Beton Rouge

Kriminalroman

Chastity Riley Band 4949

Simone Buchholz

(7)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen
  • Beton Rouge

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Suhrkamp
  • Beton Rouge

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    14,95 €

    Suhrkamp

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

12,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


»Hier spielt der Teufel gegen sich selbst.«

Ein scheinbar Irrer sperrt mitten in Hamburg Manager nackt in Käfige, und Staatsanwältin Chastity Riley, die von ihren Chefs hin und wieder von der Leine gelassen wird, muss ran. Ihre Ermittlungen führen sie in die Welt der Verlagshäuser und Kaderschmieden. Ihr Freundeskreis führt sie in den Wahnsinn, denn ausgerechnet die paar Menschen, die ihr im Leben Halt geben, erweisen sich plötzlich durch die Bank als wankelmütige Gesellen.

Ein ungewöhnlich warmer Septembermorgen auf St. Pauli. Der Regen der letzten Nacht ist noch nicht verdunstet, und vor dem Gebäude eines großen Zeitschriftenverlags steht ein Käfig, darin der Chef der Personalabteilung. Nackt, bewusstlos und offensichtlich misshandelt. Drei Tage später steht der nächste Käfig vorm Verlag, diesmal liegt der Geschäftsführer drin. Riley und ihr neuer, undurchsichtiger Kollege Stepanovic glauben zunächst an einen Racheakt der Verlagsmitarbeiter – seit Jahren werden Leute entlassen, während sich die Führungskräfte dicke Boni in die Taschen stopfen. Als dann ans Licht kommt, dass alle drei Opfer nicht nur ihr Status, sondern auch eine mehr als zweifelhafte Vergangenheit verbindet, verschwindet der Vorstandsvorsitzende …

"... schnell, pointenreich, sehr, sehr gut geschrieben."
Frank Drieschner, DIE ZEIT Nr. 31/2017

Simone Buchholz, geboren 1972 in Hanau, zog 1996 nach St. Pauli, wegen des Wetters. Sie wurde auf der Henri-Nannen-Schule zur Journalistin ausgebildet und schreibt seit 2008 Kriminalromane. Für ihre Chastity-Riley-Reihe wurde sie mit dem Radio-Bremen-Krimipreis, dem Crime Cologne Award, dem Deutschen Krimipreis und dem Stuttgarter Krimipreis ausgezeichnet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 10.03.2019
Verlag Suhrkamp
Seitenzahl 227
Maße (L/B/H) 18,8/11,9/2,2 cm
Gewicht 222 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-46949-1

Weitere Bände von Chastity Riley

  • Revolverherz Revolverherz Simone Buchholz Band 1

    Revolverherz

    von Simone Buchholz

    Buch

    14,95 €

  • Beton Rouge Beton Rouge Simone Buchholz Band 7

    Beton Rouge

    von Simone Buchholz

    eBook

    9,99 €

  • Mexikoring Mexikoring Simone Buchholz Band 8

    Mexikoring

    von Simone Buchholz

    Buch

    14,95 €

    (51)

  • Hotel Cartagena Hotel Cartagena Simone Buchholz Band 9

    Hotel Cartagena

    von Simone Buchholz

    Buch

    10,00 €

  • River Clyde River Clyde Simone Buchholz Band 10

    River Clyde

    von Simone Buchholz

    Buch

    15,95 €

    (2)

  • Beton Rouge Beton Rouge Simone Buchholz Band 4949

    Beton Rouge

    von Simone Buchholz

    Buch

    10,00 €

    (7)

  • Mexikoring Mexikoring Simone Buchholz Band 5024

    Mexikoring

    von Simone Buchholz

    Buch

    10,95 €

    (51)

Buchhändler-Empfehlungen

Maren Koenig, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Schnodderig, witzig und spannend. Hamburg, St Pauli und die Medienwelt. Fabelhaftes Vergnügen!

"Persönliches Dunkelgrau"

Tanja Kuhner, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein Hamburg-Krimi, flott geschrieben, auch mal rotzig, im Mittelpunkt eine interessante, eckige Staatsanwältin Und da ich hier auf den 7. Band der "Chastity Riley"-Serie gestoßen bin, bin ich neugierig auf "Revolverherz", den 1. Band.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

Empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 20.12.2020

Immer wieder gut! Frau Buchholz schafft es immer wieder einen spannenden Roman zu schreiben, der nicht lange hält, da man ihn kaum zur Seite legen kann!

Nordisch herb
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 30.09.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ihr neuer Kriminalroman "Beton Rouge" setzt mit einer kuriosen Ausgangssituation ein, einem Mann in einem Käfig. Mit Staatsanwältin Riley und Kommissar Stepanovic vom LKA 44 übernehmen zwei skurrile Hauptcharaktere den Fall. Schon auf den ersten Seiten eine gelungenen Mischung. Und sprachlich überzeugt Simone Buchholz sowieso.... Ihr neuer Kriminalroman "Beton Rouge" setzt mit einer kuriosen Ausgangssituation ein, einem Mann in einem Käfig. Mit Staatsanwältin Riley und Kommissar Stepanovic vom LKA 44 übernehmen zwei skurrile Hauptcharaktere den Fall. Schon auf den ersten Seiten eine gelungenen Mischung. Und sprachlich überzeugt Simone Buchholz sowieso. Einfallsreich und ungewöhnlich setzt sie hier und da sprachliche Kniffe, um den Plot zu unterstützen. Dies macht sie so elegant, dass der Leser von der letzten Seite fast überrollt wird: Plötzlich ist sie da und der Fall geklärt und er, der Leser, sitzt ratlos vor seiner ausgelesenen Lektüre - überlegt kurz, ob das ausreicht und entscheidet: Ja, es reicht. Ein paar Seiten mehr, wären zwar schön gewesen, aber "Ja, es reicht". Und nachdem das geklärt wäre: Den nächsten Band, bitte!


  • artikelbild-0