Meine Filiale

Weihnachtszauber in Hopewell

Nancy Naigle

(25)
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Weihnachtszauber in Hopewell

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Lübbe

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen
  • Weihnachtszauber in Hopewell

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    6,99 €

    ePUB (Lübbe)

Beschreibung

Die Liebe wartet in Hopewell.

Zusammen mit ihrer kleinen Tochter RayAnne kehrt Sydney während der Weihnachtszeit in ihre beschauliche Heimatstadt Hopewell zurück, um dort neu anzufangen. Sie ziehen in das alte Farmhaus, das einst Sydneys Großeltern gehörte, und die junge Mutter findet bald darauf einen Job in ihrem ehemaligen Lieblingsbuchladen.

Mac, Geschichtslehrer und Baseball Coach an der örtlichen Highschool, liebt den Weihnachtszauber und wünscht, sein Sohn täte dies auch. Als er Sydney kennenlernt, entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen ihnen, und er will alles dafür tun, dass sie und RayAnne ein wunderbares Weihnachtsfest haben. Doch ausgerechnet dann sorgt Sydneys Exmann für Chaos. RayAnne läuft daraufhin weg - und gefährdet so die zarten Bande, die sich zwischen Sydney und Mac entwickelt haben.

Eine zauberhafte weihnachtliche Geschichte über Hoffnung, Freundschaft und die große Liebe. eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Nancy Naigle, USA-TODAY-Bestseller-Autorin, schreibt Kleinstadt-Liebesgeschichten mit ganz viel Herz. Sie lebt in North Carolina und verbringt ihre Freizeit mit dem Schreiben von romantischen Liebesromanen, dem Sammeln von Antiquitäten und entspannt sich gerne bei einem Wellnesstag. "Weihnachtszauber in Hopewell" ist ihr erster Roman bei Bastei Lübbe.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 420 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.12.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783732563142
Verlag Lübbe
Originaltitel Hope at Christmas
Dateigröße 3050 KB
Übersetzer Michael Krug
Verkaufsrang 2708

Buchhändler-Empfehlungen

Franziska Lauszus, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Perfekte Kleinstadtlektüre für einen entspannten Leseabend am Kamin. Die Autorin hat genau das richtige Maß an Dramatik, Romantik und "Weihnachtskitsch" gefunden. Winterromantik pur - und was gibt es Schöneres, als die Adventszeit in einer Buchhandlung zu verbringen? Genau ...

Melanie Mühlmann, Thalia-Buchhandlung Mosbach

Eine durch und durch romantische Weihnachtsgeschichte, mit etwas Dramatik. Eigentlich weiß man ziemlich schnell, wie es wohl ausgehen wird und trotzdem will man immer weiterlesen. So schön, hach. . .

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
14
8
3
0
0

Nett für zwischendurch
von peedee am 03.01.2021

Sydney Ragsdale zieht nach ihrer Trennung mit der zehnjährigen Tochter RayAnne nach Hopewell, wo sie früher bei den Grosseltern die Ferien verbracht hatte. In ihrem früheren Lieblingsbuchladen findet sie einen Aushilfsjob für die Vorweihnachtszeit. Als Kevin „Mac“ MacAlee und ihr Sohn Seth in ihr Leben treten, flackert ein Fünkc... Sydney Ragsdale zieht nach ihrer Trennung mit der zehnjährigen Tochter RayAnne nach Hopewell, wo sie früher bei den Grosseltern die Ferien verbracht hatte. In ihrem früheren Lieblingsbuchladen findet sie einen Aushilfsjob für die Vorweihnachtszeit. Als Kevin „Mac“ MacAlee und ihr Sohn Seth in ihr Leben treten, flackert ein Fünkchen Hoffnung auf ein neues Leben auf… Erster Eindruck: Das Cover mit dem idyllisch wirkenden Buchladen und dem winterlich-weihnächtlichen Wetter gefällt mir. Sydney und ihre Tochter RayAnne haben mir sehr gut gefallen, ebenso wie Bea, die Besitzerin des „Book-Bea“, dem Bücherladen im kleinen Städtchen. Sydney und Bea freunden sich gleich an und Bea bezeichnet Sydney als ihren Engel, auf den sie gewartet hat. Den Bücherladen konnte ich mir sehr gut vorstellen – ein gemütlicher kleiner Buchladen mit warmherziger Beratung. So wie es wohl viele Leseratten mögen. RayAnne war vom Umzug nicht begeistert, was aber nicht weiter verwunderlich ist, denn sie hätte gerne nach wie vor, dass sie eine Familie wären – Vater, Mutter, Kind. Doch diese Konstellation gibt es in dieser Form nicht mehr: ihr Vater hat eine neue Freundin. Er hat RayAnne einen Skiurlaub versprochen, auf den sie sich sehr freut. Doch dann gibt es eine Planänderung… Mac ist Lehrer und Baseball-Coach und alleinerziehender Vater vom zwölfjährigen Seth. Sie sind ein gutes Team. Als grosser Weihnachtsfan hat Mac noch einen anderen geheimen Job, und zwar als Weihnachtsmann. Zu seinem Leidwesen ist Seth die Freude an Weihnachten abhandengekommen, aber er gibt die Hoffnung nicht auf, dass sich das wieder ändert. Das Städtchen Hopewell erinnerte mich stark an „Stars Hollows“ aus der TV-Serie „Gilmore Girls“: liebevolle, starke, aber auch eigenwillige Charaktere, die – wenn es hart auf hart kommt – zusammenhalten. Die Geschichte war insgesamt sehr ruhig, gegen Ende dann noch kurz grössere Aufregungen. Von mir gibt es 3 Sterne.

Liebenswert, ideal zum träumen
von Frau K am 17.12.2020

Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen, er ist so voller Gefühle und Perspektiven. Erst die Rückschläge lassen Sydney nach einer Alternative und ihrem eigenen Glück suchen. Der charmante Mac, der seine Leidenschaft vor seinem Weihnachtshassendem Sohn verbiergt und so einige Überraschungen erlebt. Die ganze Geschichte ist so un... Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen, er ist so voller Gefühle und Perspektiven. Erst die Rückschläge lassen Sydney nach einer Alternative und ihrem eigenen Glück suchen. Der charmante Mac, der seine Leidenschaft vor seinem Weihnachtshassendem Sohn verbiergt und so einige Überraschungen erlebt. Die ganze Geschichte ist so unglaublich liebenswert und läd zum träumen ein, ein echter Weihnachtszauber ;-)

Weihnachtszauber in Hopwell
von einer Kundin/einem Kunden am 02.01.2020

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte, in der sich Sydney mit ihrer Tochter nach der Trennung von ihren Ehemann in das beschauliche Hopwell zurückzieht. Der Weihnachtszauber aus dem Ort springt auf den Leser über. Ich finde das Buch empfehlenswert.

  • Artikelbild-0