Meine Filiale

Die dunkle Loge: Sinnliche Ketten

Die dunkle Loge Band 2

Mina Miller

(7)
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

13,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Erniedrigung, Angst und Gewalt sind Madeleines ständige Begleiter. Als Sklavin der Dunklen Loge ist sie fest entschlossen zu entkommen, um nicht gefoltert, seelisch gebrochen und anschließend von der Loge getötet zu werden.

Als sie dem dort Undercover ermittelnden Falco in die Arme stolpert, spüren beide eine sofortige starke Anziehung zueinander, die ihre Flucht auf eine gefährliche Probe stellt. Kann Madeleine Falco wirklich vertrauen, oder spielt die Loge ein perfides Spiel mit ihr?

Falco hat alle Mühe der mutigen Rebellin zu widerstehen, und so finden sich beide in einem Drahtseilakt aus Dominanz und Unterwerfung wieder.
Madeleine und Falco ahnen nicht, dass die Loge längst ein Netz aus Intrigen und tödlicher Bedrohung um sie geschlungen hat ...

Ein romantischer BDSM-Roman.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 380 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.10.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783864953729
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Dateigröße 1049 KB
Verkaufsrang 28780

Weitere Bände von Die dunkle Loge

Buchhändler-Empfehlungen

Nadine Hampf, Thalia-Buchhandlung Essen

Endlich dir Fortsetzung! Gibt es für die Schwestern ein Happy End? Wie geht es mit der Loge weiter? Tolle Bücher!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

Eine geniale Fortsetzung!
von Lines Books aus Nentershausen am 19.02.2021
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Bereits der erste Teil der Reihe hatte mir unglaublich gut gefallen, deshalb stand für mich sofort fest, dass ich auch den zweiten Teil lesen muss. Jedes Buch ist zwar in sich abgeschlossen doch ich wollte einfach noch mehr von dieser talentierten Autorin lesen. Das Cover gefiel mir unglaublich gut und der Klappentext überzeugte... Bereits der erste Teil der Reihe hatte mir unglaublich gut gefallen, deshalb stand für mich sofort fest, dass ich auch den zweiten Teil lesen muss. Jedes Buch ist zwar in sich abgeschlossen doch ich wollte einfach noch mehr von dieser talentierten Autorin lesen. Das Cover gefiel mir unglaublich gut und der Klappentext überzeugte mich vollends. Voller Vorfreude begann ich mit dem lesen. Der Einstieg ins Buch fiel mir unglaublich leicht, ich hatte keinerlei Probleme der Handlung zu folgen. Es gelang der Autorin mühelos mich in den Bann der Story zu ziehen. Bereits nach wenigen Seiten war ich vollends in der Story versunken. Es war wie eine Sucht denn ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. Alle Charaktere wurden authentisch und greifbar dargestellt. Durch den abwechselnden Erzählstil lernte ich die beiden noch sehr viel intensiver kennen. Ich konnte mich somit richtig gut in sie hineinversetzten. Ich konnte ihre Gedanken und Gefühle sehr viel besser nachvollziehen. Dieses Buch war so unglaublich spannend und nervenaufreibend. Es gab zahlreiche überraschende Wendungen die ich niemals vermutet hätte, das ganze steigerte die Spannung zudem noch. Sie zog sich quasi wie ein roter Faden durchs Buch. Außerdem gab es einige Szenen die mich völlig schockiert und sprachlos zurückgelassen haben. Das war echt ganz großes Kino. Natürlich gab es auch einige sehr sinnliche und erotische Szenen. Diese waren leidenschaftlich und sehr prickelnd. Kurz gesagt: Dieses Buch beinhaltet alles was mein Leserherz höher schlagen ließ, ich finde diesen Band sogar noch etwas besser als seinen Vorgänger. Ich bin restlos begeistert und freue mich schon riesig auf den dritten Teil der Reihe. Ihr müsst diese Bücher unbedingt lesen, ihr werdet mit Sicherheit genauso begeistert sein wie ich! Klare Lese und Kaufempfehlung! Fazit: Mit "Die dunkle Loge - Sinnliche Ketten" gelingt Mina Miller ein leidenschaftlicher, düsterer und nervenaufreibender zweiter Teil der mich restlos begeistert hat! Bitte mehr davon!

Tolle Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 15.04.2020

Der zweite Band der Dunklen Loge hat mir sogar noch besser gefallen. Die Geschichte von Madeleine und Falco ist nicht einfach und daher konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und die Sex-Szenen sind sehr anregend. Ich hoffe es wird noch weitere Bände geben. Ich kann das Buch nur ... Der zweite Band der Dunklen Loge hat mir sogar noch besser gefallen. Die Geschichte von Madeleine und Falco ist nicht einfach und daher konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und die Sex-Szenen sind sehr anregend. Ich hoffe es wird noch weitere Bände geben. Ich kann das Buch nur empfehlen.

Dunkel. Sinnlich. Spannend von Anfang bis Ende
von MoMe am 31.12.2018
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Madeleine wollte eigentlich nur ihre Schwester suchen, doch nun ist sie in die Fänge der Dunklen Loge geraten. Diese hält sie als Sklavin fest und täglich muss Madeleine Angst, Demütigungen und sogar Gewalt erleiden. Madeleine will das nicht länger hinnehmen und schmiedet einen Fluchtplan. Doch dann werden neue Wachleute eingest... Madeleine wollte eigentlich nur ihre Schwester suchen, doch nun ist sie in die Fänge der Dunklen Loge geraten. Diese hält sie als Sklavin fest und täglich muss Madeleine Angst, Demütigungen und sogar Gewalt erleiden. Madeleine will das nicht länger hinnehmen und schmiedet einen Fluchtplan. Doch dann werden neue Wachleute eingestellt. Einer von ihnen ist Falco Gerber. Er scheint anderes als die anderen Männer zu sein. Oder ist das nur ein Trick der Loge, um sie endgültig zu brechen? Falco hat es geschafft sich Undercover bei der Loge einzuschleichen. Sein Auftrag: Maddie, Evelins Schwester zu retten. Doch die Erfüllung dieser Aufgabe läuft nicht so wie gedacht. Zum einen ist da die mutige und gleichzeitig rebellische Madeleine, die sein Blut in Wallung bringt. Zum anderen sind da noch die Vorsteher des Hauses und Falco macht sich schon am ersten Tag Feinde. Vom Klappentext sehr neugierig geworden, wollte ich unbedingt den zweiten Teil der Reihe „Die dunkle Loge“ lesen. Doch was ich zu lesen bekam, damit hätte ich nie gerechnet. Der Einstieg in diese Geschichte war unheimlich packend. Durch den personalen Erzähler lernte ich Madeleine kennen, die in einem wahr gewordenen Alptraum gefangen ist. Ich wurde gleich mitten in eine äußerst erniedrigende und angsteinflößende Szene geworfen, sodass ich sofort gebannt an den Worten hing und mit der armen Madeleine mitlitt. Die Düsternis dieser Szenerie stieg aus dem Buch auf und es war tausendmal intensiver als einen Film zu sehen. Beinahe als wäre ich live dabei. Diese unfassbare hohe Spannung hielt Mina Miller bis zum Schluss. Ständig fragte ich mich, ob diese Geschichte überhaupt gut ausgehen kann. Nichts geschah so, wie ich es gedacht hätte. Das Zusammenspiel aus Thriller-, Liebes- und Erotik Elementen war so ausgeklügelt, dass die Geschichte absolut überzeugend war. Genauso könnte es irgendwo in Deutschland ablaufen. Auch das die Geschichte hier in Deutschland spielt, fand ich gut. Denn das Grauen ist überall auf der Welt zu finden und wir wissen doch im Grunde nie genau, welche finsteren Machenschaften in unserer unmittelbaren Umgebung stattfinden. Obwohl die Szenen mitunter stark von Demütigungen, Gewalt und Angst geprägt waren, vergaß Mina Miller dabei jedoch nie den berühmten Funken Hoffnung mit in diese Story einfließen zu lassen. Immer wieder durchbrach dieses kleine Licht die Düsternis der Handlungen und schenkten mir die Zuversicht auf ein Happy End. Der personale Erzähler gewährte mir Einblicke auf beide Protagonisten. Hauptsächlich war es Maddie, der ich folgen durfte. Aber auch Falco kam nicht zu kurz. Beide waren mir sehr sympathisch und ich konnte ihre Handlungen, Gefühle und Gedanken stets nachvollziehen. Der Aufbau der Geschichte war logisch und konsequent, Vorkenntnisse zum ersten Band muss der Leser nicht haben. Zwar tauchen am Ende ein paar Charaktere wieder auf, aber sie sind völlig autark in die Geschichte eingearbeitet worden. Mina Millers Schreibstil schaffte es mühelos Emotionen wie Ängste, Leidenschaft und Lust eins zu eins auf mich zu übertragen, sodass ich förmlich alle Schwingungen, die aus dem Buch kamen, spüren konnte. Dabei wurde sie jedoch nie unachtsam, sondern blieb immer ihrer wundervoll ausführlichen Beschreibung sämtlicher Handlungen treu. Dadurch intensivierte sie die Szenen um ein Vielfaches, sodass sich dieses Buch wie ein erstklassiger Thriller las, der traumhaft schöne erotische Elemente beinhaltete. Das Setting war erstklassig ausgewählt worden. Er passte zur Schwere der Story, ohne jedoch mich zu erdrücken. Es verdeutlichte eher, dass Maddies Leben dort kein Zuckerschlecken mehr war. Die erotischen Szenen waren im Vergleich zur restlichen Handlung des Buches überschaubar. Deshalb aber nicht wenig detailliert ausgearbeitet worden. Sie waren angefüllt mit leichter BDSM, aber mit einem hohen Maß an Zärtlichkeiten und Zuneigung. Hier ging Falco auf Maddie und ihre Gefühlswelt ein und ich hatte nie den Eindruck, dass Maddie nicht die Wahl gehabt hätte. Fazit: Ein Wahnsinns Buch und eine gewaltige Steigerung zum ersten Band. Unglaublich welche Weiterentwicklung Mina Miller gemacht hat. Ich kann das Buch wirklich mit bestem Wissen jedem empfehlen.

  • Artikelbild-0