so hoch wie ein 10-Cent-Stück. Der Einband ist ziemlich stabil, aber zugleich leicht flexibel. Die Haptik der matten Oberfläche fühlt sich angenehm an, ist leider aber auch stark anfällig für Kratzer, Schleifspuren und Dellen. Die Ecken hingegen sind sehr stabil. Das Cover ist in weiß gehalten mit einigen Zeichnungen in Wasserfarbe, diese Gestaltungsart setzt sich teilweise auch im Inneren des Buches fort. Auf der Rückseite gibt es ein Foto der Autorin und eine Kurzübersicht über das, was einem im Planer erwartet. Generell ist die Gestaltung sehr liebevoll gehalten und spricht die weibliche Zielgruppe der Autorin sehr an. Die Innengestaltung des Buches bleibt sehr feminin. Es wird mit pastelligen Farben gearbeitet, es gibt immer wieder Wasserfarbe-Highlights und Zeichnungen. Jede Seite ist individuell gestaltet und hebt sich von den anderen Seiten ab. Generell wirkt das Layout sehr verspielt, erinnert sehr an den Bullet Journal-Style und erweckt einen „Selbstgemacht“-Eindruck. Es wird hauptsächlich mit Handschrift-Schriftarten gearbeitet. Die Seiten sind aus unbeschichtetem Papier, welches ich als normal dick bezeichnen würde. Teilweise schimmern die Inhalte der Rückseite leicht durch. Das Buch empfehle ich mit Kugelschreiber oder Bleistift zu nutzen, Fineliner, Gel-Liner und Textmarker sind bei mir zum Teil durchgedrückt. An der Rückseite des Buches ist zum sicheren Verschluss ein Gummiband befestigt. Ich hätte mir noch eine Stifte-Halterung gewünscht und toll wäre zudem eine Art Tasche hinten im Buch gewesen, wo man z.B. Notizzettel sammeln könnte. Das Fehlen stört aber auch nicht wirklich. Was erwartet einen? Der Planer startet mit einer etwas längeren Einführung. Hierbei wird vor allem thematisiert, wie das mit dem Trainieren abläuft. Die Autorin gibt alle 4 Wochen neue Workouts vor, die dann 4 Wochen Gültigkeit haben. Trainiert werden soll 4 Tage die Woche, an welchen Tagen kann man frei entscheiden. Es gibt 5 verschiedene Workouts-Formate, die sich im Aufbau unterscheiden. Zudem gibt es einführende Worte zur Ernährung, Kalorienbedarfsberechnung und einen Fortschrittstracker. Im Anschluss beginnt der eigentliche Planer. Es wird das Monatsworkout vorgestellt (immer 4 Workouts verschiedener Formate) und dann folgen die Wochenplaner. Diese sind so gehalten, dass für jeden Tag ein Feld vorgesehen ist, zudem eine Box für die Übersicht der Workouts und manchmal zusätzliche Inhalte wie Tipps, kleine Challenges oder Rezepte. Jede Woche ist in ihrer Gestaltung hierbei unterschiedlich und zieht sich über eine Doppelseite. Zwischendurch eingeflochten sind immer wieder Zusatzseiten, die sich mit spezifischen Themen oder Zusatzelementen (Clean Eating, Yoga, Buddha Bowl, Motivationslog, Entspannungsmandela) beschäftigen. Zudem gibt es in unregelmäßigen Abständen Motivationssprüche und Zitate. Mein Fazit Es gibt viele Fitnesskalender, Fitnesstagebücher und Lifestylejournals. Bisher ist mir aber kein Buch untergekommen, welches diese Elemente miteinander verbinden wollte. Daher war ich sehr gespannt auf das Buch. Man merkt sofort, dass hier sehr viel Liebe und Energie in die Gestaltung und die Inhalte geflossen ist. Keine Seite gleicht der anderen, es gibt viele Zusatzinhalte und zahlreiche Workouts. Zudem gibt es viele Tipps und Rezepte. Die Inhalte des Buches sind sehr gelungen. Die Workouts sind fordernd, aber machbar. Anfangs habe ich mich mit den unterschiedlichen Formaten schwergetan, fand allerdings schnell rein. Die Übungen werden durch Strichmännchen wiedergegeben, allerdings kann man die Übungen auch auf der Seite der Autorin als Videoformat anschauen. Das war bei wenigen Übungen notwendig, die meisten waren verständlich. Die Zusatzinhalte fand ich zum Großteil fantastisch und vielseitig, nur Sachen wie etwa die Mandela haben mich nicht angesprochen. Diese habe ich einfach überblättert. Gut gelungen finde ich, dass Stück für Stück Wissen aufgebaut wird und nicht alles auf einmal vermittelt werden soll. Einige Inhalte hätte ich mir aber etwas weiter vorne gewünscht. Allerdings muss ich sagen, dass ich anfangs mit der Gestaltung etwas überfordert war. Es wird mit vielen Farben und Elementen gearbeitet, verschiedene Schriftarten genutzt und immer wieder ändert sich die Struktur. Einige Wochen haben die Tagesübersichten auf einer Seite, weil die zweite Seite etwa ein Rezept oder eine Aufgabe beinhaltet. 7 Tage auf einer Seite zu planen ist für mich ehrlich gesagt unmöglich gewesen. Selbst bei mehr Platz kam ich teilweise an meine Grenzen. Termine und Aufgaben passten zum Teil bereits nicht rein, möchte ich jetzt zudem noch mein Essen notieren, muss ich zusätzliche Hilfsmittel nutzen. Gerade die Essensplanung ist bei mir oft ein heikles Thema und ich hatte mir einfach einen ganzheitlichen Überblick gewünscht. Für einen „Fitness-, Food- und Lifestyleplaner“ bin ich in der Hinsicht enttäuscht, dass der Platz einfach nicht reicht. Oftmals empfand ich die Seiten auch als zu unübersichtlich. Es kommen im Verlauf neue Elemente wie der Wassertracker und Fußabdruck-Tracker dazu, dafür entfallen oftmals Tipps oder Zusatzaufgaben. Leider hatte ich aber den Eindruck, dass gerade in der zweiten Hälfte des Buches fast jede Woche nur noch eine Seite Platz für die To Dos hatte. Etwas schade fand ich zudem das doch abrupte Ende des Buches. Nach Woche 53 ist einfach Schluss. Hier hätte ich mir gewünscht, dass eine Art abschließende Übersicht, ein „und was nun?“ und ein paar „du hast es geschafft“-Worte kommen. Denn so ist es einfach: Oh, Ende. Insgesamt muss ich sagen, dass ich den 365-Planer durchaus gelungen finde und viel Spaß damit hatte und habe. Es ist motivierend und interessant. Gestalterisch wäre ich persönlich mit einer etwas cleaneren Gestaltung glücklicher gewesen, da mir der Planer oftmals zu bunt und verspielt ist. Abschließend muss ich aber leider einen Stern abziehen, da für mich der Platz schlichtweg nicht reicht und ich leider wegen des Platzmangels zusätzlich einen Kalender brauche, sodass der Planer für mich nur ein zusätzlicher Baustein ist.