Meine Filiale

Sechs Jahre Weltumrundung

Im Lkw-Oldtimer durch 54 Länder

Sabine Hoppe, Thomas Rahn

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,00
24,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

16,00 €

Accordion öffnen
  • Sechs Jahre Weltumrundung

    Piper

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    16,00 €

    Piper

gebundene Ausgabe

24,00 €

Accordion öffnen
  • Sechs Jahre Weltumrundung

    MALIK

    Sofort lieferbar

    24,00 €

    MALIK

eBook (ePUB)

19,99 €

Accordion öffnen
  • Sechs Jahre Weltumrundung

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    19,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung

7,5 Tonnen schwer, 32 Jahre alt – das ist Paula, ein Mercedes-Lkw mit Oldtimer-Status, den Sabine Hoppe und Thomas Rahn zu ihrem neuen Zuhause erklären. Statt nach dem Studium direkt ins Berufsleben einzusteigen, beschließen die beiden, auf Weltreise zu gehen. Dass sie erst sechs Jahre später wieder zurückkehren werden, ahnen sie zu diesem Zeitpunkt nicht. Sie durchqueren Asien, reisen entlang der legendären Panamericana von Kanada bis Feuerland und fahren der Länge nach durch Afrika. Sie teilen mit Nomaden das Feuer, entgehen nur knapp einem Bürgerkrieg und kämpfen mit zahlreichen Pannen. Jeder Tag hält neue Herausforderungen und unerwartete Begegnungen für sie bereit – ein packender Bericht über einen Roadtrip ins Ungewisse.

„Sabine und Thomas haben unglaublich viel Unglaubliches zu erzählen“

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 01.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89029-496-4
Verlag MALIK
Maße (L/B/H) 22,1/14,2/3,8 cm
Gewicht 578 g
Abbildungen mit 32 Seiten Farbbildteil und einer Karte, mit 32 Seiten Farbbildteil und einer Karte
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 43714

Buchhändler-Empfehlungen

Andreas Koch, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Hut ab vor so viel Abenteuerlust. Flüssig und auch witzig zu lesen. Hier erfährt man viel über andere Länder und ihre Menschen. Lohnenswerte Reiselektüre.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Begeistert und beeindruckt!
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 18.01.2021

Endlich habe ich das Buch "Sechs Jahre Weltumrundung - Im LKW-Oldtimer durch 54 Länder" von Sabine Hoppe und Thomas Rahn zu Ende lesen können und was soll ich sagen: Ich bin begeistert UND beeindruckt! Zum Inhalt: Im Anschluss an ihr Studium haben sich Sabine Hoppe und Thomas Rahn dazu entschieden auf Weltreise zu gehen. Zu ... Endlich habe ich das Buch "Sechs Jahre Weltumrundung - Im LKW-Oldtimer durch 54 Länder" von Sabine Hoppe und Thomas Rahn zu Ende lesen können und was soll ich sagen: Ich bin begeistert UND beeindruckt! Zum Inhalt: Im Anschluss an ihr Studium haben sich Sabine Hoppe und Thomas Rahn dazu entschieden auf Weltreise zu gehen. Zu ihrem Zuhause auf Zeit wird ein 7,5 Tonnen schwerer und 32 Jahre alter Mercedes-LKW namens Paula. Der ehemalige Funkwagen wurde bereits vom Vorbesitzer zum Wohnmobil umgebaut und erfüllt alle Zwecke, die für Sabine und Thomas auf ihrer langen Reise wichtig sind. Geplant waren 3 Jahre Reisen: 1 Jahr Europa und Asien, ein Jahr Amerika und ein Jahr Afrika. Aufgrund einiger Planänderungen wurden es dann doch sechs Jahre und ich glaube, dass das eine sehr gute Entscheidung war :) Sabine Hoppe und Thomas Rahn wechseln sich im Buch immer wieder beim Erzählen ihrer Erlebnisse ab. Das Buch finde ich sehr schön geschrieben und beide Schreibstile finde ich sehr angenehm zu lesen. Am Anfang dachte ich noch: Wie will man eine sechsjährige Weltreise in ein einziges Buch packen, ohne dass es zu oberflächlich wirkt? Direkt am Anfang des Buches ging es direkt ziemlich schnell voran und nach knapp 20 Seiten war man schon in der Türkei. Was ich eine tolle Lösung finde, ist, dass links bzw. rechts am Seitenrand das Land vermerkt ist, in dem sich die Beiden gerade aufhielten. Das half mir dabei den Überblick zu bewahren ;) Schnell gewöhnte ich mich daran, dass die Länder doch recht zügig hintereinander beschrieben wurden. Doch trotz dass sie 54 Länder bereist hatten und diese auch in ihrem Buch erwähnen, finde ich es erstaunlich, wie gut sie ihre Erlebnisse und Abenteuer zusammenfassen konnten, ohne dass es oberflächlich rüber kam. Zu ausführlich wäre es vermutlich zu langatmig geworden. Man merkt, dass sie die Highlights ihrer Reise herausgesucht haben und ich empfand das Buch zu jeder Zeit sehr spannend und unterhaltend. Immer wieder war ich erstaunt über die ganzen Hürden, die sie während ihrer Reise meistern mussten: Komplizierte Grenzkontrollen, Autopannen-/Reparaturen, Verständigungsprobleme...und, und, und. Und trotzdem hatte ich immer das Gefühl, dass sie ihre Ruhe bewahren konnten und das beste aus jeder kniffeligen Situation gemacht haben. Das ist sehr inspirierend. Für das ein oder andere Land haben sie sich beim Schreiben dann etwas mehr Raum genommen, so dass man wirklich sehr schöne Eindrücke gewinnen konnte. Besonders schön finde ich, dass man beim Lesen merkt, wie sehr sie wirklich an der Kultur, den Menschen und der Natur interessiert sind und nicht einfach nur das Ziel vor Augen hatten, so schnell wie möglich um die Welt zu kommen, um am Ende einfach behaupten zu können "Wir haben die Welt umrundet.". So entschieden sie sich oft dazu, irgendwo länger zu bleiben oder die ein oder andere spontane Planänderung vorzunehmen. Buch-Gestaltung: Wie bereits erwähnt, finde ich es gut, dass sie die Länder am Seiten-Rand notiert haben, von dem der Text gerade handelte. Auch die Jahreszahlen werden immer wieder am Rand Seitenrand erwähnt, so dass man auch einen guten zeitlichen Eindruck gewinnt. Besonders schön finde ich die verschiedenen Karten im Buch, die die Reiserouten der Beiden zeigen. Es gibt ganz vorne im Buch eine Karte, die die gesamte Reise im Überblick zeigt und drei weitere Karten innerhalb des Buches mit ihren Reiserouten in Europa + Asien, Amerika und Afrika. Zu erwähnen sind auch die wundervollen Fotos im Buch, die das Ganze noch einmal etwas Auflockern und den Erlebnissen Farbe verleihen. Fazit: Alles in allem ein wirklich sehr gelungenes Buch, was mir viel Freude beim Lesen bereitet hat. Trotz der vielen Länder, die sie bereist haben, haben sie es geschafft das Buch nicht oberflächlich wirken zu lassen. Ich kann das Buch definitiv weiterempfehlen!

Großartiges Reisebuch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Amberg am 23.04.2019

Eine wirklich inspirierende Geschichte: Ein junges Paar, das sich in einen Oldtimer setzt und einen Lebenstraum verwirklicht. Im Gegensatz zu vielen anderen Reisegeschichten, die ich schon gelesen habe, ist das Buch kein plumper "Schönwetter"-Reisebericht, der ausschließlich die positiven Seiten des Unterwegsseins in den Himme... Eine wirklich inspirierende Geschichte: Ein junges Paar, das sich in einen Oldtimer setzt und einen Lebenstraum verwirklicht. Im Gegensatz zu vielen anderen Reisegeschichten, die ich schon gelesen habe, ist das Buch kein plumper "Schönwetter"-Reisebericht, der ausschließlich die positiven Seiten des Unterwegsseins in den Himmel lobt. Es ist auch eine unverhohlene Darstellung dessen, was die beiden immer wieder an ihre Grenzen oder zum Nachdenken gebracht hat, jedoch ohne belehrend zu wirken. Auch die knappe finanzielle Kalkulation dieser Reise finde ich bemerkenswert. Ich hätte nicht gedacht, dass man trotz des großen Fahrzeugs mit einem solch geringen Budget rund um die Welt reisen kann. Toll geschrieben, spannend zu lesen. Ein Buch das Freude macht. Absolut empfehlenswert.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12
  • Prolog

    TEIL 1

    TRANSASIEN

    Deutschland

    Bulgarien

    Griechenland

    Türkei

    Iran

    Turkmenistan

    Usbekistan

    Kirgistan

    Kasachstan

    Russland

    Mongolei

    China

    Laos

    Kambodscha

    Thailand

    Malaysia

    Singapur

    Sumatra

    TEIL 2

    PANAMERICANA

    USA

    Kanada

    USA

    Mexiko

    Guatemala

    Honduras

    Nicaragua

    Costa Rica

    Panama

    Kolumbien

    Venezuela

    Kolumbien

    Ecuador

    Peru

    Bolivien

    Chile

    Argentinien

    Chile

    Argentinien

    TEIL 3

    TRANSAFRIKA

    Südafrika

    Swasiland

    Lesotho

    Südafrika

    Namibia

    Sambia

    Malawi

    Tansania

    Kenia

    Äthiopien

    Sudan

    Ägypten

    Jordanien

    Israel

    Europa

    Epilog