Wenn zwei sich finden, freut sich das Glück

Zwei romantische Kurzgeschichten

Sarah Morgan

(13)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Zwischen Vernunft und Sinnlichkeit Von der großen Liebe träumen? Damit ist jetzt Schluss! Zu oft wurde der jungen Archäologin Lily Rose das Herz gebrochen. Ab jetzt will sie nur noch Affären, und zwar ohne Gefühl … Als ausgerechnet ihr Boss, der überirdisch attraktive Milliardär Nik Zervakis, sie auf die Eröffnungsgala des neuen Museums entführen will, startet Lily ihre "Mission Eisberg". Von dem coolen Playboy kann sie die Kunst des One-Night-Stands sicher am besten lernen. Und wirklich genießt Lily den sinnlichen Zauber seiner erfahrenen Hände, bis sie spürt: Niks verlangender Blick trifft sie mitten ins Herz … Mitternacht in Manhattan Tagsüber ist Matilda eine schüchterne Kellnerin. Nachts erfindet sie Geschichten über eine mutige Frau, die ihren Traum lebt. Matilda dagegen scheint nichts zu gelingen. Nachdem sie ein Dutzend Partygäste versehentlich mit Champagner bespritzt hat, wird sie zu ihrer Verzweiflung auch noch entlassen. Doch als sie auf den charmanten Millionär Chase Adams trifft, sieht sie ihre Chance gekommen: Sie schlüpft in die Rolle ihrer Romanheldin und verbringt eine traumhafte Nacht an seiner Seite. Kann ein mitternächtlicher Ausflug zu Tiffany's ihren größten Traum vielleicht wahr werden lassen?

Sarah Morgan ist eine gefeierte Bestsellerautorin mit mehr als 18 Millionen verkauften Büchern weltweit. Ihre humorvollen, warmherzigen Liebes- und Frauenromane haben Fans auf der ganzen Welt. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von London, wo der Regen sie regelmäßig davon abhält, ihren Schreibplatz zu verlassen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 02.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7457-0032-9
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,5/12,3/2,7 cm
Gewicht 280 g
Originaltitel Playing by the Greek´s Rules / Midnight at Tiffany´s
Auflage 1
Übersetzer Sonja Sajlo-Lucich

Buchhändler-Empfehlungen

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Fetzige Liebesromane mit einer Prise Humor und viel Situationskomik, Sarah Morgan eben.

Alina Borzenkova, Thalia-Buchhandlung Trier

Perfekt für die leichte Lektüre zwischendurch oder zum Kennenlernen der Autorin. Locker leicht erzählt mit Romantik und etwas Drama.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
7
4
2
0
0

Trifft mitten ins Herz
von Martina Suhr aus Salem am 01.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sarah Morgan steht für gefühlvolle und ausdrucksstarke Geschichten, die einen mitten ins Herz treffen. Auch mit diesem Buch, das zwei gefühlvolle Stories beinhaltet, hat sie mich wieder absolut überzeugen können. Egal ob in „Zwischen Vernunft und Sinnlichkeit“ oder „Mitternacht in Manhattan“, sie ist eine Meisterin der Worte. I... Sarah Morgan steht für gefühlvolle und ausdrucksstarke Geschichten, die einen mitten ins Herz treffen. Auch mit diesem Buch, das zwei gefühlvolle Stories beinhaltet, hat sie mich wieder absolut überzeugen können. Egal ob in „Zwischen Vernunft und Sinnlichkeit“ oder „Mitternacht in Manhattan“, sie ist eine Meisterin der Worte. Ihr Erzählstil ist locker, voller Gefühl und mit feinen humorvollen Nuancen durchzogen. Die Protagonisten sind authentisch und der Leser kann sich leicht in die Situationen einfühlen. Einmal angefangen, möchte man gar nicht mehr aufhören zu lesen, will tiefer eintauchen in die Ereignisse und sich treiben lassen. Der Wohlfühlcharakter steht hier an erster Stelle, wobei sie durchaus auch Themen anschneidet, die zum Nachdenken anregen. Und genau dieser Tiefgang macht die Handlung und die Figuren so lebendig. Dieses Buch kann ich wirklich jedem Fan romantischer Frauenromane nur wärmstens empfehlen. Perfekt für kuschlige Lesestunden oder aber auch zur kurzweiligen Unterhaltung. Lasst euch vom einzigartigen Charme der Autorin einfangen. Ich bin ihr definitiv verfallen.

3,5 Sterne - Geschichte 1 hat mir viel besser gefallen
von MsChili am 04.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Kurzgeschichten zu den Reihen Puffin Island und From Manhattan with Love. Dieses Buch enthält zwei Kurzgeschichten zu Nebencharakteren der oben erwähnten Reihen. Einmal geht es um Lily Rose, die trotz aller Rückschläge immer noch an die große Liebe glaubt. Die andere Geschichte handelt von Matilda, einer sehr schusseligen, ju... Kurzgeschichten zu den Reihen Puffin Island und From Manhattan with Love. Dieses Buch enthält zwei Kurzgeschichten zu Nebencharakteren der oben erwähnten Reihen. Einmal geht es um Lily Rose, die trotz aller Rückschläge immer noch an die große Liebe glaubt. Die andere Geschichte handelt von Matilda, einer sehr schusseligen, jungen Frau, die gerade durch einen Patzer eine interessante Begegnung macht. Die Inhaltsangaben verraten schon viel und man weiß von Anfang an, wie die Geschichten enden. Mir persönlich hat die Geschichte zur Puffin Island – Reihe besser gefallen, da mir auch die Charaktere sympathischer waren. Zudem ist das Verhältnis der beiden Geschichten im Buch sehr ungleichmäßig. Bei der ersten Geschichte konnte ich die Entwicklung besser nachfühlen und mir haben die vielen kleinen Gespräche gefallen. In der zweiten Geschichte überschlagen sich die Ereignisse und einiges hat man ja dann doch schon beim Lesen/Hören von Schlaflos in Manhattan erfahren. Somit war es wenig Neues. Dennoch macht es Spaß nochmal in die Welten einzutauchen und ein paar Details zu erfahren. Ich kann das Buch empfehlen, mit hat es gefallen, nochmal ein paar der bekannten Charaktere zu treffen und auch mal die Nebencharaktere auszuleuchten.

3,5 Sterne für zwei Geschichten, die unterschiedlicher nicht hätten sein können.
von Blubb0butterfly am 15.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Lily zog sich den Hut tiefer in die Stirn, um ihre Augen vor der gleißenden griechischen Sonne zu schützen, und nahm einen großen Schluck aus der Wasserflasche. Sie setzte sich auf den ausgedörrten Boden und sah ihrer Freundin zu, wie diese vorsichtig mit dem Pinsel Sand und Staub von einer Tonscheibe entfernte. „Solltest du jem... Lily zog sich den Hut tiefer in die Stirn, um ihre Augen vor der gleißenden griechischen Sonne zu schützen, und nahm einen großen Schluck aus der Wasserflasche. Sie setzte sich auf den ausgedörrten Boden und sah ihrer Freundin zu, wie diese vorsichtig mit dem Pinsel Sand und Staub von einer Tonscheibe entfernte. „Solltest du jemals hören, dass ich das Wort >Liebe< noch einmal in den Mund nehme, kannst du mich hier irgendwo an der Ausgrabungsstätte beerdigen und nie wieder ausbuddeln.“ „Gleich hier drunter liegt eine Grabkammer. Ich könnte dich hineinstoßen, wenn du möchtest.“ „Gute Idee. Und als Inschrift hätte ich gerne: >Hier liegt Lily, die ihr Leben der Erforschung des Ursprungs der Menschheit widmete, aber Männer nie verstanden hat.<“ Sie ließ den Blick über die Ruinen des antiken Aptera schweifen und sah aufs Meer hinaus. Eckdaten eBook 198 Seiten Mira Taschenbuch Verlag (Harper Collins Verlag) 2019 ISBN: 9783745750331 Cover Es ist okay, aber ich würde nicht freiwillig danach greifen. Autorin Sarah Morgan steht regelmäßig auf den Bestseller-Listen der USA Today. Ihre Romances wurden weltweit über 11 Millionen Mal verkauft. Drei Jahre in Folge wurde sie für den RITA Award nominiert, den sie in den Jahren 2012 und 2013 erhielt. Außerdem gewann sie 2012 den “RT Reviewers’ Choice Award”. Bereits als Kind träumte Sarah Morgan von einer Karriere als Schriftstellerin, damals verfasste sie die Autobiografie eines Hamsters. Nach der Geburt ihres ersten Kindes begann sie erneut zu schreiben, ihr erstes Manuskript wurde von Mills & Boon abgelehnt, das dritte Manuskript wurde ohne jegliche Änderung schließlich angenommen. Zu den glücklichsten Momenten ihres Lebens zählte der Augenblick, als sie die Zusage erhielt. Sarah Morgan schreibt gern zeitgenössische Romanzen, die durch den persönlichen Humor der Autorin sowie viel Sinnlichkeit geprägt sind. Weltweit hat sie viele Fans. Mit 18 Jahren begann sie in London mit ihrer Ausbildung zur Krankenschwester. Sie war in zahlreichen Bereichen des Krankenhauses tätig, als Herausforderung betrachtet sie aber die Notfallmedizin. Die Zusammenarbeit zwischen Schwestern und Ärzten empfand sie hier besonders gut. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in der Nähe von London. Wenn sie nicht mit Lesen oder Schreiben beschäftigt ist, verbringt sie ihre Zeit gern im Freien, sie ist begeisterte Walkerin und Skiläuferin. Meinung Ich war sehr erstaunt, dass sich mehrere Geschichten in diesem eBook befanden. Damit hatte ich nicht gerechnet, aber das bedeutet doch einfach, dass ich mehr Geschichten der Autorin genießen kann. Die erste Geschichte „Zwischen Vernunft und Sinnlichkeit“ handelt von Lily und Nik. Lily hat mit Männern leider gar kein Glück, dabei sehnt sie sich nach einer eigenen Familie. Vielleicht könnte ihr Pech an ihrer Liste liegen, mit Merkmalen, die der ideale Mann für sie verkörpern muss und tatsächlich findet diese Liste Verwendung. Sie hat einen Magister in Archäologie, reinigt aber Häuser anderer Menschen, um ihre Schulden abzubezahlen. Und bei einem dieser Job begegnet sie dem unverschämt gutaussehenden Nik. Nik ist anfangs gar nicht begeistert von dem Eindringling, aber etwas an ihr amüsiert ihn und er findet Gefallen an ihr. Er scheint das komplette Gegenteil von ihr zu sein. Er glaubt nicht an die Liebe, sondern an Geld, Einfluss und Macht. Das ist auch sein Erfolgsrezept. Sie kommen aus unterschiedlichen Welten, dennoch knistert es gewaltig zwischen ihnen. Trotz ihrer unterschiedlichen Vorstellungen vom Leben und Spaß ist das Verlangen zu übermächtig. Doch werden sie der Anziehungskraft zwischen ihnen erliegen? Denn da ist noch seine schmerzhafte Vergangenheit, die immer noch Auswirkungen auf sein jetziges Leben hat. Diese Geschichte habe ich sehr genossen, gerade weil sie so viele Gefühle in mir geweckt haben und ich mit der Protagonistin gelitten habe. Ich kann sie daher nur weiterempfehlen! Die zweite und letzte Geschichte „Mitternacht in Manhattan“ handelt von Matilda und Chase. Matilda ist eine introvertierte Frau, die davon träumt, genauso extrovertiert zu sein wie ihre erfundenen Heldinnen. Doch da dies ein großer Schritt ist, lebt sie meist in ihrer Fantasiewelt. Chases große Leidenschaft ist das Bauen. Leider hat er in letzter Zeit seine wahre Leidenschaft aus den Augen verloren und sich zu sehr in seiner Arbeit vergraben. Er will wieder zu sich finden und nur noch das tun, was ihm Spaß bereitet. Er hasst all die Schmarotzer, die nur etwas von ihm wollen und nicht den Menschen dahinter sehen wollen. Die beiden unterschiedlichen Protagonisten treffen sich zufällig und verbringen eine wunderbare Zeit miteinander in ihrer Traumwelt. Zusammen entfliehen sie der realen Welt und vertrauen sich ihre intimsten Wünsche und Träume an. Doch als die Seifenblase zerplatzt, bleibt nur noch die bittere Wahrheit. Haben die beiden noch eine Chance auf ein gemeinsames Happy End? Diese Geschichte ging mir zu schnell und war mir dadurch zu unrealistisch. Die Figuren sind zwar durchaus sympathisch, aber die Handlung war mir zu oberflächlich. Daher war es insgesamt okay für mich. Ich kann nur die erste Geschichte mit ganzen Herzen empfehlen. Die zweite Geschichte war mir nicht tiefgründig genug. Aber ich werde auf jeden Fall noch mehr von der Autorin lesen. ,5 von


  • Artikelbild-0