Warenkorb
 

Vollendet - Die Rache (Band 3)

Vollendet Band 3

Die Jagd nach einem Mittel gegen die Umwandlung beginnt!

USA, die nahe Zukunft: Teenager, die zu viel Ärger machen, werden gnadenlos aus der Gesellschaft ausgestoßen und »umgewandelt«. Sie werden zu kompletten Organspendern. Jetzt sofort. Die Umwandlung ist unumkehrbar und niemand kann ihr entfliehen. Connor und Risa versuchen es trotzdem!

Zum ersten Mal seit langer Zeit hat Connor Hoffnung. Endlich sieht er eine Chance, die Umwandlung, die unerwünschte Teenager in ihre einzelnen Teile zerlegt und somit zu sofortigen Organspendern macht, für immer abzuschaffen. Doch dafür muss er an den Ort zurück, den er am meisten fürchtet – nach Hause.
Risa ist auf der Flucht vor dem Proaktiven Bürgerforum, und gleichzeitig auf der Suche nach einer Möglichkeit, die gesamte Organisation, die hinter der Umwandlung steht, zu stürzen. Alleine kann sie das unmöglich schaffen. Doch dann kreuzt ein alter Bekannter ihren Weg und in Risa keimt die Hoffnung auf ein Leben, das mehr bietet als den täglichen Kampf ums Überleben.

Neal Shusterman, geboren 1962 in Brooklyn, USA, studierte in Kalifornien Psychologie und Theaterwissenschaften. Alle seine Romane sind internationale Bestseller und wurden vielfach ausgezeichnet. In Deutschland liegen bisher seine Serien »Vollendet« und »Scythe« vor.

Die »Vollendet«-Serie umfasst folgende Bände:
Vollendet – Die Flucht
Vollendet – Der Aufstand
Vollendet – Die Rache
Vollendet – Die Wahrheit (erscheint voraussichtlich März 2019)

Die »Scythe«-Serie umfasst folgende Bände:
Scythe – Die Hüter des Todes
Scythe – Die Rache der Gerechten
Band 3 erscheint voraussichtlich im Herbst 2019
Rezension
Für alle, die von den Hunger Games fasziniert und begeistert waren, ist Shustermans Reihe ein Muss! Auch der dritte Band ist packend, faszinierend und einzigartig. Denise Burkhard Alliteratus, Dezember 2014
Portrait
Shusterman, Neal
Neal Shusterman, geboren 1962 in Brooklyn, USA, ist in den USA ein Superstar unter den Jugendbuchautoren. Er studierte in Kalifornien Psychologie und Theaterwissenschaften. Alle seine Romane sind internationale Bestseller und wurden vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem National Book Award.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 528
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 27.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7335-0013-9
Verlag Fischer Kjb
Maße (L/B/H) 21,6/13,7/4,8 cm
Gewicht 702 g
Originaltitel UnSouled
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Anne Emmert, Ute Mihr
Verkaufsrang 5524
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Vollendet

  • Band 1

    83641650
    Vollendet - Die Flucht (Band 1)
    von Neal Shusterman
    (57)
    Buch
    14,00
  • Band 2

    83641694
    Vollendet - Der Aufstand (Band 2)
    von Neal Shusterman
    (12)
    Buch
    14,00
  • Band 3

    140315337
    Vollendet - Die Rache (Band 3)
    von Neal Shusterman
    (2)
    Buch
    14,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    140315690
    Vollendet - Die Wahrheit (Band 4)
    von Neal Shusterman
    (2)
    Buch
    14,00

Buchhändler-Empfehlungen

In dieser Welt möchte man selbst kein Kind sein....

Luisa Scholz, Thalia-Buchhandlung Berlin

Mit Band drei hat man eine fantastische Fortsetzung, die einen mehr als einmal über das Gelesene nachdenken lässt. Erschreckend nah an der Realität - beängstigend, aber auch wahnsinnig spannend. Mit der Einführung eines neuen Charakters gibt es dieses Mal nicht nur Action, sondern auch ruhige nachdenkliche Momente. Was mit sehr gut gefallen hat! Das Ende ist hält einen fest und man muss einfach weiterlesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Schwächer als Band 1 und 2
von Nicole aus Nürnberg am 12.05.2019

Meine Meinung zum dritten Teil: Vollendet Die Rache Inhalt in meinen Worten: In der Haut von Connor und seinen Kameraden möchte ich nicht stecken, denn dieses Mal passieren so viele krasse Dinge, das klar ist, das können sie nur mit Glück überstehen. So trifft Cam auf Conner und daraus wird erst einmal ein kleiner K... Meine Meinung zum dritten Teil: Vollendet Die Rache Inhalt in meinen Worten: In der Haut von Connor und seinen Kameraden möchte ich nicht stecken, denn dieses Mal passieren so viele krasse Dinge, das klar ist, das können sie nur mit Glück überstehen. So trifft Cam auf Conner und daraus wird erst einmal ein kleiner Kampf, doch warum das so ist, na am besten lest ihr das Buch einfach selbst. Wie ich das Gelesene empfand: Vorneweg, irgendwie fand ich Teil 1 und 2 etwas besser. Woran das liegt kann ich gar nicht so klar benennen, ich hatte nur irgendwie in diesem Teil das Gefühl nicht mehr ganz mitzukommen. Vielleicht hab ich auch ausnahmsweise zu lange zum lesen gebraucht, um vielleicht baute sich dadurch die Spannung nicht so auf, wie es in den anderen Teilen der Fall war. Bewegung: Zu erst einmal finde ich es wieder grandios mit welchen Gefühlen gespielt werden, wie Themen, über die man selten bis gar nicht spricht auf einmal auf den Tisch kommen und dabei noch mich als Leserin herausfordern eine Stellungnahme einzunehmen. Gar nicht so einfach. Denn mir vorzustellen, das alle Babys, die jetzt abgetrieben werden – gerade wo auch das Gesetz überlegt ob sie diese eine Blutuntersuchung, die Trisomie aufdeckt erlauben bzw von den Krankenkassen bezahlt werden sollen oder nicht – ist das Buch hochaktuell, aktueller wie nie. Denn mal ehrlich, möchte ich als Mutter ein Kind auf die Welt bringen, Abtreibung darf erst hinterher passieren, nachdem das Kind geboren wurde und das auch erst mit einem gewissen Alter, und es dann zur Freigabe geben, was würde ich mir für Schuldgefühle machen? Doch was ist, wenn das Kind in einer anderen Form weiterleben darf, indem es „ausgeschlachtet“ wird und alles was gebraucht wird, genutzt wird, um andere Perfekt oder geradezu makellos zu machen? Eine schwere Frage, die jede*r für sich selbst beantworten muss, ich kann nur sagen, Hut ab vor diesen Gedanken von dem Autor. Das Thema begleitet uns ja jetzt auch schon seit drei Bänden, in diesem Band kommt aber eine hochbrisante Entwicklung hinzu, die aufzeigt, das man nicht Menschen töten muss, um Organe zu erhalten, doch das ist wohl eher ein Thema für den vierten Teil. Denn hier wird es nur Streifzugmäßig behandelt. Charaktere: Die Charaktere sind wieder stark gezeichnet und Cam hat es mir dieses Mal am meisten angetan, den er versucht dem ganzen Chaos, das er so wie er ist, entkommt, flieht sogar in eine Kirche wo er einen Pastor fragt, bin ich ein Mensch, geliebt von Gott? Da hat der Pastor keine klare Antwort gehabt, das hat mich ziemlich berührt und zugleich traurig gemacht. Risa und Connor sind weiterhin die Elite im Buch und zeigen auf, wie sie ihren Weg gehen, ob sie sich jedoch wieder treffen werden? Dagegen finde ich die Storche dieses Mal am gruseligsten und frage mich, wie das ausgehen wird, denn viel hab ich hier nicht erfahren. Nur so viel, es grenzt an Missbrauch, was diese Storche sich leisten, und Missbrauch führt meist zu nichts gutem. Spannung: Hat dieses Mal ein wenig – zumindest empfand ich es so – gelitten. Es fehlte mir ein klein wenig die Dynamik wie es in den ersten beiden Bänden der Fall war, denn dort war es wirklich extrem spannend, deswegen bin ich sehr gespannt wie sich diese Spannung im nächsten Teil wieder zeigen wird. Empfehlung: Für mich ist Neal Shusterman eine klare Empfehlung. Ich schätze seine Gedankengänge und wie er daraus seine Bücher schöpft. Zugleich finde ich die Thematik hochaktuell und jeder sollte sich bewusst machen, was es bedeutet Organe zu spenden bzw auch ein Spender zu werden, über Abtreibung muss auch jeder selbst für sich eine Antwort finden, und zugleich finde ich die Idee die Neal hier hineinbringt, grandios! Deswegen lest bitte die Reihe, ich denke, ihr werdet es nicht bereuen, das einzige was ich dieses Mal etwas unschön fand, war die Spannungskurve, die hätte gerne höher sein dürfen. Bewertung: Leider ist es dieses Mal kein fünf Sterne Buch, dafür litt mir zu sehr die Spannung, aber es gibt vier Sterne, weil ich mich einfach selbst immer wieder selbst hinterfragen musste und durfte, mir selbst Gedanken zu machen schadet nicht, und alles als hingegeben zu betrachten, ist auch nicht der rechte Weg, deswegen ja ich bin begeistert von der Reihe. Ethische Fragen mit einer solchen fantastischen Geschichte auf den Markt zu bringen, braucht Mut und vor allem eines, klare und strukturierte Gedanken, die der Autor definitiv hat.