Meine Filiale

Barbarentage

Ausgezeichnet: Pulitzer Prize for Biography 2016. Fachliche Beratung: Steffenhagen, Jens

suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe Band 4873

William Finnegan

(42)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 12,00 €

Accordion öffnen
  • Barbarentage

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Suhrkamp
  • Barbarentage

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    18,00 €

    Suhrkamp

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Vor fünfzig Jahren verfällt William Finnegan dem Surfen. Damals verschafft es ihm Respekt, dann jagt es ihn raus in die Welt – Samoa, Indonesien, Australien, Südafrika –, als Familienvater mit Job beim New Yorker dient es der Flucht vor dem Alltag … Barbarentage erzählt die Geschichte dieser lebenslangen Leidenschaft, sie handelt vom Fernweh, von wahren Abenteuern und den Versuchen, trotz allem ein Träumer zu bleiben. Ein Buch wie das Meer, atemberaubend schön.

"Fesselnde Abenteuergeschichte, intellektuelle Autobiografie, rastlose Meditation über Liebe, Freundschaft und Familie ... Barbarentage ist ein Buch von ergreifender Schönheit und wird Surfer und Nichtsurfer gleichermaßen begeistern."
The Washington Post

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 565
Erscheinungsdatum 13.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-46960-6
Verlag Suhrkamp
Maße (L/B/H) 18,8/12,2/3,2 cm
Gewicht 405 g
Originaltitel Barbarian Days. A Surfing Life
Abbildungen mit Fotos
Auflage 2
Übersetzer Tanja Handels
Verkaufsrang 46926

Weitere Bände von suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe

Buchhändler-Empfehlungen

Dirk Lengersdorf , Thalia-Buchhandlung Heinsberg

Guter autobiographischer Surferroman. Die passende Lektüre für einen Urlaub am Meer!

Karsten Rauchfuss, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Dieses Buch ist ein beeindruckender Lebens- und Reisebericht über einen Surfer. Nicht nur das passende Buch für Sportbegeisterte...!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
42 Bewertungen
Übersicht
21
18
3
0
0

Super Sommerlektüre
von Bérénice Bernal am 06.07.2020

Zwischen Weitblick und Nostalgie liefert Finnegan eine rührende und unumgängliche Sommerlektüre. Das Surfen, ihr Mittelpunkt, und da ist die Höhe der Wellen nicht in Meter geschätzt, sondern in Kühlschränke.

Liebeserklärung an das Surfen
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 26.07.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In "Barbarentage" erzählt William Finnegan von seinem Leben und wie er das Surfen für sich entdeckte. Aus einer Freizeitbeschäftigung für einen kleinen Jungen wurde mit der Zeit fast schon eine Passion. Der Autor beschreibt seiner "Immer-Wieder-Suche" nach der nächsten perfekten Welle, unerschrocken gegenüber Widrigkeiten, Krank... In "Barbarentage" erzählt William Finnegan von seinem Leben und wie er das Surfen für sich entdeckte. Aus einer Freizeitbeschäftigung für einen kleinen Jungen wurde mit der Zeit fast schon eine Passion. Der Autor beschreibt seiner "Immer-Wieder-Suche" nach der nächsten perfekten Welle, unerschrocken gegenüber Widrigkeiten, Krankheiten und Verletzungen. Für DIE WELLE unternimmt er auch eine Reise auf die nächste Insel - in das nächste Land - oder auch auf einen anderen Kontinent. Eine Liebe, die sowohl Leidenschaft als auch Zuflucht vor dem Alltag bietet. Biografien sind nicht unbedingt meine Richtung der Literatur. Dennoch fand ich es sehr interessant - der Autor hat viel Detailliebe bewiesen und sollte offensichtlich dem Leser eine sehr bildliche Geschichte erzählen. Dennoch ist dieses Buch (meiner Meinung nach) eher für einen Suft-Liebhaber das Richtige, denn nur ein Insider kann es entsprechend würdigen.

Big Love
von einer Kundin/einem Kunden aus Borgentreich am 15.07.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Bisher habe ich noch keine Biographie gelesen. Nur mit der von Steve Jobs begonnen, aber dann kanm diese. Barbarentage fand ich einfach nur mega. Für das Surfen interessiere ich mich schon seit vielen Jahren. Ich habe schon diverses über Surfer gelesen, aber noch keine Biografie. Dafür habe ich mich bis dato einfach nicht inter... Bisher habe ich noch keine Biographie gelesen. Nur mit der von Steve Jobs begonnen, aber dann kanm diese. Barbarentage fand ich einfach nur mega. Für das Surfen interessiere ich mich schon seit vielen Jahren. Ich habe schon diverses über Surfer gelesen, aber noch keine Biografie. Dafür habe ich mich bis dato einfach nicht interessiert. William Finnegean ist wirklich eine interessante Persönlichkeit, der deinem das Surfen auf eine Art näher bringt, bei der man Lust bekommet surfen zu gehen. Zum Glück hatte ich gerade einen Windsurfkurs gemacht, die Grundlagen gelernt. Es hat mich gepackt. Ich möchte alles über surfen wissen und lernen. Über jede Art des Surfens. Das Buch ist super schön geschrieben, wobei die unterschueldlichen Zeitabaschnitte, die nicht in der Reigenfolge sind etwas verwirren können. Und doch bin cih so froh,, dass ich es gewonnen ahbe, denn es wird Leider ein Buch sein, dass nur wenige interessieren wird. Der Surfsport ist immer noch eine Nische, für die nur wenige eine wirklich begeisterung zeigen, doch ich weiß es ist genau meins. Surfen ist eine Lebenseinstellung, eine Passion, die man entweder hat oder nicht und dieses Buch unterstreicht diese Passion, gibt ihr Kraft und verstärkt sie.


  • Artikelbild-0