Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Love, Rosie

Winner of the Corine - Internationaler Buchpreis, Kategorie Weltbild Leserpreis 2005. Also: Where Rainbows End. Rosie Dunne

(4)
The basis for the motion picture starring Lily Collins and Sam Claflin!

What happens when two people who are meant to be together can't seem to get it right?

Rosie and Alex are destined for each other, and everyone seems to know it but them. Best friends since childhood, they are separated as teenagers when Alex and his family relocate from Dublin to Boston.

Like two ships always passing in the night, Rosie and Alex stay friends, and though years pass, the two remain firmly attached via emails and letters. Heartbroken, they learn to live without each other. But destiny is a funny thing, and in this novel o f several missed opportunities, Rosie and Alex learn that fate isn't quite done with them yet.
Portrait
Cecelia Ahern, geb. 1981 in Irland, studierte Journalistik und Medienkommunikation. Mit gerade einmal 21 Jahren schrieb sie ihren ersten Roman, der sie sofort international berühmt machte, 'P.S. Ich liebe Dich', verfilmt mit Hilary Swank. Danach folgten Jahr für Jahr weitere Weltbestseller in Millionenauflage. Cecelia Ahern schreibt auch Theaterstücke und Drehbücher und konzipierte die TV-Serie 'Samantha Who?' mit Christina Applegate. Sie lebt mit ihrer Familie im Norden von Dublin
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 01.12.2006
Sprache Englisch
ISBN 978-0-7868-9108-5
Verlag Hachette Book Group USA
Maße (L/B/H) 17,2/10,5/4,5 cm
Gewicht 244 g
Verkaufsrang 3.999
Buch (Taschenbuch, Englisch)
6,69
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Selten so viel gelacht und geweint“

Denise Thoma, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ein schönes Buch, das einen emotional mitfiebern lässt. Die englische Sprache ist angenehm geschrieben und leicht verständlich, sodass man sich voll und ganz auf Aherns Humor einlassen kann. Ein schönes Buch, das einen emotional mitfiebern lässt. Die englische Sprache ist angenehm geschrieben und leicht verständlich, sodass man sich voll und ganz auf Aherns Humor einlassen kann.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
1

Zum Einschlafen
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 15.01.2015

Das Buch zieht sich ewig durch die Briefe und Chats, die immer wieder vom selben Thema handeln. Interessante Handlungen bleiben durch die Briefform aus. Der Handlungsverlauf ist sehr vorhersehbar. Ich mag es nicht, Bücher abzubrechen, aber nach der 400sten Seite hatte ich es endgültig statt. 200 Seiten hätten... Das Buch zieht sich ewig durch die Briefe und Chats, die immer wieder vom selben Thema handeln. Interessante Handlungen bleiben durch die Briefform aus. Der Handlungsverlauf ist sehr vorhersehbar. Ich mag es nicht, Bücher abzubrechen, aber nach der 400sten Seite hatte ich es endgültig statt. 200 Seiten hätten es sicher auch getan.

Ein besonderes Buch
von Kathleen am 06.07.2009

Bei "Love, Rosie" handelt es sich um eine Liebesgeschichte, die sich über Jahrzehnte hinzieht und bei der man ewig auf ein Happy End wartet, da das Timing immer falsch zu sein scheint. Das Besondere an dieser Geschichte ist jedoch, dass sie eher indirekt - fast schon beiläufig - in... Bei "Love, Rosie" handelt es sich um eine Liebesgeschichte, die sich über Jahrzehnte hinzieht und bei der man ewig auf ein Happy End wartet, da das Timing immer falsch zu sein scheint. Das Besondere an dieser Geschichte ist jedoch, dass sie eher indirekt - fast schon beiläufig - in Briefen, eMails und Chats aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird. Dieses Buch macht einfach nur Spaß zu lesen. Es ist witzig, romantisch und alles andere als langweilig.