Meine Filiale

Das Haus am Rand der Klippen

Roman

Lucy Clarke

(15)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen
  • Das Haus am Rand der Klippen

    Piper

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Piper
  • Das Haus am Rand der Klippen

    Piper

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Das Haus am Rand der Klippen

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    12,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch (MP3-CD)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Das Haus am Rand der Klippen war Elles größter Traum. Doch kaum eingezogen, liegt ihre Welt in Trümmern: Ihre Ehe zerbricht, sie ist bankrott, und ihr Verlag drängt auf ihr neues Buch, während sie mit Schreibblockaden und Schlaflosigkeit kämpft. Der Abgabetermin rückt näher, ihre Existenz hängt davon ab, und vielleicht liegt es an den angespannten Nerven, dass sie sich ständig beobachtet fühlt. Doch als Elle von einer Reise zurückkehrt, spürt sie schon beim Betreten ihres Hauses, dass etwas anders ist. Jemand war hier. Und hat ihr schlimmstes Geheimnis entdeckt.

»packender Roman«

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 04.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-06121-6
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 20,8/13,6/4 cm
Gewicht 488 g
Originaltitel You let me in
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Claudia Franz
Verkaufsrang 129581

Buchhändler-Empfehlungen

Schaurig gut!

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Schriftstellerin Elle Fielding hat sich ihren Lebenstraum erfüllt, ein Haus in Cornwall. Lediglich eine umfassende Renovierung war notwendig. Jetzt ist das Haus endlich fertig und ihr Leben gerät aus den Fugen. Das ist Geld weg, die Ehe gescheitert und eine Schreibblockade lässt Elle um ihre Existenz bangen. Um Abstand zu gewinnen verreist sie für einige Zeit, vermietet das Haus per Airbnb. Direkt nach ihrer Heimkehr häufen sich mysteriöse Vorkommnisse… Der Autorin ist es gelungen, in ihrem Roman eine gruselige Grundstimmung zu erzeugen und infolgedessen eine unheimliche Atmosphäre aufzubauen. Das bringt uns Leser dazu, beim Heimkommen den Schlüssel in der Haustür mindestens zweimal umzudrehen und zu kontrollieren, ob wirklich alle Fenster und Türen verschlossen sind. Man traut sich nicht in den Keller, braucht definitiv keinen Gruselfilm als Betthupferl!

Unheimlich und teilweise sehr gruselig

Ulrike Ackermann, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Ich habe diesen Spannungs-Roman im Urlaub gelesen und befand mich ebenfalls in einem abgelegenen Haus nahe dem Meer. Auch ich war allein, der Sturm tobte, es waren seltsame Geräusche zu hören und dann dazu noch dieses Buch - mehr Spannung ging für mich nicht! Dazu noch ein Ende mit Pauken und Trompeten! Wer gerne à la „Gaslicht“ liest sollte hier unbedingt zugreifen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
9
6
0
0
0

Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Freiburg am 27.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Für mich eines meiner Lieblingsbücher. Ich habe schon einige Bücher von ihr gelesen und mag ihren Schreibstil total. Aber dieses Buch hab ich verschlungen. Es ist spannend & lässt genügend Raum zum mitraten. Gänsehaut Momente inklusive. Danke für dieses Buch

Spannung bis zur letzen Seite
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 19.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe alle Romane von Lucy Clarke gelesen und muss sagen, dass dieses hier wirklich ihr bestes Buch ist. Spannung pur bis zur letzten Seite. Toller Schreibstil, wie immer. Mein absoluter Liebling. Ich habe lange nicht mehr an einem Buch so geklebt, wie an diesem hier. Volle 5 Sterne. Unbedingt lesen!!!

Geheimnisse kommen immer ans Licht!
von summerfeeling9 am 26.05.2020

Lucy Clarke ist eine meiner absoluten Lieblingsautoren und ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut. Und schon vorweg, mir hat das Buch auch sehr gut gefallen, aber einige andere Bücher von ihr konnten mich mehr begeistern. In diesem Roman geht es um Elle. Sie ist Schriftstellerin und ihr Erstlingswerk war ein großer Erfolg... Lucy Clarke ist eine meiner absoluten Lieblingsautoren und ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut. Und schon vorweg, mir hat das Buch auch sehr gut gefallen, aber einige andere Bücher von ihr konnten mich mehr begeistern. In diesem Roman geht es um Elle. Sie ist Schriftstellerin und ihr Erstlingswerk war ein großer Erfolg und sie ist dadurch berühmt und reich geworden. Mit dem Geld hat sie sich einen großen Traum erfüllt und sich ein eigenes Haus am Rande der Klippen gekauft und es nach ihren Vorstellungen eingerichtet. Hier wollte sie mit ihrer großen Liebe Flynn glücklich werden. Doch es kam anders als geplant. Ihre Beziehung ist zerbrochen, sie ist pleite und sie kämpft mit Schreibblockaden. Der Verlag wartet auf einen Nachfolgeroman, doch sie bringt nichts zu Papier. Während einer beruflichen Reise vermietet Elle ihr Haus an eine Familie, um ein bisschen an Geld zu kommen. Als sie jedoch wieder zurückkommt, ist es nicht wie zuvor. Ihr Schreibzimmer zum Beispiel, welches sie mit Sicherheit für ihre Gäste abgesperrt hat, ist es nicht mehr und ein sie findet Scherben in ihrem Schreibzimmer. Sie will nochmals zu der Familie, die im Haus war, Kontakt aufnehmen, doch deren Profil auf der Vermittlungsseite ist gelöscht und niemand ist mehr zu erreichen. Elle hat Angst und wird fast schon paranoid, beobachtet sie wer vom Strand aus? Hat sie das Licht wirklich abgedreht? Elle hat nämlich ein Geheimnis, welches schwer auf ihr lastet und das nie jemand herausfinden darf. Wie schon zu Beginn erwähnt, hat mir das Buch gut gefallen, Der Schreibstil ist flüssig und das ganze Buch ist spannend von Anfang bis zum Ende. Die Kulisse mit dem Haus an der Klippe finde ich auch wieder fantastisch. Lucy Clarke schreibt immer, wie wenn man direkt mittendrin wäre in einer Meer-/Strandlandschaft, deshalb mag ich ihre Bücher besonders gerne. Auf die Auflösung wäre ich nicht so leicht gekommen, war unerwartet aber auch gut. Freue mich schon auf das nächste Buch der Autorin!


  • Artikelbild-0