Deutsch für alle

Das endgültige Lehrbuch

Abbas Khider

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

8,00 €

Accordion öffnen
  • Deutsch für alle

    btb

    Sofort lieferbar

    8,00 €

    btb

gebundene Ausgabe

14,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen
  • Deutsch für alle

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    10,99 €

    ePUB (Hanser)

Hörbuch (CD)

13,49 €

Accordion öffnen
  • Deutsch für alle

    2 CD (2019)

    Sofort lieferbar

    13,49 €

    14,99 €

    2 CD (2019)

Hörbuch-Download

11,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Hitler, Scheiße, Lufthansa. Diese drei deutschen Wörter kennt Abbas Khider, als er aus dem Irak flieht. Zwanzig Jahre später ist er ein vielfach ausgezeichneter deutscher Schriftsteller, der akzentfrei schreibt – aber nicht spricht. Dies ist sein ungewöhnliches Lehrbuch für ein neues Deutsch. "Deutsch für alle" ist ein Trostbuch für alle Deutschlernenden und deren Angehörige, für Expats, Einwanderer und Menschen in mehrsprachigen Liebesbeziehungen. Und es ist ein herrliches Vademecum für alle Lauchs, die glauben, die deutsche Sprache bereits zu kennen – und Spaß an ihr haben. Provokant, erhellend und unterhaltsam gelingt Abbas Khider dabei auch ein satirischer Blick auf die deutsche Gesellschaft.

Abbas Khider wurde 1973 in Bagdad geboren. Mit 19 Jahren wurde er wegen seiner politischen Aktivitäten verhaftet. Nach der Entlassung floh er 1996 aus dem Irak und hielt sich als „illegaler Flüchtling“ in verschiedenen Ländern auf. Seit 2000 lebt er in Deutschland und studierte Literatur und Philosophie in München und Potsdam. 2008 erschien sein Debütroman Der falsche Inder, es folgten die Romane Die Orangen des Präsidenten (2011) und Brief in die Auberginenrepublik (2013). Er erhielt verschiedene Auszeichnungen, zuletzt wurde er mit dem Nelly-Sachs-Preis, dem Hilde-Domin-Preis und dem Adelbert-von-Chamisso-Preis geehrt. Außerdem war er im Jahre 2017 Mainzer Stadtschreiber. Abbas Khider lebt zurzeit in Berlin. Bei Hanser erschienen von ihm Ohrfeige (Roman, 2016) und Deutsch für alle (Das endgültige Lehrbuch, 2019).

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 18.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-26170-9
Verlag Hanser, Carl
Maße (L/B/H) 20,8/12,8/2,7 cm
Gewicht 236 g
Abbildungen mit Schaubildern
Auflage 5

Buchhändler-Empfehlungen

Man ist in einer Sprache Zuhause, mehr als in einem Land...

Kathrin Leibrock, Thalia-Buchhandlung Jena

Einer, der weiß wovon er spricht....das ist Abbas Khider, ein Iraker, der bereits seit 2000 in Deutschland lebt und spricht. Ein unwahrscheinlich komischer und sehr versierter Blick auf die "Feinheiten" beim Erlernen deutscher Sprache, gespickt mit ein paar sehr klugen und äußerst sinnvollen Erneuerungsvorschlägen! Sogar oder vielleicht gerade für so manchen deutschen Muttersprachler bestens geeignet!

Deutsche Sprache, schwere Sprache...oder?

Bonny Kramer, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Eine liebenswerte und zugleich humorvolle Auseinandersetzung des Autors und Einwanderers Abbas Khider, mit seinem persönlichen Traumata: der deutschen Sprache. Dabei könnte sie doch eigentlich ganz leicht zu erlernen sein. Und Integration? - Wäre damit so viel einfacher! A. Khider liefert hierfür eine Sprachreform, die auf die ganz offensichtlichen Schwachstellen in der deutschen Sprache eine Antwort liefert. Grandios verknüpft der Autor dabei autobiographische Erlebnisse, mit den Schwachstellen der deutschen Grammatik. Für alle Leser, die Sprache lieben, mit einem Augenzwinkern lesen und denen Integration am Herzen liegt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021

Ein einheitlicher Artikel für alle Wörter, den Satzbau im Nebensatz in einen Hauptsatz zu verwandeln, keine trennbaren Verben und keine Umlaute mehr! – das sind die ersten wichtigen Forderungen aus dem neuen Buch von Abbas Khider, das eigentlich ein fertiges Szenario für eine Reform der deutschen Sprache ist. Oder lieber in... Ein einheitlicher Artikel für alle Wörter, den Satzbau im Nebensatz in einen Hauptsatz zu verwandeln, keine trennbaren Verben und keine Umlaute mehr! – das sind die ersten wichtigen Forderungen aus dem neuen Buch von Abbas Khider, das eigentlich ein fertiges Szenario für eine Reform der deutschen Sprache ist. Oder lieber in Neudeutsch – De Buch ist e fertig Szenario für e Reform de deutsch Sprache. Das Werk führt ziemlich realistisch auf, wie sich Nicht-Muttersprachler beim Deutsch lernen fühlen. Sehr amüsant, manchmal ironisch und durchdacht geschrieben. Chapeau!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12