Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

The Curse 2: UNENDLICH dein

The Curse Band 2

Der zweite Teil der packenden Romantasy-Trilogie von Bestsellerautorin Emily Bold!

Nachdem Vanoras Fluch gebrochen ist, sollte das Glück von Sam und Payton eigentlich perfekt sein. Wäre da nicht die Tatsache, dass die böse Hexe Nathaira mit ihrem letzten Atemzug Payton erneut einen Fluch aufbürdet: Da seine große Liebe Sam überlebt hat, soll er nun an ihrer Stelle sterben. Sam macht sich fieberhaft auf die Suche nach einer Lösung. Diese führt sie nicht nur zurück an den Ort, an dem alles begann, sie zeigt ihr auch, dass die Liebe über die Zeiten hinweg existiert …

Die Bestsellerreihe "The Curse" von Emily Bold optisch und inhaltlich neu!

Band 1: UNSTERBLICH mein

Band 2: UNENDLICH dein

Band 3: UNVERGÄNGLICH wir
Portrait
Emily Bold, Jahrgang 1980, schreibt Romane für Jugendliche und Erwachsene. Ob historisch, zeitgenössisch oder fantastisch: In den Büchern der fränkischen Autorin ist Liebe das bestimmende Thema. Nach diversen englischen Übersetzungen sind Emily Bolds Romane mittlerweile auch ins Türkische, Ungarische und Tschechische übersetzt worden, etliche ihrer Bücher gibt es außerdem als Hörbuch. Wenn sie mal nicht am Schreibtisch an neuen Buchideen feilt, reist sie am liebsten mit ihrer Familie in der Welt umher, um neue Sehnsuchtsorte zu entdecken.
Mehr Informationen gibt es unter: emilybold.de
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 15.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-50580-2
Verlag Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 20,6/13,6/3,4 cm
Gewicht 461 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 12784
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von The Curse

  • Band 1

    139973791
    The Curse 1: UNSTERBLICH mein
    von Emily Bold
    (9)
    Buch
    12,00
  • Band 2

    139973780
    The Curse 2: UNENDLICH dein
    von Emily Bold
    (3)
    Buch
    12,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    140971019
    The Curse 3: UNVERGÄNGLICH wir
    von Emily Bold
    (3)
    Buch
    12,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Liebe kennt keine Grenzen! - Eine unglaublich bewegende und vielseitige Reihe!
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 04.08.2019

Inhalt: Sam und Payton´s Liebe scheint unter einem finsteren Stern zu stehen, denn das Schicksal legt dem gemeinsamen Glück erneut Steine in den Weg. Vanoras Fluch wurde endlich gebrochen und das Glück sollte eigentlich auf Sam und Payton´s Seite sein, jedoch hat es Natharia geschafft mit ihrem letzen Atemzug Payton erneut ei... Inhalt: Sam und Payton´s Liebe scheint unter einem finsteren Stern zu stehen, denn das Schicksal legt dem gemeinsamen Glück erneut Steine in den Weg. Vanoras Fluch wurde endlich gebrochen und das Glück sollte eigentlich auf Sam und Payton´s Seite sein, jedoch hat es Natharia geschafft mit ihrem letzen Atemzug Payton erneut einen Fluch mit auf den Weg zu geben, der letzten Endes einen hohen Preis mit sich bringen wird, denn für Samanthas Leben hat er sein Eigenes geopfert. Verzweifelt begeben sie sich auf die Suche nach der Lösung allen Übels und diese führt sie nicht nur an den Ort zurück an dem alles einst begann, sondern Sam geradewegs in ein Abenteuer dem selbst die Zeit nichts entgegen zu setzen weiß… Meine Meinung: Emily Bold schafft es definitiv mit nur wenigen Worten ihre Leser/innen in ein Abenteuer zu entführen, dass man so schnell nicht vergessen wird. Nicht nur das sie absolut mit meinem Traum Reiseziel Schottland punktet, sondern das Gesamtpaket ist ein fesselndes, spannendes, emotionales und magisches Meisterwerk. Selten erlebt man ein Setting, dass mit nur wenigen Worten eine lebendige und faszinierende Atmosphäre entwickelt und so unglaublich lebensecht auf einen einwirkt. Völlig interessant und auch erfrischend ist der Switch zwischen den beiden Zeitepochen. Im Jahre 1740 habe ich mich irgendwie total vergessen und verloren. Nicht, weil es mich auf irgendeine Art traumarisiert hat oder so, sondern weil mich die Atmosphäre, das Leben und auch die Charaktere mit ihren Eigenschaften, total begeistert haben. Man konnte sich total in diese Zeit einfühlen und alles auf intensive Weise miterleben - Mich haben diese Kapitel sehr mitgerissen und gefielen mir einen Ticken besser als die Gegenwart-Szenen. Besonders sticht in diesem Band Samantha hervor. Sie übernimmt den Großteil der Geschichte und ist mit ihren Aufgaben gewachsen. Ihre Entwicklung ist nicht übertrieben dargestellt, auch wenn sie in manchen Situationen etwas naiv zu wirken scheint, so ist ihr Wandel dennoch greifbar und vollends nachzuvollziehen. Payton ist und bleibt fürs erste wohl ein Rätsel für mich. Gerade, wenn ich das Gefühl habe endlich hinter die Fassade blicken zu können, so trumpft er dennoch mich neuen Charakterzügen und auch Geheimnissen auf, die ihn durchaus als großes Rätsel auftreten lassen. Dennoch liebe ich in mit all seinen Ecken und Kanten. Dieses intensive Prickeln, welches die Handlung in mir auslöst, hat auch mit dem grandiosen, lebendigen, erfrischenden und vor allem bildgewaltigen Erzähl - und Schreibstil von Emily Bold zu tun. Die Liebesgeschichte ist sehr intensiv, berührenden und bewegend. Es kommt ein emotionaler Flair auf, der nicht aufdringlich und übertrieben wirkt, sie fügt sich angenehm in die Handlung ein und lässt einen vollkommen mitfiebern. Das Ende wirkte wahrlich wie ein Abschluss, denn so wirklich kann ich mir nicht ausmalen, wie es die Autorin schaffen will, diesen Band aufzugreifen und dann noch zu übertrumpfen. Ich bin sehr gespannt darauf, was sich die Autorin für den Reihenabschluss so hat einfallen lassen und kann es kaum erwarten mich in den Seiten zu vergessen! Ich liebe die Gestaltung des Covers. Die Farbgebung ist intensiv und doch irgendwie schlicht. Auch verrät es durch seinen Auftritt nich zu viel von der Handlung, sondern lässt den Leser selbst hinter das Geheimnis treten. Fazit: Mythen, Magie, ein unglaublich bildgewaltiges Setting, gepaart mit charismatischen und vielschichtigen Protagonisten lassen den Leser ein unvergessliches Abenteuer erleben. Liebe kennt keine Grenzen und die Zeit spielt hier auch keine Rolle! Absolut lesenswert!

<3
von Zeilenwanderzauberin aus Reutlingen am 13.07.2019

Ich bin noch immer ganz gebannt von dieser Story und hänge in Gedanken immer noch in ihr nach. Ich habe mich erstmal riesig gefreut, Sam und Payton wieder zu sehen. Die beiden sind mir in Band 1 unglaublich ans Herz gewachsen. Ich mag diese tiefe Zuneigung und diese bedingungslose Liebe zwischen ihnen einfach. Und dann der große... Ich bin noch immer ganz gebannt von dieser Story und hänge in Gedanken immer noch in ihr nach. Ich habe mich erstmal riesig gefreut, Sam und Payton wieder zu sehen. Die beiden sind mir in Band 1 unglaublich ans Herz gewachsen. Ich mag diese tiefe Zuneigung und diese bedingungslose Liebe zwischen ihnen einfach. Und dann der große Schock! Plötzlich muss Sam für ihren Liebsten kämpfen und das nicht zu knapp. Ich wurde wieder völlig in die Geschichte hineingezogen und fand die Handlung, die Wendungen und die Kulisse unglaublich spannend, aufregend und gefühlvoll. Emily Bold weiß einfach wie sie einen mitreißt und ihre Protagonisten sind so mega sympathisch wie ich es selten gesehen habe. Ganz nebenbei habe ich mich in die Umgebung verliebt. Durch Emily habe ich meine Liebe zu Schottland entdeckt, einfach weil sie so lebhafte Orte beschreibt, dass man sich fühlt, als sei man live dabei. Echt der Wahnsinn und ein wirklich gutes Buch!

Eine Fortsetzung, die mir besser gefallen hat als der erste Band
von Buecherigel am 05.06.2019

Meinung: Nachdem ich Band 1 nach so einem Ende beendet habe, war klar das ich unbedingt Band 2 lesen muss. Da war es nicht gerade erfreulich, das es laut Klappentext wieder einen Fluch geben wird, nachdem man doch gerade froh war, das sich erst einmal alles zum guten gewendet hat. Aber das bei 3 Bänden noch etwas kommen wird, i... Meinung: Nachdem ich Band 1 nach so einem Ende beendet habe, war klar das ich unbedingt Band 2 lesen muss. Da war es nicht gerade erfreulich, das es laut Klappentext wieder einen Fluch geben wird, nachdem man doch gerade froh war, das sich erst einmal alles zum guten gewendet hat. Aber das bei 3 Bänden noch etwas kommen wird, ist ja irgendwie vorher zu sehen. Zu beginn ist Sam glücklich mit Payton und sie genießen die Zeit nach dem brechen des Fluches. Doch es bleibt nicht ruhig. Sam merkt das etwas nicht stimmt, auch wenn Payton versucht es zu verbergen. Ihr Weg führt sie wieder zurück nach Shottland. Payton ist von Nathaira mit einem weiteren Fluch belegt, der ihn immer schwächer werden lässt und ihn am Ende zum Tod führen soll, als ausgleich, dass Sam bei der Schlacht nicht gestorben ist. Zusammen machen sie sich auf die Suche, doch was sie erwartet hätte sie nicht gerechnet. Sie erlebt die Vergangenheit von Payton hautnah mit und muss sich großem Stellen. Der Einstieg in die Geschichte ist mir recht leicht gefallen, auch wenn ich mich erst wieder etwas an Band 1 zurück erinnern musste. Vieles ist mir beim lesen wieder eingefallen, aber selbst wenn nicht wäre es nicht schwer gewesen, durch die Geschichte zu kommen. Band 2 hat mir nochmal mehr als Band 1 gefallen. Um Payton zu retten, muss Sam in die Vergangenheit und begibt sich so in die Anfänge des Fluches aus Band 1. So erschafft die Autorin eine Brücke zu Band 1, weil die Geschichte nochmal aufgegriffen wird. Im allgemeinen ist es also nicht viel neues aber dennoch gibt es neue spannende Sachen zu entdecken. Die Autorin verändert den Blickwinkel auf die Geschehnisse und hat mir beim lesen viel Freude bereitet. Es war alles gut durchdacht und ich musste manchmal schlucken, da mich die Geschichte so mitgenommen hat. Sprachlich hat mir die Geschichte auch in Band 2 wieder sehr gut gefallen und ich habe mich sehr wohl gefühlt. Alles im allem hat mir auch der Band wieder sehr gut gefallen und ich habe nichts was ich daran aussetzten würde. Dennoch hat mir das gewisse etwas zum Highlight gefehlt. Ich bin zwar sehr gut durch die Geschichte gekommen und ich habe mich bei dem Gedanken erwischt das ich die Ideen hinter allem sehr toll finde, jedoch war es nur zu einem gewissen Punkt etwas neues und somit nicht zu hundert Prozent spannend, was aber auch garnicht so schlimm ist. Fazit: Band 2 konnte mich nochmal mehr begeistern als Band 1. In die Geschichte habe ich sehr gut zurück gefunden und auch die Handlungen konnten mich überzeugen. Mit dem Buch habe ich schöne Lesestunden verbracht. Rundum hat mir alles in dem Buch gefallen und ich habe nichts auszusetzen. Trotz meiner rund um positiven Meinung fehlte mir das gewisse etwas was das Buch zum Highlight macht, aber dennoch hab ich die Reihe sehr ans Herz geschlossen und ich freue mich schon sehr auf Band 3! ~Bücherigel