Ganzheitliche Ernährung bei Rheuma, Arthrose, Gicht

Meine himmlischen Rezepte gegen höllische Schmerzen

Anke Mouni Meyer

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen
  • Ganzheitliche Ernährung bei Rheuma, Arthrose, Gicht

    TRIAS

    Sofort lieferbar

    19,99 €

    TRIAS

eBook (ePUB)

19,99 €

Accordion öffnen
  • Ganzheitliche Ernährung bei Rheuma, Arthrose, Gicht

    ePUB (TRIAS)

    Sofort per Download lieferbar

    19,99 €

    ePUB (TRIAS)

Beschreibung

"Mit 24 Jahren wurde ich krank. Eine rheumatoide Arthritis legte mich fast völlig lahm. Schmerzen dominierten mein Leben. Erst mit einer Ernährungsumstellung bekam ich meine Schmerzen und die Entzündung in Griff. Meine Beweglichkeit, meine Lebensqualität stiegen."

Anke Mouni Meyer, Ernährungsberaterin und selbst Betroffene, wendet sich mit ihrem ganzheitlichen Kochbuch an Menschen, die unter chronischen Gelenkschmerzen leiden und etwas dagegen tun wollen. Ganz sanft und ohne Nebenwirkungen.

- East meets West: Mit den köstlichen Rezepten, inspiriert von der traditionellen östlichen Ernährungsweise, stellen Sie die Harmonie im Körper wieder her
- Von Achtsamkeit bis Ingwerwickel: So lindern Sie Schmerzen und werden wieder beweglicher
- Lebensfroh trotz chronischer Entzündung: Verzichten Sie auf Verzicht und bleiben Sie fröhlich.

Vertrauen Sie auf die heilende Ernährung und die Regenerationskräfte Ihres Körpers.

Wenn Kochleidenschaft auf fundierte Ausbildungen in den Bereichen 5-Elemente-Ernährung nach chinesischer Medizin und Makrobiotik trifft, dann kann nur eine spannende und heilende Ernährungsweise herauskommen. Anke Mouni Meyer, Fachfrau für Bio-Gourmet-Ernährung und freiberufliche Köchin, nahm vor vielen Jahren ihre eigene Rheuma-Erkrankung zum Anlass, die Heilwirkungen einer ganzheitlichen Ernährung zu studieren und in eine köstliche Ernährungsform umzusetzen - mit durchschlagendem Erfolg für ihre eigene Gesundheit. Ihre langjährigen Erfahrungen gibt sie in Ernährungs- und Kochseminaren in ihrer Firma Eat and Move in Hamburg weiter.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 06.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-432-10792-9
Verlag TRIAS
Maße (L/B/H) 27,1/21/2 cm
Gewicht 885 g
Abbildungen Illustrationen, nicht spezifiziert
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Nichts für Neulinge
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 19.05.2020

Wer dieses Buch kauft, sollte sich darauf einstellen, dass nach der Umsetzung des Inhalts nichts mehr so ist wie vorher. Auch wenn die Autorin darauf hinweist, dass man in kleinen Schritten vorgehen soll bzw. kann, bedeutet es eine hundertprozentige Umstellung, zu welcher man erst einmal bereit sein muss. Manche Rezepte finde ic... Wer dieses Buch kauft, sollte sich darauf einstellen, dass nach der Umsetzung des Inhalts nichts mehr so ist wie vorher. Auch wenn die Autorin darauf hinweist, dass man in kleinen Schritten vorgehen soll bzw. kann, bedeutet es eine hundertprozentige Umstellung, zu welcher man erst einmal bereit sein muss. Manche Rezepte finde ich gut und alltagstauglich, aber viele erhalten auch Zutaten, die nicht im handelsüblichen Supermarkt zu finden sind und dann auch entsprechend kosten. Mir wird zuviel die asiatische Heilmedizin thematisiert, ich persönlich kann da nicht viel mit anfangen.

Mehr als nur ein Kochbuch!
von denise am 16.02.2020

Das Kochbuch „Ganzheitliche Ernährung bei Rheuma, Arthrose und Gicht“ wurde von Anke Mouni Meyer geschrieben. Es ist im TRIAS Verlag erschienen. Die Autorin ist Köchin, Ernährungsberaterin und Lu Yong Yoga-Lehrerin. Mit 24 Jahren erkrankte sie an Rheuma. Dieses hat sie dazu veranlasst sich näher mit der Thematik auseinander zu s... Das Kochbuch „Ganzheitliche Ernährung bei Rheuma, Arthrose und Gicht“ wurde von Anke Mouni Meyer geschrieben. Es ist im TRIAS Verlag erschienen. Die Autorin ist Köchin, Ernährungsberaterin und Lu Yong Yoga-Lehrerin. Mit 24 Jahren erkrankte sie an Rheuma. Dieses hat sie dazu veranlasst sich näher mit der Thematik auseinander zu setzen. Ziel der Autorin ist es mit diesem Buch den Leser darüber zu informieren, welche Nahrungsmittel und welche Zubereitungen derselbigen dem Körper guttun, so dass weniger bis gar keine Entzündungen im Körper mehr entstehen und das Leben schmerzfreier wird. In das Buch sind dafür neben Ansätzen der Traditionellen Chinesischen Medizin auch welche der westlichen Medizin und der makrobiotischen Ernährung eingeflossen (Makrobiotik = Lehre von einem langen Leben). Nachdem der Leser die Geschichte der Autorin erfahren hat, informiert sie über ein paar Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin, wie beispielsweise die Organuhr sowie Ying und Yang. Daran schließen sich sowohl allgemeine Informationen zur Ernährung als auch Informationen, die sich speziell auf Rheuma, Arthrose und Gicht beziehen an. Hier sind zum Beispiel Lebensmittel benannt, die für den Körper bei den vorgenannten Erkrankungen gut sind, aber auch Lebensmittel, die sich negativ auswirken können. In diesem Zusammenhang weist die Autorin darauf hin, dass es auf Grund der unterschiedlichen Ausprägungen im Bereich der rheumatischen Erkrankungen wenig allgemeingültige Regeln gibt. So kann sich beispielsweise glutenfreie Ernährung bei dem einen positiv auswirken und bei dem anderen keine Veränderungen bringen. Manche der vorgeschlagenen Zutaten sind nicht in jedem Supermarkt zu erhalten. Dieses ist für mich allerdings unerheblich, da ich für meine Gesundheit gerne etwas Zeit aufwende, wenn es zu einer Verbesserung meines Zustands führen könnte. Als Nächstes sind im Buch verschiedene Rezepte enthalten, die in „Frühstück“, „Suppen“, „Kleine Gerichte und Snacks“, „Hauptgerichte“, „Beilagen“, „Gerichte mit heilender Wirkung“ sowie „Süßes“ unterteilt sind. Außerdem informiert die Autorin darüber was getrunken werden sollte. Daran schließen sich insbesondere Hausmittel zur Verbesserung des entsprechenden Gesundheitszustands, Hilfsmöglichkeiten von Fachleuten und Beschreibungen von rheumatoider Arthritis, Gicht und Arthrose an. Durch ihre eigene Betroffenheit kommen die Informationen und Tipps der Autorin authentisch beim Leser an, denn sie selbst kennt die damit verbundene Angst, die Schmerzen und die daraus resultierende Verzweiflung. Ihre positiven Erfahrungen motivieren dazu, sich nicht nur mit dem Thema und den Möglichkeiten zur Verbesserung des Zustands zu beschäftigen, sondern die Vorschläge auch umzusetzen. Ich werde viele Bestandteile der vorgeschlagenen Ernährungsweise sowie die enthaltenen Hinweise und Tipps in meinen Alltag integrieren, um dadurch die schulmedizinische Behandlung zu unterstützen, denn aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die Ernährung definitiv einen Einfluss auf Entzündungen im Körper hat.


  • Artikelbild-0