Die Opfer, die man bringt

Ein Fall für Sebastian Bergman

Die Fälle des Sebastian Bergman Band 6

Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt

(44)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

22,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

16,69 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

17,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sebastian Bergman ist zurück: Eine Vergewaltigungsserie erschüttert Uppsala. Als eines der Opfer stirbt, wird die Stockholmer Reichsmordkommission hinzugezogen. Doch das einstmals eingespielte Team um Torkel Höglund muss sich erst wieder zusammenraufen und persönliche Konflikte beilegen. Vor allem, als auch Kriminalpsychologe Sebastian Bergman in den Fall eingeschaltet wird. Bergman ist schon länger nicht mehr Teil des Teams, das Verhältnis zu seiner Tochter Vanja, Hauptverantwortliche für die Ermittlungen vor Ort, zerrüttet. Trotz interner Querelen stößt das Team auf Indizien, dass die Frauen nicht zufällig ausgewählt wurden. Allerdings scheint eine Reihe von Personen um jeden Preis verhindern zu wollen, dass die Verbindung zwischen den Opfern jemals ans Licht kommt.

Produktdetails

Verkaufsrang 3425
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Douglas Welbat
Spieldauer 876 Minuten
Erscheinungsdatum 21.10.2018
Verlag Audiobuch Verlag
Format & Qualität MP3, 876 Minuten, 637.25 MB
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Ursel Allenstein, Ulla Ackermann
Sprache Deutsch
EAN 9783958624160

Weitere Bände von Die Fälle des Sebastian Bergman

Buchhändler-Empfehlungen

Anke Matthes, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Wer einmal mit der Sebastian Bergmann Reihe begonnen hat, kann einfach nicht aufhören... Leseempfehlung!

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Mich hat dieser Krimi v.a. durch die verschiedenen Charaktere überzeugt - fesselnd und spannend!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
44 Bewertungen
Übersicht
26
14
3
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Endlich der lang erwartete neue Krimi von Hjorth und Rosenfeldt, und nach einer Woche bereits auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste. Mehrere Frauen werden wiederholt vergewaltigt, und sie scheinen sich zu kennen. Doch irgendetwas Schlimmes passierte in ihrer Vergangenheit, deshalb redet niemand über diese Verbindung. Wahnsinni... Endlich der lang erwartete neue Krimi von Hjorth und Rosenfeldt, und nach einer Woche bereits auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste. Mehrere Frauen werden wiederholt vergewaltigt, und sie scheinen sich zu kennen. Doch irgendetwas Schlimmes passierte in ihrer Vergangenheit, deshalb redet niemand über diese Verbindung. Wahnsinnig spannend, mit Kriminalpsychologe Sebastian Bergmann im Mittelpunkt. Und mit einem Ende, wie immer, das einen noch lange über das Buch nachdenken lässt.

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der schönste Moment beim Lesen ist der, in dem die Worte vor den Augen verschwimmen und sich zu Bildern und Gefühlen formen. Hjorth und Rosenfeldt schaffen das auf den ersten Seiten. Das offene und unerwartete Ende lässt den Leser bereits dem nächsten Band entgegenfiebern. Grandios! Nehmen Sie sich einen Tag Urlaub - es lohnt sich.

Sicher nicht das Highlight der Reihe
von einer Kundin/einem Kunden am 04.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Folge ist wie immer spannend und kurzweilig und ich habe das Buch wie die anderen zuvor regelrecht verschlungen. Das immer wiederkehrende mehr oder weniger zufällige Zusammentreffen Bergmans mit der Kollegen der Reichsmordkommission und insbesondere seiner Tochter strapaziert die Glaubwürdigkeit im Verlauf der Reihe immer me... Die Folge ist wie immer spannend und kurzweilig und ich habe das Buch wie die anderen zuvor regelrecht verschlungen. Das immer wiederkehrende mehr oder weniger zufällige Zusammentreffen Bergmans mit der Kollegen der Reichsmordkommission und insbesondere seiner Tochter strapaziert die Glaubwürdigkeit im Verlauf der Reihe immer mehr. Der Cliffhanger in diesem Roman lässt bei mir alle Alarmglocken klingeln und ein Abgleiten - insbesondere der Tochter-Vater-Geschichte - ins komplett Abstruse befürchten. Bei Erscheinen von Band 7 werde ich eine schwierige Kaufentscheidung treffen müssen.


  • Artikelbild-0
  • Die Opfer, die man bringt

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Die Opfer, die man bringt

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Die Opfer, die man bringt
    1. Die Opfer, die man bringt