Meine Filiale

Erbrecht

Das Prüfungswissen für Studium und Examen

Karl-Edmund Hemmer, Achim Wüst, Ingo Gold, Michael Grieger

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
19,90
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Sprichwörter „Erben werden geboren, nicht gekoren" oder „Erben werden gezeugt, nicht geschrieben" deuten auf germanischen Einfluss mit seinem Sippengedanken. Das Prinzip der Universalsukzession und die Testamentsidee sind hingegen römisch-rechtliche Tradition. Die Spannung zwischen individualistischem (der Erbe steht im Vordergrund) und kollektivistischem Ansatz (die Sippe ist privilegiert) ist auch für die Klausur von großer praktischer Relevanz, z.B. gewillkürte oder gesetzliche Erbfolge, Formwirksamkeit des Testaments (auch gemeinschaftliches Testament und Erbvertrag), Widerruf und Anfechtung, Bestimmung durch Dritte, Vor- und Nach- sowie Ersatzerbschaft, Vermächtnis, Pflichtteilsrecht, Erbschaftsbesitz, Miterben, Erbschein. Auch die dingliche Surrogation, z.B. bei
2019 BGB, und das Verhältnis des Erbrechts zum Gesellschaftsrecht sollten als prüfungsrelevant bekannt sein.
Inhalt:
Gesetzliche Erbfolge
Gewillkürte Erbfolge
Pflichtteilsrecht
Annahme und Ausschlagung der Erbschaft,

1942 ff. BGB
Erbschaftsbesitzer
Miterbengemeinschaft,

2032 ff. BGB
Erbenhaftung – Nachlassverbindlichkeiten
Erbschein

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 170
Erscheinungsdatum 01.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86193-788-3
Reihe Skripten - Zivilrecht
Verlag Hemmer/Wüst
Maße (L/B/H) 29,7/21/1,2 cm
Gewicht 510 g
Auflage 14. überarbeitete Auflage
Verkaufsrang 168460

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0