Meine Filiale

Harry Potter Labyrinth (Spiel)

Such-Schiebespiel

Max J. Kobbert

(3)
Spielwaren
Spielwaren
36,99
36,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Wer behält den Überblick im Harry Potter Labyrinth und findet Wege zu den bekannten Hogwarts-Bewohnern? Harry, Ron, Hermine,... aber auch Prof. Dumbledore, Hagrid und Harrys Eule Hedwig warten darauf, von den Spielern im Labyrinth gefunden zu werden. Dazu müssen die Wege-Karten im Labyrinth geschickt und vorausschauend verschoben werden. Nur so entstehen neue Wege, die zu den gesuchten Figuren führen. Labyrinth – der schlaue Schiebespaß. Spiel-Inhalt: 1 Spielplan, 34 Wegekarten, 24 Bildkarten, 4 Spielfiguren. Spieleranzahl: 2-4. Spieldauer: 20-30 Min. Spieleanleitung in deutsch, niederländisch, spanisch, portugiesisch, französisch, italienisch, englisch.

Produktdetails

Altersempfehlung 7 - 99
Warnhinweis "Achtung. Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile."
Erscheinungsdatum 01.02.2019
Sprache Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch, Spanisch
EAN 4005556260317
Hersteller Ravensburger Verlag GmbH
Spieleranzahl 2 - 4
Maße (L/B/H) 37,5/5,6/27,5 cm
Gewicht 1009 g
Verkaufsrang 2438
Spieldauer 30 min
Empfohlenes Mindestalter 7 Jahre
Anzahl Spieler (max.) 4
Anzahl Spieler (min.) 2

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Tolles Spiel
von einer Kundin/einem Kunden aus Staufenberg am 05.01.2020

Das Labyrinth für Harry Potter Fans ist ein schönes Spiel. Einfach zu verstehen und schon für die kleinsten ein riesen Spaß

Super Spiel
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergheim am 02.01.2020

Das Spiel Labyrinth ist immer toll. Diesmal für Fans von Harry Potter. Wir spielen es sehr gerne. Zu zweit oder viert

Ein tolles Spiel für alle Potter-Heads
von Areti aus Melle am 08.02.2019

Das verrückte Labyrinth in der Harry Potter Version ist ein tolles Spiel für die ganze Familie, das viel Spielspaß bringt und einen potenziellen Suchtfaktor hat. Anleitung: Die Spielanleitung ist 20 Seiten lang und in 6 Sprachen gehalten: je 3 Seiten für deutsch, französisch, italienisch, niederländisch, englisch und spanisc... Das verrückte Labyrinth in der Harry Potter Version ist ein tolles Spiel für die ganze Familie, das viel Spielspaß bringt und einen potenziellen Suchtfaktor hat. Anleitung: Die Spielanleitung ist 20 Seiten lang und in 6 Sprachen gehalten: je 3 Seiten für deutsch, französisch, italienisch, niederländisch, englisch und spanisch, 2 Seiten für portugisisch. Die Spielvorbereitung, der Spielablauf und auch das Ziel des Spiels werden hier in einfacher Sprache und mit 2 Bildern sehr verständlich erklärt. Für mich war es das erste Labyrinth-Spiel, doch es genügt tatsächlich, die Anleitung einmal zu lesen und dann kann man schon mit dem Spiel loslegen. Material: Das Spiel beinhaltet einen Spielplan mit 16 festen Labyrinth-Kärtchen, 34 weiteren Labyrinth-Kärtchen, 24 Spielkarten sowie 4 Spielfiguren – natürlich in den Hogwarts-Häuserfarben rot, blau, grün und gelb für die Häuser Gryffindor, Ravenclaw, Slytherin und Hufflepuff. Von dem Spielbrett und dem Material bin ich total begeistert. Alles ist sehr detailliert gestaltet und passt perfekt in die Hogwarts-Welt. Die Labyrinth-Kärtchen sind auch schön dick und fest, sodass sie nicht so schnell Schaden nehmen können. Die 24 Spielkarten mit den verschiedenen Personen sind dagegen deutlich dünner. Für meinen Geschmack könnten sie einen Hauch dicker und stabiler sein. Aufwand: Bevor man mit dem Spielen beginnen kann, muss man die losen Labyrinth-Kärtchen auf dem Spielbrett verteilen, sodass ein zufälliges Labyrinth entsteht. Ein Kärtchen bleibt übrig, mit dem man dann im Verlauf des Spiels das Labyrinth verschieben kann. Dann müssen nur noch die 24 Bildkarten unter den Mitspielern aufgeteilt und die Figuren in die passenden Häuserecken gesetzt werden und schon kann es losgehen. Es ist also ein sehr schneller und absolut nicht aufwendiger Spielaufbau, der dafür sorgt, dass man zügig mit dem Spiel beginnen und den Spielspaß genießen kann. Spielerlebnis: Wir haben das Spiel bisher immer zu zweit oder zu dritt gespielt. Die einzelnen Spieler müssen nun auf ihren Spielkärtchen schauen, zu welcher Figur in dem Labyrinth sie hingelangen müssen. Durch das Verschieben des Labyrinths mit dem zusätzlichen Kärtchen, muss man sich nun einen Weg zu seiner gesuchten Figur bahnen. Hat man sie gefunden, kann man mit der nächsten weiter machen. Doch man kann nie sicher sein, auch dort zu landen. Denn selbst wenn man mit seiner Spielfigur schon direkt vor dem gesuchten Bild steht und nur noch einmal schieben müsste, kann es ganz anders kommen: Man selbst oder der gesuchte Charakter kann verschoben oder vom Spielbrett geschoben werden (in diesem Fall landet man am anderen Ende des Bretts) und muss sich dann nach einem komplett neuen Weg umschauen. Es macht auf jeden Fall sehr viel Spaß – auch die anderen Figuren extra zu verschieben, wenn man den Mitspielern anmerkt, dass sie schon kurz vor ihrem Ziel sind. (Ja, ich bin fies. Ich weiß. *hehe*) Spieldauer: Die angegebene Spieldauer von 20-30 Minuten trifft größtenteils zu. Es variiert ab und zu immer etwas nach oben oder unten, denn manche Spieler schauen länger als andere. Oder es kann auch vorkommen, dass jemand das Glück hat und immer fast direkt neben seinen gesuchten Charakteren steht und somit sehr schnell sein Ziel erreicht. Fazit: Das verrückte Labyrinth in der Harry Potter Version ist ein Familienspiel, das mit wenig Aufwand sehr viel Spielspaß bringt. Dadurch, dass es nicht allzu lange dauert, kann man es immer mal wieder zwischendurch spielen oder auch ein paar Runden hintereinander. Ich kann es auf alle Fälle weiterempfehlen – vor allem allen Potterheads.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1