Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Nützlinge im Garten – anlocken, ansiedeln, einsetzen

mit Bauanleitung für ein Insektenhotel

Weitere Formate

Taschenbuch
Das Bienensterben und der Bestandsrückgang heimischer Insekten und Vogelarten durch die Vernichtung angestammter Lebensräume sind in aller Munde. Unsere Gärten bieten da Ersatzlebensraum und Zuflucht – jeder Naturgärtner leistet einen Beitrag zum Erhalt biologischer Vielfalt. Wer aber zudem gezielt Nützlinge ansiedelt, hat bald Heerscharen kleiner Helfer, die eifrig für ihn den Boden aufbereiten, Blüten bestäuben und auf natürliche Weise Schädlinge bekämpfen!

Dieses reich bebilderte Buch liefert praktische Tipps und Gestaltungsideen, einfache Bauanleitungen für Nützlingsquartiere und Porträts zahlreicher Insekten, Amphibien und Vogelarten, mit denen sich der eigene Garten ganz leicht in eine Oase für Mensch und Tier verwandeln lässt.

Die leichten Anleitungen für den Bau eines Insektenhotels Ohrwurmtopfes, einer Igelburg oder einen Meisen-Nistkasten lassen sich auch als Projekte mit Kindern verwirklichen. Wirklich informativ sind die Porträts der wichtigsten Nützlinge, in denen kurz Kennzeichen, Lebensweise und interessante Details und natürlich die Ansiedlung und Nutzen im Garten aufgeführt werden. Neben bekannten Insekten wie Marienkäfer, Ohrwurm und Kreuzspinnen lernen Sie hier auch zahlreiche Nützlinge kennen, denen Sie wahrscheinlich bisher weniger Beachtung geschenkt haben: von Pelzbiene und Igelfliege über Steinläufer und Erdhummel bis hin zu Totengräber und Widderbock!

Lesen Sie über:
- Naturgarten anlegen und nützlingsfreundlich gestalten
- Wildstrauchhecken
- Wildblumenwiese
- Trockenmauer
- Naturteich
- Insektenhotel
- Ohrwurmtopf
- Winterquartier für Igel
- Nisthilfen für Vögel
- Die wichtigsten Nützlinge im Portrait
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 80
Erscheinungsdatum 29.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95843-875-0
Reihe Land & Werken
Verlag Heel
Maße (L/B/H) 22,6/18,2/1 cm
Gewicht 275 g
Abbildungen zahlreiche Farbfotos
Verkaufsrang 74891
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

vielseitiger, informativer und hilfreicher Ratgeber
von geheimerEichkater aus Essen am 22.04.2019

Ursula Kopp erläutert, wie ein naturnaher Garten gestaltet werden kann, erläutert Elemente wie beispielsweise Wildstrauchhecken, Wildblumenwiesen, Wildwuchs oder Trockenmauer. Zudem erfährt man Wissenswertes über die Bodenvorbereitung, naturgartentaugliche Pflanzen oder unter anderem Bauanleitungen für Nützlingsbehausungen / Ins... Ursula Kopp erläutert, wie ein naturnaher Garten gestaltet werden kann, erläutert Elemente wie beispielsweise Wildstrauchhecken, Wildblumenwiesen, Wildwuchs oder Trockenmauer. Zudem erfährt man Wissenswertes über die Bodenvorbereitung, naturgartentaugliche Pflanzen oder unter anderem Bauanleitungen für Nützlingsbehausungen / Insektenhotels. Dem schließt sich ein grosser, gut bebilderter Teil an, mit Portraits der wichtigen Nützlinge. Gerade dieses Kapitel fand ich besonders interessant, denn es hat mir einige, nur vom Sehen bekannte Tier ( und auch zwei gänzlich unbekannte) näher gebracht, mit Vorlieben, Gewohnheiten und Futtertiere nähergebracht. Insgesamt finde ich diesen Ratgeber vielseitig, informativ und hilreich; nun weiß ich auch, wie ich einige noch nicht im Garten gesichtete Nützlinge anlocken kann….