Emmi & Einschwein 3. Ganz vorn mit Horn!

Ganz vorn mit Horn!

Emmi & Einschwein Band 3

Anna Böhm

(9)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

13,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

10,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Einschwein benimmt sich mal wieder vollkommen unmagisch. Deshalb findet Emmi, dass es Unterricht von einem richtigen Einhorn braucht, um zu lernen, wie man anständig mit Horn zaubert. Aber da ahnen die beiden noch nicht, wie anstrengend so ein Promi-Leben als Einhorn ist, denn das beliebte Fabelwesen kann sich vor Fans kaum retten. Auch seinem Besitzer Henry ist der Trubel gründlich zu viel. Schließlich kommen alle vier in ernste Schwierigkeiten, als eine Brausefirma dem Einhorn nachstellt. Da gibt es nur noch eins: Das Einhorn braucht die Hilfe vom kleinen Einschwein.
Gutgelaunt und bezaubernd unmagisch: Band 3 der fabelhaften Einschwein-Reihe

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Altersempfehlung 8 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 21.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-0975-1
Verlag Verlag Friedrich Oetinger GmbH
Maße (L/B/H) 21,6/15,2/2,5 cm
Gewicht 427 g
Abbildungen 60, 60 schwarzweisse -Abbildungen und 60 Illustrationen
Auflage 3. Auflage
Illustrator Susanne Göhlich
Verkaufsrang 18047

Weitere Bände von Emmi & Einschwein

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

Fehlbestellung
von einer Kundin/einem Kunden aus Nordhorn am 19.04.2020

Versehentlich habe ich wohl Band 3 anstatt Band 5 der Buchserie bestellt. Habe die Bestellung für Band 5 vollzogen. Die Bestellung vom 19.03. (Band 3) wird zurückgesandt.

Ein (un)magisches, humorvolles und lehrreiches Abenteuer über Erwartungen, Außenwirkung und Freundschaft mit fabelhaften sw Illustrationen.
von Fernweh_nach_Zamonien aus Zamonien am 21.03.2020

Inhalt: Einschwein benötigt dringend Nachhilfe beim Zaubern, denn egal was es sich vornimmt zu zaubern, es endet fast immer mit einer mittelschweren Katastrophe: Brausepulver-Explosion im Lehrerzimmer, Pfannkuchen überall oder Puddingschuhe. Die Niesanfälle des Fabelwesens scheinen unkontrollierbar. Ob ein echtes Einh... Inhalt: Einschwein benötigt dringend Nachhilfe beim Zaubern, denn egal was es sich vornimmt zu zaubern, es endet fast immer mit einer mittelschweren Katastrophe: Brausepulver-Explosion im Lehrerzimmer, Pfannkuchen überall oder Puddingschuhe. Die Niesanfälle des Fabelwesens scheinen unkontrollierbar. Ob ein echtes Einhorn ihm helfen kann? Wie es der Zufall will, ist soeben eines in Wichtelstadt aufgetaucht. Doch das Einhorn Holly und sein Besitzer Henry brauchen selbst dringen Hilfe. Natürlich sind Emmi und Einschwein sofort zur Stelle. Illustrationen: Fabelhafte Illustrationen ergänzen und unterstreichen die Handlung sehr gut und es findet sich alle paar Doppelseiten eine kleine bis mittelgroße Zeichnung. Der Zeichenstil von Susanne Göhlich gefällt sehr und obwohl die Illustrationen ausschließlich schwarz-weiß sind, wirken alle Charaktere dynamisch und sympathisch dank ihrer "rotwangigen" Gesichter. Einschwein ist natürlich unangefochtener Liebling, bekommt aber dieses Mal Konkurrenz von einem zuckersüßen Einhorn mit Wallemähne ;-) Aber nicht nur die Fabelwesen sind zuckersüß, auch die Tiere im Wald z. B. Wildschwein und Frischlinge, Eichhörnchen, Fuchs und Igel sind wunderschön gezeichnet. Altersempfehlung: ab 6 Jahre (zum Vorlesen) oder zum Selberlesen für geübte Leser, etwa ab 8 Jahren (normale Schriftgröße, Blocksatz) Mein Eindruck: Dies ist der dritte Teil der "Emmi und Einschwein" Reihe und die Handlung ist in sich abgeschlossen. Man wird dank Brausepulver-Vorfall, Einhorn-Rettung und Verfolgungsjagd direkt ins Abenteuer gezogen, aber es gibt innerhalb der Geschichte eine kurze Vorstellung der jeweiligen Charaktere und Besonderheiten in Wichtelstadt. Es schadet natürlich nicht, zuerst Band eins und zwei zu lesen ;-) Bereits beim Inhaltsverzeichnis fallen erneut die lustigen Kapitelüberschriften auf z. B. "Vorsicht, in siesem Kapitel kleben die Seiten zusammen!" oder "Dieses Kapitel ist zum Weglaufen" oder "Henry brettert durch dieses Kapitel wie ein Irrer". Alle auf den Punkt gebracht ohne zu viel vom jeweiligen Geschehen zu verraten. Einschwein sorgt erneut seiner kindlichen Art und seinem Wortwitz immer wieder für Lacher. Vor allem, wenn ein Zauber nicht ganz wie gewünscht funktioniert oder unbeabsichtigt geschieht (Brausepulver oder Puderzucker nach Niesattacke). Aber nicht nur Emmi, Einschwein und der Rest der Familie Brix einschließlich ihrer Fabelwesen sind von Anfang an sympathisch. Auch sind die anderen Fabelwesen fantasievoll und lustig. Neben Einhorn und Einschwein tummeln sich Drachen und eine Sphinx, ein Tyrannohamster Rex, eine Wische- und Waschbärin und viele weitere fantastische Wesen in Wichtelstadt. Der Rummel um den neuen Bewohner, das Einhorn Holly, ist groß. Jeder will ein Foto oder Autogramm und natürlich eine Portion vom glücklichmachenden Glitzerstaub. Wer hätte gedacht, dass das Leben eines Einhorns nicht nur aus rosaroter Zuckerwatte, Regenbögen und Glitzer besteht? Immer nur vornehm und bezaubernd zu sein und einer von Fremden vorgegebenen Rolle zu entsprechen, ist auf Dauer nicht nur anstrengend sondern macht auch unglücklich. Dank des humorvollen und lockeren Schreibstils liest sich die Geschichte unterhaltsam und lehrreich zugleich. Einschwein zeigt dieses Mal erneut, dass jedes Fabelwesen etwas Besonderes ist, und in diesem Abenteuer, dass man keine Angst haben darf, den anderen nicht zu gefallen. Eine wunderschöne Botschaft an alle Leser: Höre auf dein Herz und sei du selbst! Man muss Einschwein einfach knallelieb haben, denn es führt kindgerecht und auf seine sympathische und lustige Art dem Leser erneut vor Augen, wie wichtig innere Werte, Selbstvertrauen und gute Freunde sind. Wir sind auf weitere Abenteuer gespannt. Der fünfte Band "Emmi & Einschwein - Ein Fall für Sherlock Horn" erscheint am 23. März 2020 und steht schon länger auf unserer Wunschliste. Fazit: Ein spannendes, lustiges und fantasievolles Abenteuer und zudem lehrreich dank altersgerechter und humorvoller Vermittlung von Themen wie Selbstliebe, Freundschaft und Hilfsbereitschaft. Die sympathischen Fabelwesen und die Mitglieder der Familie Brix wachsen schnell ans Herz und die wunderschönen schwarz-weiß Illustrationen spiegeln die Handlung sehr gut wider. Ein Lesevergnügen für Groß und Klein sowie für Mädchen und Jungen. ... Rezensiertes Buch "Emmi & Einschwein - Ganz vorn mit Horn!" aus dem Jahr 2019

Ein unmagischer Retter in der Not
von elafisch aus Rimbach am 03.03.2019

Meinung: Meine jüngste Tochter (8 J.) ist großer Einschwein-Fan und hat auch diesen Band wieder geliebt. Ihre Begründung, warum ihr das Buch so gut gefallen hat: “Emmi und Einschwein suchen das Einhorn und finden es auch. Und Einschwein muss dem Einhorn helfen, weil es in Gefahr ist.” Auch ich war von diesem Buch wieder sehr b... Meinung: Meine jüngste Tochter (8 J.) ist großer Einschwein-Fan und hat auch diesen Band wieder geliebt. Ihre Begründung, warum ihr das Buch so gut gefallen hat: “Emmi und Einschwein suchen das Einhorn und finden es auch. Und Einschwein muss dem Einhorn helfen, weil es in Gefahr ist.” Auch ich war von diesem Buch wieder sehr begeistert, witzig und tiefgründig wie immer, erleben wir erneut ein spannendes Abenteuer mit Emmi und Einschwein. Wir lernen auch wieder viele neue Fabelwesen kennen, sympathische und unsympathische, aber alle auf ihre Weise ganz besonders. Das Highlight ist diesmal natürlich Holly, das Einhorn, Sie ist zwar irgendwie genauso wie man sich ein Einhorn vorstellt, aber eben doch ganz anders. Man sollte einfach nicht zu viel auf Vorurteile geben. Eine tolle Botschaft, wie ich finde. Mir als Mutter gefällt auch, wie die Autorin viele wichtige Themen auf lockere Art in die Geschichte einfließen lässt. Beispielsweise, dass der Wald ein schöner und schützenswerter Lebensraum ist. Dass das (unperfekte) Einschwein, das (perfekte) Einhorn rettet, ist natürlich besonders Klasse. Uns auch wieder eine wundervolle Botschaft, dass jeder wertvoll ist und alle füreinander einstehen sollten. Mir gefällt auch die Kapitellänge, sie ist mit ca. 8 - 12 Seiten bestens für geübte Selbstleser geeignet. Mit meiner Tochter (sie hat LRS) habe ich es immer abwechselnd vorgelesen und für Jüngere ist es auch toll zum Vorlesen. Band 4 wird jetzt schon sehnsüchtig erwartet. Es wird eine Weihnachtsausgabe und das liebt meine Tochter besonders! Fazit: Mal wieder ein wunderbarer Lesespaß für meine Tochter (und mich)! Mit viel Humor und toller Botschaft: Vorurteile treffen selten zu. Von uns gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!


  • Artikelbild-0