Meine Filiale

Koriandergrün und Safranrot

Roman

Preethi Nair

(15)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Zitronensaft und Ingwer für die Seele, Mango für die Träume und Honig für den inneren Frieden.
In ihrem indischen Heimatdorf war Nalini dafür berühmt, mit ihren sinnlichen Speisen Körper und Geist heilen zu können. Doch als Familienoberhaupt Raul sie mit ihren beiden Kindern in London sitzen lässt, muss Nalini ihre Familie alleine durchbringen. Es spricht sich aber bald herum, welch heilende Magie von Nalinis würzigen Gerichten ausgeht. Und von ihrem kleinen Laden weht der duftende Hauch Indiens durch die Straßen von London. Doch dann kehrt Raul in ihr Leben zurück, und alles um Nalini scheint zusammenzubrechen. Nur ein Wunder kann ihr jetzt noch helfen. Da besinnt sie sich erneut auf ihre ganz besondere Gabe – aber wird die Kraft der Gewürze ausreichen, den Schmerz ihrer Familie zu heilen?

Preethi Nair ist 1971 in Kerala in Südindien geboren. Sie ist in London aufgewachsen, wo sie heute noch lebt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 319
Erscheinungsdatum 01.09.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-63658-9
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,4/3 cm
Gewicht 334 g
Originaltitel One Hundred Shades of White
Abbildungen 2 schwarzweisse Fotos
Auflage 14. Auflage
Übersetzer Karin Dufner
Verkaufsrang 95752

Buchhändler-Empfehlungen

Ein Hauch von indischem Duft...

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

...meint man zu verspüren, wenn man dieses Buch liest. Nalini liebt die Gewürze und ihre Wirkung und so kocht sie für ihr Leben gern und bringt dadurch einiges ins Reine. Hinzu kommt eine wunderbare indische Familiengeschichte, mit vielen fröhlichen Momenten, harten Schicksalsschlägen und einer großen Prise Indien. Nach diesem Roman möchte man am liebsten direkt nach Indien losfahren und sich von Nalini bekochen lassen. Herrlich zum Träumen, unmöglich aus der Hand zu legen dieses Buch.

Koriandergrün und Safranrot

Jenny Wernicke, Thalia-Buchhandlung Marburg

Nalini ist Köchin, sie zaubert aus Koriander, Ingwer und anderen exotischen Gewürzen Currys und Chutneys, die ihre Gäste und Kunden verzaubern. Ihr Mann aber arbeitet in London, sie folgt ihm mit ihren Kindern. Kurz danach muss sie allein für sich und die Kinder sorgen, und so fängt sie wieder an zu kochen. Jetzt verzaubert sie die Londoner mit ihren Currys. Ein bezauberndes, spannendes Buch über die Stärken und Schwächen einer Frau, die sich in einem fremden Land zurechtfinden muss und sich ihre Kultur und Persönlichkeit bewahrt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
13
2
0
0
0

Indien meets Europa mit ganz viel Herz
von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2019

Eine wundervolle Geschichte über eine indische Familie die nach England auswandert. Nalini (die Mutter) kämpft sich allein durch den Alltag, der so anders ist als in Indien, nur um ihren Kindern ein schönes Leben zu ermöglichen. Bis sie ihre Berufung findet und alle mit ihren Kochkünsten und ihrem Wissen über Gewürze verzaubert.... Eine wundervolle Geschichte über eine indische Familie die nach England auswandert. Nalini (die Mutter) kämpft sich allein durch den Alltag, der so anders ist als in Indien, nur um ihren Kindern ein schönes Leben zu ermöglichen. Bis sie ihre Berufung findet und alle mit ihren Kochkünsten und ihrem Wissen über Gewürze verzaubert. Eine berührende Geschichte von unterschiedlichen Kulturen und von der Macht der Vergebung. Sehr empfehlenswert!!!!!

von einer Kundin/einem Kunden aus Koblenz am 22.06.2017
Bewertet: anderes Format

Ein Buch in der Tradition der "Gewürzhändlerin"! Ein fantastisches Buch, welches Leser und Leserin in ein weit entferntes Indien entführt und nicht mehr loslässt.

von Theresa Lehmann aus Saalfeld am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine intensive Geschichte über Trauer, Liebe und Wut. Durch die sehr gute sprachliche Umsetzung hat man fast das Gefühl selbst dabei zu sein.


  • Artikelbild-0